Termine
01.12.2016
Maurer-Morgenstern bei Art Cru
Ausstellung in Berlin bis 15. Januar
Berlin. Bis 15.01.2017 sind in der Berliner Outsider Art-Galerie Art Cru Zeichnungen, Gouachen und Radierungen von Monika Maurer-Morgenstern zu sehen. Die Bilder sind eine Auswahl von 21 Serien mit zwei bis 48 Blättern, entstanden in den Jahren 1992 bis 2016. Die Werke der in Berlin lebenden Autodidakten-Künstlerin sind gegenständlich, aber nicht realistisch und zeigen ausschließlich Menschen. Jedes Blatt konzentriert sich auf eine Szene, in der Maurer-Morgenstern meist die Protagonistin ist. Zum Verlauf einer Erzählung, eines Erlebnisses oder eines Lebensabschnittes wählt sie die Form der Serie.
Die Künstlerin erarbeitet ihre fragilen, emotional-surrealen Motive mit Bleistift, Buntstift, Kreide, Aquarell, Pigmentfarbe und Eitempera.

Galerie Art Cru
Oranienburger Str. 27
D 10117 Berlin
24.11.2016
Darger, Widener und Bruenchenhein auf der Art Basel Miami
1. bis 4. Dezember 2016 im Convention Center
Miami Beach (USA). Die New Yorker Andrew Edlin-Galerie für Outsider Art und Art Brut zeigt auf der diesjährigen Art Basel auf Miami Beach Arbeiten von Beverly Buchanan, Henry Darger, Charles Dellschau, Susan Te Kahurangi King, Eugene Von Bruenchenhein, Melvin Way und George Widener.
16.11.2016
INSIDER – OUTSIDER
In Zürich November 2016 – Juni 2017
Zürich. Bis zum 11. Juni 2017 zeigt das Zürcher Musée Visionnaire die Ausstellung INSIDER – OUTSIDER. Das junge Museum schreibt dazu: “What is Art Brut? All you need is passion! Mit dieser Behauptung wurde das Musée Visionnaire vor drei Jahren eröffnet. Wo stehen wir heute? Wissen wir nun, was Art Brut ist? Waren wir naiv? Bleiben wir Außenseiter oder wurden wir zu Insidern?”

In der neuen Ausstellung werden hundert Werke von einundzwanzig wichtigen Vertreterinnen und Vertretern der Außenseiterkunst gezeigt, die entweder der Art Brut, der Art Naïve oder der Outsider Art zugeordnet werden. Zu sehen sind Arbeiten von Paul AMAR, André BAUCHANT, Ulrich BLEIKER, Camille BOMBOIS, Benjamin BONJOUR, Aloïse CORBAZ, Marcel DROUIN, Emerik FEJEŠ, Fritz FRISCHKNECHT, Alberto GUIDANI, Otto HALLER, Josef MARK, Ivan RABUZIN, Max RAFFLER, Gérard RIGOT, Roland ROURE, Joseph «Pepé» VIGNES, Alois WEY, Josef WITTLICH und Carlo ZINELLI.

MUSÉE VISIONNAIRE
Predigerplatz 10, CH 8001 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 44 251 66 57
E-mail: info@museevisionnaire.ch
www.museevisionnaire.wordpress.com
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr