Nachrichten
Kulturnachmittag mit Lyrik und Kunst im Atelier 91
02.11.2016
Kulturnachmittag mit Lyrik und Kunst im Atelier 91
Dortmunder Atelier lädt für den 13. November ein
Zu einer Lesung mit Karsten Klein-Ihrler lädt das Dortmunder Atelier 91 für den 13.11.2016 herzlich ein. Beginn des Kulturnachmittags in der Kreuzstraße 91 (Hof) ist um 14.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Liberto Balaguer stellt in dieser Veranstaltung das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter vor. Künstlerin Michaela Düllberg zeigt neueste Arbeiten aus ihrem Werk, ebenso Christine Kanthack und die Offene Malgruppe. Guido Wessel stellt die Dortmunder Urban Sketchers vor.

Hier die Einladung, für weitere Informationen (PDF)
Outsider Art in Losheim
19.10.2016
Outsider Art in Losheim
Ein Walla und ein Sonnenstern vermutlich erstmals im Saarland
Losheim am See (gP/bks saar). Gut vierzig sehr interessierte Gäste aus dem ganzen Saarland, Rheinland-Pfalz und sogar aus Köln besuchten den Vernissage- und Selbsthilfetag „Outside/r Art?“ am 13. Oktober 2016 im saarländischen Losheim.

Am Nachmittag gab es den Workshop „Outsider Art“, der das Teilhabe- und Genesungspotential dieser Kunst erörterte. Der Wuppertaler Kunstsammler Dr. Turhan Demirel faszinierte am Abend mit seinem Vortrag „Von Verrückten-Kunst zur Outsider Art“ und hatte fürs Publikum sogar zwei Originale von August Walla (1936 – 2001) und Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892 – 1982) aus seiner großen Außenseiterkunst-Privatsammlung mitgebracht. Vermutlich war es das erste Mal, dass diese große Namen der europäischen Art Brut/Outsider Art mit Originalwerken im Saarland zu sehen waren. Gitarrist Hermann Gelszinus (Saarbrücken) steuerte eigens zum Thema komponierte Instrumentalvariationen bei. Gangolf Peitz (Bous), der den Abend moderierte, trug regionale Lyrik von AutorInnen mit und ohne seelische Handicaps vor, darunter Texte aus seiner Feder mit dadaistischer und lautmalender Note. Vielfältiges Infomaterial und besondere Literatur aus Selbsthilfe, Kunst, Kultur und Gesundheit lagen auf zwei Tischen aus. Ein Umtrunk mit gesunden Getränken und Snacks lud zusätzlich zu inklusivem Erfahrungsaustausch und Begegnung ein.

Für die Veranstaltung hatten sich die Kreativ-Selbsthilfe SeelenLaute Saar (mit OG Merzig-Wadern) im BPE e.V. und die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund) bewährt zusammengetan. Diese steuerte aus ihrem Kunstprojekt Art-Transmitter ausgewählte Arbeiten von fünf ihrer vertretenen KünstlerInnen von Saar und Mosel bei. Bis Januar sind auf zwei Etagen des Losheimer Praxishauses Dr. Doenges in der Ausstellung „Outsider Art regional“ Malereien und Grafiken von Gertrud Hessedenz (Saarbrücken), Lore Michely (Tholey), Gangolf Peitz (Bous), Vinzenz Lamm (Saarburg, verst. 2013) und Patrick Rödig (Trier) zu besichtigen und zu erwerben.

OUTSIDER ART regional. Ausstellung 14.10.2016 bis 15.01.2017, montags bis freitags zu den Öffnungszeiten des Praxishauses Dr. Doenges in der Trierer Straße 14a, Losheim am See. Bei Nachfragen zu den Bildern sind die Art-Transmitter-Organisatoren Liberto Balaguer (+49 (0) 231 39 98 04 93) und Gangolf Peitz (+49 (0) 178 2831417) kontaktierbar. Der gemeinnützige Projekttag am 13. Oktober wurde mit Unterstützung durch den Landkreis Merzig-Wadern, die BKK Novitas, Pronova, ZF & Partner und der IKK Südwest realisiert.



- Turhan Demirel (re) und Gangolf Peitz (li) am 13. Oktober in Losheim, stolz mit einem Originalbild des weltberühmten österreichischen Art Brut/Outsider-Künstlers August Walla (1936 – 2001). Foto: Archiv bks saar -

Hier die gültige Bilderliste, als ausdruckbare Datei, für weitere Informationen (PDF)
12.10.2016
Paul Goesch - Führung in französischer Sprache
15. Oktober im Museum Sammlung Prinzhorn
Heidelberg. Vom 14. Bis 23. Oktober feiert die Französische Woche Heidelberg – Mannheim zum elften Mal französische Lebensart in der Metropolregion Rhein-Neckar. Auch die Sammlung Prinzhorn ist 2016 wieder dabei. In der Themenführung „Anbetung für Seurat: Paul Goesch und der französische Pointilismus“ steht der französische Pointilist Georges Seurat im Fokus, der Paul Goesch faszinierte. Virginie Dryancour nimmt die Gäste am 15. Oktober (Beginn 14.00 Uhr) mit auf eine „visite guidée“ und bringt ihnen Seurat in seiner Muttersprache näher.

Sammlung Prinzhorn
Klinik für Allgemeine Psychiatrie
Universitätsklinikum Heidelberg
Voßstraße 2, D-69115 Heidelberg
Termine

08.04.2019
Art-Transmitter mit Kunst-Pavillon auf der Luxemburger KUKI 2019
19. Mai auf dem dritten Kultur- und Kunstfestival in Kehlen

Art-Transmitter mit Kunst-Pavillon auf der Luxemburger KUKI 2019

Kehlen (Luxemburg). Die kleine luxemburgische Gemeinde Kehlen lädt für Sonntag, den 19. Mai 2019 wieder zum Kultur- und Kunstfestival KUKI ein. Der zw mehr
07.04.2019
Iranische Outsider Art in Amsterdam
Mohammad Banissi
Amsterdam. Mohammad Banissi ist in einer Solo-Präsentation noch bis 18. Mai 2019 mit ausgewählten Werken in der Galerie Hamer in den Niederlanden zu s mehr
06.04.2019
Sensations. Between Passion and Pain
Bis 26. Mai in Gent
Gent. Die bis 26. Mai 2019 in Belgien zu sehende Ausstellung "Sensations. Between Passion and Pain" präsentiert Werke von Johann Garber, Wil mehr