Nachrichten
Wochen der Seelischen Gesundheit jetzt auch in Trier
25.09.2016
Wochen der Seelischen Gesundheit jetzt auch in Trier
SeelenWorte RLP am 4. und 16. Oktober präsent
Trier. Nachdem bundesweit in vielen Städten und Regionen Wochen der Seelischen Gesundheit schon seit Jahren stattfinden, hat es im Südwesten nun auch Trier geschafft, im Oktober 2016 erstmals eine solche Veranstaltungsreihe anzubieten. Koordinierender Organisator ist – ähnlich wie im benachbarten Saarland – die Selbsthilfe-Kontakt- und Informationstelle, hier die SEKIS in Trier.

Dazu ist eine Gesamtbroschüre erschienen, mit allen Veranstaltungen. Mit ihren bescheidenen Mitteln ist auch die Selbsthilfe mit Betroffenenkompetenz mit eigenen Veranstaltungen erfreulich vertreten. Die im Bundesverband BPE verwurzelte und mit der Europäischen Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. kooperierende Selbsthilfe SeelenWorte RLP bietet am 16. Oktober den öffentlichen Selbsthilfe-Nachmittag „SeelenLand“ mit Kultur & Information für die interessierten Bürgerinnen und Bürger an, unterstützt von Selbsthilfe SeelenLaute Saar und dem Büro für Kultur- und Sozialarbeit Saar, in Kooperation mit der örtlichen AWO, gefördert von Knappschaft und Deutsche BKK.

Die WdSG-Eröffnungsveranstaltung ist am Dienstag, den 4.10.2016 um 18.00 Uhr im Veranstaltungssaal 005 der VHS Trier (Domfreihof). Zur Begrüßung spricht Schirmherr OB Wolfram Leibe. Neben einem Vortrag vom Gesundheitsamt ist ein meinungstragendes Referat aus der Selbsthilfe vom Veranstalter nicht vorgesehen. Die Selbsthilfe, so auch SeelenWorte RLP, ist aber neben potenten bekannten professionellen Stellen mit Ständen vertreten. SeelenWorte ist mit Auskunftsreferenten präsent und stellt auch die Selbsthilfezeitschrift Psychiatrieerfahrener "Lautsprecher" mit dem Saar-Mosel-Teil vor. Im Vorfeld wurde das Heft bereits im MGH Saarburg am Tag des September-Monatstreffen der Selbsthilfe am 13.9. mit einem Kurzvortrag "Zeitschriften in der Öffentlichkeitsarbeit" beworben und aus Anlass der ersten WdSG im Raum Trier-Saarburg in einer Sonderauflage weitflächig in Rheinland-Pfalz verteilt. Die Aktion wurde möglich dank Projektförderung durch die R+V BKK und die Gemeinschaftsförderung für Selbsthilfe der GKV in Rheinland-Pfalz.

Vom 5. bis 16.10.2016 gibt es fast täglich WdSG-Veranstaltungen an der Mosel: In den Räumlichkeiten der SEKIS, der VHS, in der TUFA, in der „Alten Schmiede“ der Caritas und bei der AWO in Trier-Süd. Der Eintritt ist frei.


- Foto (nach 04.10.2016 eingestellt): bks saar/G. Peitz -

Im Anhang der ausdruckbare Flyer der SeelenWorte-Veranstaltung am 16.10.2016 in Trier, für weitere Informationen (PDF)
7. – 9. Oktober: BPE-Jahrestagung 2016 in Kassel
05.09.2016
7. – 9. Oktober: BPE-Jahrestagung 2016 in Kassel
Art-Transmitter informiert am Stand der Saar-Selbsthilfen
Kassel. Noch sind einige Plätze frei. Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V. veranstaltet seine diesjährige Jahrestagung vom 7. bis 9. Oktober unter dem Thema "Psychiatrie – Risiken und Nebenwirkungen“ im DJH-Gästehaus Kassel. Über 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter viele Vertreter regionaler und örtlicher Selbsthilfeinitiativen, aber auch beruflich im Bereich seelische Gesundheit Tätige, treffen sich zu einem vollen Programm aus Vorträgen, AGs und Besprechungen, zu Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Weiterbildung.

Die Selbsthilfen SeelenLaute Saar (Saarbrücken / Merzig) und SeelenWorte RLP (Saarburg/Trier) sind mit einem großen Informations- und Literaturstand und persönlichen AnsprechpartnerInnen vor Ort. Die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund), die sich der Psychiatrieerfahrenen-Selbsthilfe verbunden fühlt, beteiligt sich an diesem Stand, mit Informationen unter anderem über das inklusive Kunstprojekt Art-Transmitter.

Veranstaltungsort: DJH Kassel, Schenkendorfstr. 18, D 34119 Kassel. Tagungsorganisation: Dachverband Gemeindepsychiatrie, dachverband@psychiatrie.de. Weitere Informationen finden sich im Netz.

(Foto: G. Peitz)
www.bpe-online.de
01.09.2016
Neue SeelenLaute Nr. 20 ist online!
Kreative Selbsthilfepublikation – Kritisch, unabhängig, anders
Saarbrücken / Merzig / Saarburg / Trier. Wie die Selbsthilfen SeelenLaute Saar und SeelenWorte RLP mitteilen, ist die dritte und letzte Ausgabe der Selbsthilfepublikation „SeelenLaute“ für 2016 seit 1. September online gestellt und als kostenloser Download über art-transmitter.de bzw. bpe-online.de (im Nachrichtenteil bzw. unter „Aktuelles“) zu lesen. Diesmal leider nicht auf seelenlaute-saar.de, da hier die Wiederherstellung nach Hackerproblemen noch nicht abgeschlossen ist. Die Seiten bieten wieder interessante Nachrichten, Berichte, Meinungen, Literaturtipps, Termine, Lyrik und Kunst aus dem Themenfeld Seelische Gesundheit von Saar, Mosel, Luxemburg und darüber hinaus.

SL Nr. 20 in der Print-Version erscheint Ende September, wieder als Supplement in der großen NRW-Psychiatrieerfahrenen-Selbsthilfezeitschrift „Lautsprecher“ und wird als Gesamtzeitschrift grenzübergreifend im Saarland, in Rheinland-Pfalz, Luxemburg und angrenzenden Gebieten ausgelegt, verteilt und verschickt, - zuzätzlich per Teil-Nachdrucken sowie mit Zeitschriftenvorstellung auf Gesundheits-, Stadt- und Selbsthilfetagen der Region, z.B. am 2. Oktober in Saarbrücken und am 16. Oktober in Trier auf Veranstaltungen der Wochen der Seelischen Gesundheit.

Einzelheft print per Post gegen Kostenbeitrag 3,50 € vorab in Briefmarken oder per Überweisung. Abonnements sind auf Spendenbasis für Einrichtungen und Einzelleser möglich: Im 10 Ex.-Paket pro Ausgabe für Einrichtungen, Praxen, Selbsthilfen etc. im Verbreitungsgebiet für 20 €-Spende im Quartal, fortlaufend bis auf Widerruf. Bestellungen bitte mit kompl. Anschrift plus Überweisung aufs u.g. Konto. Einzel-Abo gleichermaßen, bei regelmäßiger Quartalsspende von 5 € für mindestens 1 Jahr. Kontakt: sh_seelenlaute-saar@email.de. Bankkonto: SH SeelenLaute, IBAN DE 56 59350110 1370213744

‘SeelenLaute – News, arts & lyrics‘ wird dreimaljährlich von den Selbsthilfen SeelenLaute Saar und SeelenLaute RLP (im Bundesverband BPE e.V.) herausgegeben, mit publizistischer Unterstützung durch die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund) und freundlicher Förderung durch die Gesetzliche Krankenversicherung. Die Publikation mit Betroffenenkompetenz stärkt die Stimme von BürgerInnen mit seelischen Handicaps und bringt die Selbsthilfe mit vielfältigen Beiträgen, ihren Positionen, Anliegen und Forderungen kreativ und demokratisch in die öffentliche Diskussion. Für Teilhabe, Inklusion, Vorurteilsabbau und alternative Information. Für mehr seelische Gesundheit, gesellschaftliches Miteinander und ein zeitgemäßes psychosoziales Hilfe- und Assistenzsystem.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Hier die 4 neuen SeelenLaute-Seiten zum kostenlosen Download, für weitere Informationen (PDF)
Termine

18.05.2018
Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein
SeelenWorte RLP und SeelenLaute Saar & Freunde am 2./3.6. in Worms

Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein

Worms. Regionale Selbsthilfe 2018 on tour! Mit Standorten in Saarbrücken, Merzig, Saarburg und Trier sind die beiden überregional bekannten Selbsthilf mehr
11.05.2018
C.G. Jung-Sammlung in St. Gallen
Im Museum im Lagerhaus bis 8. Juli
St. Gallen (Schweiz). Unter dem Titel „In the Land of Imagination“ wird die C.G. Jung-Sammlung hier zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. In der mehr
07.05.2018
Unruhe und Architektur
Neue Ausstellung bei Sammlung Prinzhorn ab 17. Mai
Heidelberg. Zur Eröffnung der Ausstellung „Unruhe und Architektur“ lädt Museum Sammlung Prinzhorn für Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 19.00 Uhr ein. In mehr