Termine
KONSCHT AM GRONN 2021
06.04.2021
KONSCHT AM GRONN 2021
Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt soll erst 4. Juli starten
Luxembourg. Das Organisationskomitee der etablierten internationalen Open Air-Galerie Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt blickt trotz immer noch angespannter Pandemielage mit Zuversicht in die Saison 2021. Jedes Jahr stellen regulär von Mai bis Oktober an jedem ersten Sonntag auf und hinter der kleinen Brücke (rue Münster) des historischen Stadtviertels Grund rund 30 ausgewählte Künstler*innen aus bis zu zehn Nationen eigene Kunst aus und bieten diese den zahlreichen Besuchern an: Malerei und Zeichnungen, Fotografie, Skulptur- und Gravierarbeiten in Holz, Stein, Metall im Original direkt von den Kulturschaffenden an ihren Ständen und Auslagen. Für das leibliche Wohl und musikalische Umrahmung ist an den Veranstaltungstagen gesorgt. Kontakt und zeitnahe Informationen unter der angegebenen Webadresse bzw. bei konschtamgronn@gmail.com.

Der erste Kunst im Grund-Termin 2021 wird jetzt aus Luxemburg erst für Sonntag, den 4. Juli 2021 (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) angekündigt. Aktuell gültige Corona-Vorsorgemaßnahmen (vgl. https://covid19.public.lu/de/hygienemassnahmen.html) sind von den Ausstellern und Gästen einzuhalten.

Auch das europäische Outsider Art-Projekt Art-Transmitter.de (Dortmund) ist regelmäßig zweimal im Jahr hier Aussteller und wird vom Referenten und Künstler Gangolf Peitz (Saarbrücken) betreuend repräsentiert, mit einer Auswahl von Originalen so genannter Außenseiterkunst, mit Literaturauslagen sowie Beratungs- und Informationsmöglichkeit. Art-Transmitter hat sich für 2021 über den Stand von Peitz für die Sonntage 4. Juli und 5. September bei Kunst am Grund eingeschrieben.

Foto: G. Peitz 2020 / Logo: Veranstalter. Flyer und lokaler Stadtplan hier, für weitere Informationen (PDF)
www.konschtamgronn.com
29.03.2021
Galerie Polysémie zeigt Georges Bru and Louis Pons
Bis 24. April in Marseille zu sehen
Marseille. Eine Auswahl von Zeichnungen der Künstler George Bru und Louis Pons ist vom 18. März bis 24. April 2021 in der französischen Galerie Polysémie in Marseille zu sehen. Die Kunsthandlung bedient das Segment Außenseiterkunst und ist von ihren Präsenzen auf der Pariser Outsider Art-Messe bekannt. Unter Pandemieschutzregeln ist der persönliche Besuch Dienstag bis Samstag von 14.00 bis 18.30 Uhr möglich. Weitere Informationen unter der angegebenen Websiteadresse.
www.polysemie.com/aktuelles
Copenhagen Outsider Art Gallery mit neuer Ausstellung
18.03.2021
Copenhagen Outsider Art Gallery mit neuer Ausstellung
Pradeep Kumar, Shane Drinkwater & Shun Yonaha
Kopenhagen. Seit März und bis 10. April 2021 zeigt die Copenhagen Outsider Art Gallery (Gammel Kongevej 35A, DK 1610 Copenhagen V), bekannt auch von ihrer Präsenz auf der Outsider Art-Messe in Paris, die aktuelle Wechselausstellung „+10 ud i verden med Outsiderkunsten“, mit Werken der Außenseiterkunst aus Indien, Japan und Australien. Informationen zum Besuch und zu Pandemieschutzauflagen unter der angegebenen Website oder bei Lars Egeris, lars@coag.dk, Tel. +45 23326042.

- Logo: Veranstalterinfo -
www.coag.dk
 
1  2  3  4  5  
 
Termine

06.04.2021
KONSCHT AM GRONN 2021
Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt soll erst 4. Juli starten

KONSCHT AM GRONN 2021

Luxembourg. Das Organisationskomitee der etablierten internationalen Open Air-Galerie Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt blickt trotz immer noch ange mehr
29.03.2021
Galerie Polysémie zeigt Georges Bru and Louis Pons
Bis 24. April in Marseille zu sehen
Marseille. Eine Auswahl von Zeichnungen der Künstler George Bru und Louis Pons ist vom 18. März bis 24. April 2021 in der französischen Galerie Polysé mehr
18.03.2021
Copenhagen Outsider Art Gallery mit neuer Ausstellung
Pradeep Kumar, Shane Drinkwater & Shun Yonaha
Kopenhagen. Seit März und bis 10. April 2021 zeigt die Copenhagen Outsider Art Gallery (Gammel Kongevej 35A, DK 1610 Copenhagen V), bekannt auch von i mehr