Termine
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art
Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranstaltung der Trierer Wochen der seelischen Gesundheit 2018. Die initiierende Selbsthilfe SeelenWorte RLP, die im großen Netzwerk seelische Gesundheit des Bundesverbandes Psychiatrieerfahrener (BPE) e.V. verwurzelt ist, hat für die Besucher ein neues attraktives Programm gestrickt, mit interdisziplinären Referentinnen und Vortragenden mit Fach- und Selbsthilfekompetenz: Geballte Information und treffende Kulturbeiträge sind hier der bewährte Mix.

Dipl.-Ing. Ruth Knobloch (Trier) hält das spannende Impulsreferat „Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, mit Raum für Fragen und Diskussion. Es folgen Informationen über Selbsthilfe SeelenWorte in Rheinland-Pfalz, über die Arbeit des Bundesverbandes BPE e.V. und eine Vorstellung der länderübergreifenden regionalen Selbsthilfezeitung „SeelenLaute“. Die neue Ausgabe 32 gibt’s druckfrisch und kostenlos. Im kulturellen Teil folgen Lyrik-Rezitationen von Autorinnen und Autoren mit und ohne Handicap sowie auf einer Staffelei eine original Outsider Art-Präsentation, zur Verfügung gestellt vom europäischen gemeinnützigen Kunstprojekt Art-Transmitter (Dortmund). Das Ressort Musik bedient dieses Jahr ein Referentenduo aus Saarbrücken, inspiriert von Erich Kästners Buch „Die lyrische Hausapotheke“. Musikpädagoge, Sänger und Gitarrist Hermann Gelszinus hat eigens komponiert. Für den kurzfristig verhinderten Klarinettisten konnte ein gleichwertiger Partner gefunden werden. Rapper Daniel Staub wird den eh schon feurigen Hermann Gelszinus im Livekonzert unter dem Titel „Kästner hilft!“ kraftvoll verstärken. Die Gäste genießen z.B. „Der Blinde“ und „Die sachliche Romanze“..

Grund genug an diesem Mittwoch in Trier in der Saarstraße vorbeizuschauen und dabei zu sein. Bereichert wird der Abend noch durch zwei Tische mit Literatur-, Medien- und Infomaterialenauslagen. Ansprechpartner stehen zur Verfügung. Vor Ort kann man auch Mitglied im Bundesverband werden oder sich zum kostenlosen Bezug des monatlichen BPE-Newsletters für seelische Gesundheit und Teilhabe anmelden. Selbsthilfe SeelenWorte RLP im BPE e.V. und AWO Stadtverband Trier laden alle Interessierten von nah und fern herzlich ein. Der Eintritt ist frei (Spende möglich). Die öffentliche Veranstaltung wird von den Betriebskassen BKK VBU und Novitas BKK unterstützt. Es moderiert Gangolf Peitz vom Büro für Kultur- und Sozialarbeit Saar. Selbsthilfekontakt über sh_seelenworte-rlp@email.de.

Mittwoch, 10.10.2018, 18.00 - 19.30 Uhr: „SeelenLand“. Information und Kultur aus dem Selbsthilfe-Bürgerengagement, am Welttag der Seelischen Gesundheit. AWO-Begegnungsstätte, Saarstr. 51 (1. Etage), Trier. Barrierefreier Zugang über Löwenbrückener Str. 3 (um die Ecke). Eine Anmeldung fürs Angebot 1 Kaltgetränk + 1 kl. Imbiss für 3,50 € mit Platzreservierung ist unter Tel. AWO 0651/12402 möglich.


- Foto: Acrylarbeit des Trierer Art-Transmitter-Künstlers Patrick Rödig / Logo: SH SeelenWorte RLP -
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-textliche Zeichnungen und Werke des Hamburger Künstlers Harald Stoffers. Die Gesellschaft betreibt auch die Galerie der Schlumper in der Marktstraße 131.

Galerie der Villa, Bellealliancestr. 35, D 20259 Hamburg
www.galeriedervilla.de
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest findet dieses Jahr am Sonntag, den 16. September 2018 auf dem Place Kons statt. Rund dreißig zugelassene Kulturschaffende und Organisationen aus der Großregion präsentieren sich, darunter Stände von Gesundheits- und Sozialinstitutionen. Rund 2.000 Gäste aus Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Frankreich und weiteren Ländern besuchen regelmäßig den Tag, der auch Kulinarisches und Musikalisches bietet.

An einem gemeinsamen Stand sind das europäische Kunst-Inklusionsprojekt Art-Transmitter (Dortmund) und Selbsthilfe Seelenlaute Saar (Saarbrücken) mit Präsentationen von Outsider Art und Selbsthilfeinformationen vertreten, neben begleitenden Gesprächen mit Luxemburger Gesundheitsselbsthilfevertretern und Künstlern mit und ohne Handicaps. In kleiner Fachrunde gibt es zum Auftakt am Samstagnachmittag im Café Hotel Esplanade das Diskussionsmeeting „Kreativität als Genesungsfaktor“, organisiert von der Selbsthilfe SeelenLaute. Vor Ort wird zudem die Selbsthilfezeitung für seelische Gesundheit „SeelenLaute“ vorgestellt und verteilt. Das Selbsthilfeengagement für den länderübergreifenden Erfahrungsaustausch mit betroffenen- und fachkompetenter Informierung und Beratung Interessierter wird dank Unterstützung durch die Debeka BKK und die Salus BKK realisiert. Zwei Ansprechpartner stehen vor Ort mitarbeitend zur Verfügung. Es ist wieder ein guter Besuch aus der Saar-Lor-Lux-Region zu erwarten. E-Mail-Kontakt über sh_seelenlaute-saar@email.de.


- Foto: G. Peitz -
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr