Nachrichten
„Meditation & Malen für die Seele“ in Saarbrücken
22.05.2019
„Meditation & Malen für die Seele“ in Saarbrücken
Kreativer und informativer Selbsthilfenachmittag am 15. Juni
Saarbrücken. Am Samstag, den 15. Juni 2019 findet in Saarbrücken von 13.00 bis 17.00 Uhr der Selbsthilfenachmittag „Meditation & Malen für die Seele“ statt, mit zwei Kursen sowie einem Informations- und Literaturstand Seelische Gesundheit & Kreativität. Auch Materialien des Bundesverbandes BPE e.V. liegen aus und es gibt die neueste Ausgabe der regionalen Selbsthilfezeitung SeelenLaute.

Ort: KISS (Raum 1 und Raum 4) in der Futterstraße 27, 66111 Saarbrücken (in der City, 10 Fußminuten vom Hauptbahnhof gelegen). Es werden ein kürzerer Meditationskurs (45 Min.) und ein längerer Kunst-Workshop (2 ½ Stunden) angeboten. Referenten sind Max Bommer (Homburg) und Gangolf Peitz (Bous) sowie als musikalischer Ko-Referent Hermann Gelszinus (Saarbrücken). Die Tagesgebühr beträgt 5 € (vorab = Platzreservierung) an den Veranstalter Selbsthilfe SeelenLaute Saar im BPE e.V., Büro BKS, Lindenstr. 21, 66359 Bous. Email-Kontakt über sh_seelenlaute-saar@email.de. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Malmaterial wird gestellt.

Es besteht eine Teilnehmerbegrenzung, da effizient in Kleingruppen gearbeitet wird. Daher empfiehlt sich für Interessierte eine baldige Anmeldung. Ein Projekt von SeelenLaute Saar für das Programm "Das Saarland lebt gesund", mit freundlicher Unterstützung von AOK, Knappschaft und IKK Südwest. Projektansprechpartner ist Hr. Gangolf Peitz, Tel 0178 2831417.



- Foto: G. Peitz / BKS Saar -
Sammlung Demirel zu Gast in Braunschweig bei Geyso20
21.05.2019
Sammlung Demirel zu Gast in Braunschweig bei Geyso20
Outsider-Kunst von Madge Gill, August Walla und Ted Gordon
Braunschweig. Ausgewählte Werke aus der umfänglichen privaten Outsider Art-Sammlung des Wuppertaler Kunstsammlers Turhan Demirel sind von Juni bis August 2019 in der Galerie Geyso20 der Lebenshilfe Braunschweig zu sehen. Zu den präsentierten Künstler*innen gehören Madge Gill, Gaston Chaissac, Friedrich Schröder Sonnenstern, August Walla, Martha Grunenwaldt und Ted Gordon.

“Sammler-Lust. Sammlung Demirel zu Gast bei Geyso20” wird am Freitag, den 14. Juni um 19 Uhr in der Geysostraße 20, 38106 Braunschweig eröffnet. Danach ist die Ausstellung bis 9. August montags bis freitags von 13 bis 17 Uhr zu besichtigen. Sondertermine sind am 23. Juni um 15 Uhr mit dem Vortrag „Outsider Art: Gestern – Heute – Morgen“ (Dr. Turhan Demirel) und am 7. Juli um 15 Uhr mit einer Führung durch die Ausstellung. Die Kunstinteressierten und Freunde der so genannten Außenseiterkunst aus nah und fern sind herzlich eingeladen. Telefonischer Kontakt zur Galerie unter 0531 4719 334, Netzpräsenz: www.geyso20.de


- Unser Bild zeigt ein Werk von Friedrich Schröder Sonnenstern aus der Sammlung Demirel (Foto: Archiv G. Peitz/BKS Saar) -
www.outsider-bildwelten.de
2. Juni ist Art-Transmitter bei KONSCHT AM GRONN
21.05.2019
2. Juni ist Art-Transmitter bei KONSCHT AM GRONN
Mit Outsider Art in der Open Air-Galerie in Luxemburg
Luxemburg. Die 14. Auflage von „Konscht am Gronn“ in Luxemburg-Stadt wurde im Mai eröffnet. 2019 ist Art-Transmitter am 2. Juni und am 4. August dabei. Die Open Air-Galerie im alten Stadtteil Grund wird von dreißig ausgewählten bildenden Künstler*innen der Grenzregion gestaltet. Aus dem Saarland ist Künstlerautor Gangolf Peitz präsent, der vornehmlich Aquarellarbeiten und eine Literaturpräsentation zeigt. Peitz vertritt an seinem Stand als Referent auch das europäische Kultur-Inklusionsprojekt Art-Transmitter, mit Informationen zum Trägerverein sowie der Präsentation ausgewählter Arbeiten (Malerei und Zeichnung) bekannter und weniger bekannter so genannter Außenseiterkunst aus der Projektsammlung. Diesmal sind unter anderen Originale von Günter Neupel (München), Lisa Urban (Hamburg) und Matthias Maaß (Heidelberg) in der Auslage. Der Erwerb der Werke vor Ort ist möglich. Bis 17.30 Uhr gibt es persönliche Beratung und kostenlose Infomaterialien.

Der von Künstler*innen selbst organisierte, vernetzende und gut besuchte Event in der Hauptstadt des Großherzogtums liegt attraktiv im Umfeld des Kulturzentrums Abtei Neumünster und mehrerer Museen und zieht neben Kunstinteressierten viele Stadtgänger und Touristen an. „Kunst am Grund“ findet jedes Jahr immer am ersten Sonntag von Mai bis Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. An diesen Sonntagen frequentieren jeweils bis zu 3000 Besucher die Zelte und Stände auf der pittoresken Grundbreck, in der rue Münster und im Bisserwee. Alle Stadtbusse fahren kostenfrei (Linie 23 direkt zum Grund). Presse, Hörfunk und Fernsehen berichten regelmäßig. Es gibt ein musikalisches Rahmenprogramm, Gastronomie ist vor Ort.


Foto: G. Peitz, BKS Saar / Flyer mit Logo: Veranstalter, für weitere Informationen (PDF)
www.konschtamgronn.com
Termine

15.07.2019
4. August ist Art-Transmitter bei KONSCHT AM GRONN
Mit Outsider Art in der Open Air-Galerie in Luxemburg

4. August ist Art-Transmitter bei KONSCHT AM GRONN

Luxemburg. Die 14. Auflage von Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt wurde im Mai eröffnet. 2019 ist Art-Transmitter am 2. Juni und am 4. August dabei. mehr
08.07.2019
Outsider Art-Flohmarkt & Selbsthilfe am 20. Juli in Lahr
Von 10 bis 15 Uhr im Stiftsschaffneikeller
Lahr. Einen ersten Outsider Art-Flohmarkt hat Künstler und Selbsthilfeaktivist Armin Andreas Pangerln (Das Atelier / Lahr, - unser Foto) für diesen So mehr
02.07.2019
Madge Gill-Retrospektive
Bis 22.9. in London
London. Eine Retrospektive zum Werk der britischen Textil-Außenseiterkünstlerin der visionary art Madge Gill (1882-1961) ist vom 22. Juni bis 22. Sept mehr