Nachrichten
11.11.2014
"... Wahnsinn und Normalität in Italien und Deutschland"
Am 13.11. Romanvorstellung in Bremer KulturAmbulanz
Bremen. Lorenzo Toresini, ehemaliger Chefarzt für Psychiatrie in Meran, stellt seinen Roman »Die Grenzgänger« vor. Anhand von Fallgeschichten aus seiner Tätigkeit werden darin die reformerischen Ansätze der italienischen Psychatrie thematisiert. Zugleich entfaltet er anhand zweier Familiengeschichten einen beispiellosen Hintergrund europäischer Kultur- und Psychiatriegeschichte. Vortrag mit anschließender Diskussion und Imbiss.

Eine Kooperationsveranstaltung der Bremer KulturAmbulanz, des Zentrums für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Klinikums Bremen-Ost, des Italienischen Honorarkonsulats Bremen sowie der Società Dante Alighieri, Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e.V. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0421–4081347.

KulturAmbulanz – Gesundheit. Bildung. Kultur
Züricher Straße 40, D-28325 Bremen
Telefon 0421/408-1757
www.krankenhausmuseum.de
10.11.2014
Onlineausgabe SeelenLaute Nr.13 jetzt auf art-transmitter.de
Kulturelle Selbsthilfepublikation – Kritisch, unabhängig, anders
Saarbrücken und Saarburg. Wie Selbsthilfe SeelenLaute Saar, die saarländische Landesinitiative kreativer Selbsthilfe Psychiatrieerfahrener (Sitz Saarbrücken) und Selbsthilfe SeelenWorte RLP (Sitz Saarburg) mitteilen, erscheint die neue SeelenLaute Nr. 13 print zum Dezemberbeginn als Supplement im Lautsprecher Nr. 46. Die Selbsthilfezeitschrift wird im ganzen Saarland sowie in Rheinland-Pfalz verteilt, verschickt und abonniert. Mit dem 10.11. 2014 ist die Onlineausgabe veröffentlicht und kann von jedem Interessierten kostenfrei im Nachrichtenportal von www.art-transmitter.de als pdf-Datei heruntergeladen und gelesen werden.

‘SeelenLaute arts & lyrics‘, so der genaue Titel der Publikation, wird vierteljährlich herausgegeben und erscheint - redaktionell unabhängig - gemeinsam mit der großen Psychiatrieerfahrenen-Selbsthilfezeitschrift Lautsprecher aus Nordrhein-Westfalen. Die Seiten sind ansprechend mit Fotos und Abbildungen illustriert, die kritische Betroffenen-Publikation „von unten“ hat ein professionelles Layout. Print- und Onlineausgabe erreichen in Kooperation mit der Europäischen Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. pro Ausgabe mehrere tausend Leserinnen und Leser, und bringen die Anliegen der Betroffenen in einer gut vernetzten Selbsthilfe-Medienarbeit verstärkt in die wichtige öffentliche Diskussion.

In der neuen, vierten Ausgabe für 2014 sind wieder interessante Berichte und Informationen aus der Selbsthilfe Psychiatrieerfahrener und der „Outsider Art“ zu lesen, Literaturtipps und lohnende Aktivitätsangebote für Betroffene, sowie anspruchsvolle Lyrik und Kurzprosa von AutorInnen mit besonderen Lebenserfahrungen. Die von der regionalen Gesetzlichen Krankenversicherung unterstützte, viel gelesene Publikation verdeutlicht in eindrucksvoller Weise Sinn und Effizienz von Selbsthilfearbeit, eigener Publizistik Betroffener und ihrer Freunde, - für gesellschaftliche Teilhabe, Vorurteilsabbau, Aufklärung und für mehr seelische Gesundheit.

Hier die SeelenLaute 13/2014 für weitere Informationen (PDF)
05.11.2014
art brut collection abcd in Paris
Until Jan. 18, 2015 at museum La Maison Rouge
Paris. Bruno Decharme has been a collector of art brut for more than 30 years and the abcd collection holds 3,500 works by 300 artists, spanning from the mid-nineteenth century to recent works. Featured artists in the exhibition include Adolf Wölfli, Carlo Zinelli, George Widener, Janko Domsic, Edmund Monsiel, Judith Scott and Henry Darger. Time Out Paris about the exhibition: “Some of the photos, paintings and sculptures on display reveal the workings of unstable minds; others are merely too odd or fantastic for mainstream circles. All, without a doubt, will fascinate anyone with a passing interest in subversive art.”

Started in the 80’s collection abcd was shown for the first time in 2000 at the Campredon Museum of L’Isle-sur-la-Sorgue; since then it has continued to travel through Europe, the USA, Asia and has been enriched by a number of works and artists.

La Maison Rouge - Fondation Antoine de Galbert
10 boulevard de la Bastille, 12e Paris
Opening hours: 11am-7pm Wed, Fri-Sun; 11am-9pm Thur
Price: €7; €5 reductions; free under -13s
www.lamaisonrouge.org
Termine

14.08.2017
The Golden Ratio Laws
Madge Gill, Adolf Wölfli, Beverly Baker, Gugging artists, a.o.m. in Northern Portugal
São João da Madeira. Until October 1, 2017 at Oliva Creative Factory, an exhibition curated by Antonia Gaeta, "The Golden Ratio Laws" shows mehr
01.08.2017
Outsider Art-Präsentation auf GKV-Selbsthilfetag 2.9. in Saarbrücken
Art-Transmitter zeigt im SeelenLaute-Pavillon ausgewählte Werke

Outsider Art-Präsentation auf GKV-Selbsthilfetag 2.9. in Saarbrücken

Saarbrücken. Selbsthilfe SeelenLaute Saar nimmt mit einem Informations-Pavillon für seelische Gesundheit am Samstag, 2. September 2017 beim saarländis mehr
31.07.2017
4. Kreativ-Selbsthilfetage seelische Gesundheit RLP
11./12. August 2017 im MGH Saarburg

4. Kreativ-Selbsthilfetage seelische Gesundheit RLP

Saarburg. Am Freitag und Samstag 11./12. August 2017 finden ganztags die 4. Kreativ-Selbsthilfetage für seelische Gesundheit in Rheinland-Pfalz statt. mehr