Nachrichten
Welch Meisterwerk ist der Mensch!
12.05.2014
Welch Meisterwerk ist der Mensch!
Wolfgang Werner bewirbt Mensch und Kunst in neuem Buch
Merzig. Der Autor begibt sich mit seinen Lesern zu einigen Kunstwerken, die ihm besonders nahe und vertraut sind. Er macht diese „Treffen“ zum Modell der menschlichen Begegnung. Mit seinen Mitteilungen und Überlegungen versucht er in acht Etappen das Spektrum der condition humaine und der zwischenmenschlichen Abläufe zu spiegeln, der hilfreichen, der schädlichen, der unbedachten und der (so genannten) therapeutischen. Der Stil ist dabei nicht belehrend, eigene Ansichten und Erfahrungen werden aber sympathisch klar und authentisch vermittelt.

Wolfgang Werner (geb. 1939) studierte Germanistik und Altphilologie, bevor er zur Medizin wechselte. 1974 wurde er in Homburg (Saar) Professor für Psychiatrie und Neurologie. Er war der letzte Ärztliche Direktor des LKH Merzig, welches er in den 1980/90er Jahren auflöste und durch gemeindenahe Strukturen im Saarland ersetzte. Dezentralisierung, offene Türen und ambulante Versorgung für Bürger mit psychischen Beeinträchtigungen waren seine Arbeitsschwerpunkte, aber auch zentral das Thema „Kunst und Psychiatrie“. Hier initiierte er z.B. die Aliud-Konzerte, rief den Park der Andersdenkenden auf dem Merziger Klinikgelände ins Leben und verpflichtete bei Gründung der Ateliers im jetzigen dortigen SHG-Klinikum ausdrücklich keine Therapeuten für die Patienten, sondern.. Künstler.
In Bezug auf (s)einen humane Psychiatrie-Weg und das erforderliche Engagement könnten nicht wenige seiner heutigen beruflichen Nachfahren Nachhilfe nehmen. Denn Zwang und Gewalt gegen Patienten haben in der jüngsten Zeit bedrückend zugenommen.

Vielleicht war Werner ein Outsider-Psychiater, wie sie heute fehlen. Sicher hat ihm sein profundes Wissen und Agieren in Kunst, Literatur und Musik immer geholfen, vor allem über direkte Freundschaften mit regionalen Kulturschaffenden. Nach wie vor ist er bei Ausstellungen ein gefragter Vernissageredner. Ende April hat Prof. Werner sein neues Werk in der Merziger Buchhandlung Rote Zora selbst vorgestellt. Wer andere Blickwinkel sucht, wird dieses Buch angeregt und mit Gewinn lesen.

Wolfgang Werner: Welch Meisterwerk ist der Mensch! Kunstreise durch das Land der Psychiatrie. Ein Lese- und Lernbuch. dgvt-Verlag 2014, ISBN 9783871592904, 368 S., 29,90 €
hipkiss & zemánková und preview birdman
09.05.2014
hipkiss & zemánková und preview birdman
Vernissage in Gugging am 14. Mai 2014
Maria Gugging/Österreich. Museum und Künstlerhaus Gugging laden zur Vernissage "hipkiss & zemánková" am Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 19 Uhr in die Galerie Gugging ein. Apokalyptische Landschaften und phantastische Pflanzenbilder sind die Motive der präsentierten Werke von Chris Hipkiss und Anna Zemánková in der diesjährigen Frühjahrsausstellung, die vom 15. Mai bis 8. Juni 2014 zu besichtigen ist.

Die visionären Zeichnungen von Chris Hipkiss (*1964) offenbaren detailreiche Landschaftsszenarien: Dornige Gewächse und utopische Architektur, dazwischen marionettenhafte Figuren oder kakerlaken-ähnliche Insekten. Hipkiss, dessen Bilder ein Interesse an Politik, Musik und Komödie bekunden, ist ein Pseudonym für das Künstlerpaar Chris und Alpha Mason. Die tschechische Künstlerin Anna Zemánková (1908-1986) zeigt die Natur als Schauplatz innerer Befindlichkeiten. Ihre Phantasiegewächse aus Arabesken, geometrischen Figuren und organischen Formen, die auf der letzten Biennale in Venedig zu sehen waren, scheinen auf dem Blatt zu schweben oder zu tanzen.

Zugleich gibt es in Maria Gugging am 14. Mai die preview birdman: Künstler Hans Langner ist an diesem Abend anwesend.
06.05.2014
Künstlersozialversicherung: Kreative besser absichern
Bundeskabinett verabschiedet Gesetzesentwurf
Berlin. Regelmäßige Überprüfungen sollen fortam sicherstellen, dass Arbeitgeber ihren Verpflichtungen zur Künstlersozialabgabe besser nachkommen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das deutsche Bundeskabinett jetzt verabschiedet. Der Beschluss soll helfen, den Künstlersozialabgabesatz stabil zu halten, wie Kulturstaatsministerin Grütters dazu erläuterte. - Mehr unter:
www.kulturportal-deutschland.de/kp/artikel.html?artikelid=6259
Termine

14.08.2017
The Golden Ratio Laws
Madge Gill, Adolf Wölfli, Beverly Baker, Gugging artists, a.o.m. in Northern Portugal
São João da Madeira. Until October 1, 2017 at Oliva Creative Factory, an exhibition curated by Antonia Gaeta, "The Golden Ratio Laws" shows mehr
01.08.2017
Outsider Art-Präsentation auf GKV-Selbsthilfetag 2.9. in Saarbrücken
Art-Transmitter zeigt im SeelenLaute-Pavillon ausgewählte Werke

Outsider Art-Präsentation auf GKV-Selbsthilfetag 2.9. in Saarbrücken

Saarbrücken. Selbsthilfe SeelenLaute Saar nimmt mit einem Informations-Pavillon für seelische Gesundheit am Samstag, 2. September 2017 beim saarländis mehr
31.07.2017
4. Kreativ-Selbsthilfetage seelische Gesundheit RLP
11./12. August 2017 im MGH Saarburg

4. Kreativ-Selbsthilfetage seelische Gesundheit RLP

Saarburg. Am Freitag und Samstag 11./12. August 2017 finden ganztags die 4. Kreativ-Selbsthilfetage für seelische Gesundheit in Rheinland-Pfalz statt. mehr