Nachrichten
21.08.2019
PARADIESISCH – dank Angela Auer, Andreas Fink, Eric Kosuch und Hans Schön
Vernissage in der Düsseldorfer Direct Art Gallery am 6. September
Düsseldorf. Zur Eröffnung der Ausstellung „Paradiesisch“ lädt die Düsseldorfer Direct Art Gallery ein. Gezeigt werden Arbeiten von Angela Auer, Andreas Fink, Eric Kosuch und Hans Schön. Vernissagetermin ist Freitag, 6. September 2019 um 19.00 Uhr. In der Vorankündigung heißt es: „Geleitet von diesen seelischen Wunschbildern, dass Mensch und Natur in vollkommener Einheit und Harmonie leben, ist die stete Suche nach dem verlorenen Paradies. Die Direct Art Gallery hat es unternommen, ´Paradiese auf Erden´ zu schaffen und stellt mit der Ausstellung No. 22 ´Paradiesisch´ vier Künstler und ihre persönlichen Sehnsuchtsorte und -vorstellungen vor“.

Die Galerie agiert gemeinnützig als Teil der Aktion-Kunst-Stiftung mit dem Ziel der Förderung von KünstlerInnen mit geistigem oder psychischem Handicap. Direct Art Gallery, Citadellstraße 15, D-40213 Düsseldorf
www.directartgallery.de
17.08.2019
Art and Spirit: Visions of Wonder
Londoner College of Psychic Studies zeigt spirituelle Kunstwerke
London. "Art and Spirit: Visions of Wonder" lautet der Titel einer Ausstellung, die noch bis 20. August 2019 in der britischen Hauptstadt zu sehen ist. Diese zeigt über 500 Werke von über 100 spirituell beeinflussten Künstlerinnen und Künstlern, entstanden in der Zeit von 1856 bis heute. Das College of Psychic Studies in London sammelt selbst Kunstwerke mit diesem Bezug seit seiner Gründung in 1884. Während der Ausstellungszeit werden zusätzlich Podien und Workshops mit Dozenten des College und Gastreferenten veranstaltet, sowie regelmäßige Führungen.

The College of Psychic Studies
16 Queensberry Pl, South Kensington, London SW7 2EB
Great Britain
www.collegeofpsychicstudies.co.uk
Kleines deutsch-ostbelgisches Selbsthilfemeeting in St. Vith
16.08.2019
Kleines deutsch-ostbelgisches Selbsthilfemeeting in St. Vith
St. Vith (Belgien). Auch im deutschsprachigen Ostbelgien hat die Selbsthilfezeitung SeelenLaute Leserschaft. Zu einem aktuellen, vernetzenden Gremien- und Informationsmeeting „Barrierefreiheit für die Seele / Öffentlichkeitsarbeit“ traf sich eine kleine länderübergreifende Gruppe engagierter Selbsthilfevertreter und Einzelinteressierter am 14. August 2019 im Café Fonk in St. Vith. Für die rheinland-pfälzische Selbsthilfe SeelenWorte RLP (Saarburg/Trier) - projektunterstützt von BKK-Kassen - stellte Gangolf Peitz die aktuellen Ausgaben 37 und 38 der länderübergreifenden SeelenLaute-Zeitung vor, die von den im Bundesverband BPE e.V. verwurzelten Selbsthilfen SeelenWorte RLP und SeelenLaute Saar herausgegeben, grenzüberschreitend verteilt und heute in der gesamten Großregion gelesen wird. Auch der örtlichen Klinik St. Josef wurden Exemplare der Selbsthilfepublikation zur Auslage für Interessierte in der psychiatrischen Abteilung zur Verfügung gestellt.

Zusätzlich berichtete Peitz im Meeting vom bald abgeschlossenen Umbau des MADmusée in Liège, das er zuvor besucht hatte, - nicht ohne zu erwähnen, dass die SeelenLaute-Zeitung regelmäßig auch über so genannte Outsider Art schreibt. Im MADmusée wird Kunst von Kunstschaffenden mit mentalen oder psychosozialen Handicaps aus Belgien, Europa und der ganzen Welt ausgestellt. Apropos Kunst: Auf der Wiese vor dem St. Vither Krankenhauses steht seit diesem Frühjahr eine Skultpur der regionalen Künstler Norbert Huppertz und Jean-Pierre Bredo aus Medell bzw. Stavelot: 35 Räder haben sie zum „Rad der Zeit“ (unser Bild) verbaut.


- Foto: Archiv SeelenWorte RLP / G. Peitz 2019 -
Termine

16.09.2019
2x2 Forum Outsider Art in Münster
Messe vom 3. bis 6. Oktober im Kunsthaus Kannen
Münster. Kunsthaus Kannen - Teil der Alexianer Münster GmbH-Psychiatrie und öffentlich finanziert von der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes NRW - mehr
08.09.2019
EXTRAVAGANZA bis 15.9.
Ausstellung zeigt Zemánková, Von Bruenchenhein, Schröder-Sonnenstern, Tichý
São João da Madeira (Portugal). Noch bis 15. September 2019 präsentiert die von Antonia Gaeta kuratierte Ausstellung "Extravaganza" hochkarä mehr
02.09.2019
A [<]-Ausstellungsprojekt vom 2. bis 6. Oktober in Leipzig
Thomas Riesner zeigt neue „Radiation“-Zeichnungen
Leipzig. Das non-profit Ausstellungsprojekt mit kleinformatiger und für jeden erschwinglichen Kunst findet dieses Jahr vom 2. bis 6. Oktober 2019 wied mehr