Termine
22.06.2020
19ème Biennale de Peinture in Metz
Conseils Départementaux de Lorraine laden ein
Metz. Die Conseils Départementaux de Lorraine laden zur 19. Auflage der Biennale de Peinture ein. Näher informieren und bewerben kann man sich bis 26. Juni 2020 über acgdl@orange.fr bzw. die in der Ausschreibung angegebene Postadresse in Nancy. Telefonischer Kontakt ist über 0383285279 möglich. Es handelt sich um einen zweijährlich stattfindenden Lothringer Kunstwettbewerb, der in verschiedenen Sparten mit gesamt über 5.000 Euro Preisgeld ausgelobt und juriert wird. Die teilnehmenden, maximal 200 Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke vom 23. Oktober bis 5. November 2020 in einer öffentlichen Gemeinschaftsausstellung im Espace Pierre Messmer, Place de la Préfecture, in Metz.

Hier die Original-Ausschreibung (leider nur in französischer Sprache vorliegend), für
weitere Informationen (PDF)
SeelenLaute-Selbsthilfe-Kunstpreis
06.06.2020
SeelenLaute-Selbsthilfe-Kunstpreis
Online-Bewerbung bis 15.9.2020
Saarbrücken. Zum Abschalten, Umschalten und Auftanken, als persönlicher Ausdruck und als positives Ventil: Passend zur Zeit des vermehrten stay at home hat die originäre Selbsthilfe für seelische Gesundheit einen bundesweit ausgeschriebenen Kunstpreis ins Leben gerufen. Veranstalter Selbsthilfe SeelenLaute Saar (Saarbrücken) konnte dafür die Techniker Krankenkasse als Förderpartner gewinnen. Angesprochen für den Wettbewerb sind Menschen mit psycho-sozialen Beeinträchtigungen und Handicaps. Das Motto: „Malen aus der Seele“.

Ausgelobt werden drei Geldpreise: 1. Preis 350 €, 2. Preis 200 €, 3. Preis 125 € (Umwandlung in Boesner-Kunstbedarf-Gutscheine auf Gewinnerwunsch möglich). Der Preis ist ein echter Preis: Die Gewinnerwerke bleiben Eigentum der teilnehmenden Künstler. Sie sollten nur zur evtl. Preisverleihung im Herbst in Saarbrücken im Original mitgebracht werden (Reisekosten übernimmt der Veranstalter). Falls die Pandemiesituation diesen Vor-Ort-Termin zu erschwert zulässt, findet alternativ ab 1. Oktober eine entsprechende Sonderpräsentation auf der Outsider Art-Plattform art-transmitter.de statt. Deren Träger, die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund), ist technisch-publizistisch unterstützender Partner.

Zugelassen sind ausschließlich neu erstellte, spontan kreierte eigene Werke aus den Techniken Malerei, Zeichnung und Mischtechnik (nicht aber Skulptur, Installationen, digitale Kunstformen u.a.), sowie als Ausnahme das Genre Cartoon. Es kann nur eine Arbeit pro Bewerber eingereicht werden, im Format von mind. 40 x 60 cm bis max. 100 x 200 cm. Technik (Acryl, Aquarell, Graphit, Ölkreide o.a.) und Motiv (ob abstrakt, konkret oder alles dazwischen) sind freigestellt. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Anonyme Beiträge sind nicht möglich. Berufskünstler mit BBK-Mitgliedschaft können nicht teilnehmen. Dem Veranstalter wird ein einmaliges freies privates Bild- und Foto-Nutzungsrecht im Rahmen seiner Projektarbeit und der Ergebnisveröffentlichung eingeräumt. Der Preis wird in Medien der Kunstszene, der Selbsthilfe und in der Allgemeinpresse angemessen dargestellt. Eine dreiköpfige Jury aus Kunst, Selbsthilfe und Publizistik wählt die Gewinner, die im Herbst zudem in der Selbsthilfezeitung SeelenLaute 45 mit den prämierten Arbeiten vorgestellt werden. Die Juryentscheidung ist unanfechtbar, Projektorganisatoren und Jurymitglieder nehmen nicht am Wettbewerb teil.

Wer teilnehmen möchte, sendet ein Foto seines Werkes (300dpi), eine kurze Künstlervita (ohne Diagnosen u.ä.!) und Eckdaten zum eingereichten Werk (Titel, Technik, Format) an sh_seelenlaute-saar@email.de. Mit der Mail gilt das Einverständnis mit den Wettbewerbsregeln als gegeben. Einsendeschluss ist der 15. September 2020, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Selbsthilfe SeelenLaute Saar freut sich über rege Beteiligung aus ganz Deutschland!


- Logo: SH SeelenLaute Saar, Saarbrücken / Bild und Foto: BKS Saar -
Regionaler Selbsthilfe-Schreibwettbewerb
04.06.2020
Regionaler Selbsthilfe-Schreibwettbewerb "Was mir hilft"
30.7. Einsendeschluss für SeelenLaute-Literaturpreis 2020
Saarbrücken. Sich von der Seele schreiben hilft! Das weiß auch die saarländische Selbsthilfe für seelische Gesundheit SeelenLaute und hat einen neuen Schreibwettbewerb initiiert. Das von der DAK Saarbrücken unterstützte Sonderprojekt passt in die jetzige Zeit des vermehrten Zuhauseseins. Angesprochen sind Menschen mit psycho-sozialen Beeinträchtigungen und Handicaps, die im Einzugsgebiet Saar-Mosel wohnen oder einen Bezug zu dieser Region haben (geboren, gearbeitet oder gewohnt dort / bitte ggfs. angeben). Das Thema: „Was mir hilft“.

Zugelassen sind ausschließlich selbst verfasste, bisher unveröffentlichte Texte, ob als Bericht oder gerne in belletristischer Form (Gedicht, Kurzgeschichte, Glosse etc., mit eigenem Titel), im Umfang von 1.000 bis 3.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Eine kurze Autorenvita (ohne Diagnosen u.ä.!) ist beizufügen. Anonyme Beiträge können nicht berücksichtigt werden. Alle Rechte verbleiben beim Verfasser. Dem Veranstalter wird ein einmaliges freies Text-Nutzungsrecht i.R. seiner Projektarbeit und der Ergebnisveröffentlichung eingeräumt. Ein attraktiver Preis ist ausgelobt, in Form eines 250 €-Buchhandlung-Gutscheins. Eine dreiköpfige Jury aus Literatur, Selbsthilfe und Publizistik wählt den Gewinner, der Sommer 2020 in der Selbsthilfezeitung SeelenLaute 44 bekanntgegeben wird. Wenn es die öffentliche Pandemielage zulässt, findet zur Preisverleihung eine Autorenlesung in Saarbrücken statt (zu Lokalität, Datum und Zeit wird dann noch informiert). Fürs Rahmenprogramm ist auch eine Kunstpräsentation von Art-Transmitter (Dortmund) vorgesehen. Die Juryentscheidung ist unanfechtbar. Projektorganisatoren und Jurymitglieder nehmen nicht am Wettbewerb teil. Es gibt keine Teilnahmegebühr.

TeilnehmerInnen mailen ihren Text (1 Text, als Word-Datei per Anhang), Kurzvita und ihr Einverständnis mit den Wettbewerbsregeln an sh_seelenlaute-saar@email.de. Der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Ausschreibung steht auch auf der Website der KISS Saarland. Der (verlängerte) Einsendeschlusstermin ist der 30. Juli 2020.


- Foto (Ausschnitt): Archiv BKS Saar, Bous -
www.selbsthilfe-saar.de/was-mir-hilft-selbsthilfe-schreibwettbewerb-2020
 
1  2  3  4  5  6  7  
 
Termine

22.06.2020
19ème Biennale de Peinture in Metz
Conseils Départementaux de Lorraine laden ein
Metz. Die Conseils Départementaux de Lorraine laden zur 19. Auflage der Biennale de Peinture ein. Näher informieren und bewerben kann man sich bis 26. mehr
06.06.2020
SeelenLaute-Selbsthilfe-Kunstpreis
Online-Bewerbung bis 15.9.2020

SeelenLaute-Selbsthilfe-Kunstpreis

Saarbrücken. Zum Abschalten, Umschalten und Auftanken, als persönlicher Ausdruck und als positives Ventil: Passend zur Zeit des vermehrten stay at hom mehr
04.06.2020
Regionaler Selbsthilfe-Schreibwettbewerb "Was mir hilft"
30.7. Einsendeschluss für SeelenLaute-Literaturpreis 2020
Saarbrücken. Sich von der Seele schreiben hilft! Das weiß auch die saarländische Selbsthilfe für seelische Gesundheit SeelenLaute und hat einen neuen mehr