Nachrichten
Markus Meurer in Berlin
21.03.2018
Markus Meurer in Berlin
Bis 7. April 2018 bei ART CRU
Berlin. Galerie ART CRU zeigt bis 7. April Objekt- und Assemblage-Kunst von Markus Meurer. Der Outsider Art-Künstler arbeitet mit Draht, Verpackungsresten und Abfällen. Die Präsentation in Berlin beinhaltet auch eine Rauminstallation und menschengroße Figurskulpturen.

Galerie ART CRU Berlin
Im Kunsthof
Oranienburger Straße 27
D 10117 Berlin-Mitte


(Foto: Veranstalter / Presseinformation)
www.art-cru.de
Neues Buch: „Im Herzen meines Herzens“
12.03.2018
Neues Buch: „Im Herzen meines Herzens“
Dritte Kunstreise durch das Land der Psychiatrie mit Wolfgang Werner
Tübingen. Hamlet-Zitate dienen dem Autor als Titel seiner drei Bände der Reihe „Kunstreise durch das Land der Psychiatrie“. Wolfgang Werner gibt in den Büchern - die Extrakte seiner Vorlesungen an der Universität Trier darstellen - persönliche und berufliche Erfahrungen weiter.

Im zur Leipziger Buchmesse 2018 erschienenen letzten Band reist er mit seiner mitwandernden Leserschaft durch Elsass, Lothringen, das Saarland und die Ardennen. Was vom kulturellen Erbe ist gut für die Seele, was schützt sie vor Schäden? Hilft die Kraft des Glaubens oder die Schulmedizin? Wie lebt es sich mit so genannter Behinderung und psychischer Erkrankung? Im Ausklang geht es eingehend um die Seele Hamlets, der stellvertretend für den Menschen steht.

Werner (geb. 1939, wohnt in Merzig/Saarland) studierte Germanistik und Altphilologie, dann Medizin, mit Professur (1974) für Psychiatrie und Neurologie. Als letzter Ärztlicher Direktor des saarländischen Landeskrankenhauses löste er dieses auf. Arbeitsschwerpunkte: Dezentralisierung der Psychiatrie, Psychiatrie mit offenen Türen sowie Kunst und Psychiatrie. Bis heute arbeitet er als Honorarprofessor für Psychologie an der Universität Trier, publiziert, hält Kunst-Seele-bezogene Vorträge und spricht Einführungen bei Kunstausstellungen.

Werner, Wolfgang: Im Herzen meines Herzens. Kunstreise durch das Land der Psychiatrie – Ein Lese-, Lern- und Reisebuch, 3. Band. DGVT-Verlag Tübingen 2018, 208 Seiten, ISBN 978-3-87159-293-5, 19.90 €

Eine Autorenlesung findet am Sonntag, 22. April 2018 um 11.00 Uhr im Kino Bous, Saarbrücker Straße 91 (Nähe Bahnhof) im saarländischen Bous statt. Eintritt 5,00 Euro, zugunsten der Gustav-Regler-Stiftung.


(Cover: PresseInfo dgvt-Verlag)
www.kino-bous.de/reihe/S19/Sonntagsmatinee
05.03.2018
Outsiders of Mexico
Galerie-Ausstellung bis 1. April in New Orleans
New Orleans (USA). Unter dem Titel "Outsiders in Mexico” zeigt die Anton Haardt Gallery bis 1. April 2018 Schild- und Maskenkunst der indigenen Huichol-Indianer aus den Sierra Madre-Bergen ihrer Reservate in Mexiko. Die Ausstellung ist eine gemeinsame Präsentation mit zeitgenössischen Malereien der mexikanischen Künstler David Mecalco und Mar Coria, unter anderem mit hochkolorierten Werken mit dem Bildmotiv tätowierter Einwohner.

The Anton Haardt Gallery
2858 Magazine Street, New Orleans, LA 70115, USA

www.antonhaardtgallery.com
Termine

13.02.2019
Bis 03.03. in Reggio Emilia
Jean Dubuffet – l’Arte in gioco
Reggio Emilia (Italien). Bis 3. März 2019 ist im Palazzo Magnani die Ausstellung "Jean Dubuffet – l’Arte in gioco" zu sehen, als Retrospekti mehr
04.02.2019
„Anonyme Zeichner“ in Münster
Ausstellung bei Kunsthaus Kannen vom 10.2. - 19.5.2019
Münster. Kunsthaus Kannen zeigt mit "Anonyme Zeichner" rund 600 Zeichnungen internationaler Herkunft, kuratiert von der Berliner Künstlerin mehr
30.01.2019
Günter Neupel in Berlin
8.2.-16.3 bei Galerie Art Cru
Berlin. Ausgewählte Werke des bayrischen Outsider Art-Künstlers Günter Neupel mit Märchenfigur-Motiven zeigt Galerie Art Cru (Oranienburger Straße 27, mehr