Nachrichten
Offene Infotreffs Seelische Gesundheit Ettelbrück und Saarbrücken 2017
20.04.2017
Offene Infotreffs Seelische Gesundheit Ettelbrück und Saarbrücken 2017
SH SeelenLaute Saar mit Beratung und Information zu kreativen Alternativen
Saarbrücken und Ettelbrück. Auf Einladung der Kommune war ein Referent des inklusiven europäischen Kunstprojektes Art-Transmitter am ersten April-Wochenende auf dem diesjährigen Ettelbrücker Frühjahrs-Stadttag in der Fußgängerzone des mittelluxemburgischen Städtchens vertreten.

Am gemeinsamen Stand mit Selbsthilfe SeelenLaute Saar im BPE e.V. gab es am Samstag bzw. Sonntag den 1./2. April die Möglichkeit zu Information, Beratung und Diskussion rund ums Thema „Seelische Gesundheit – Kreative Alternativen“, - länderübergreifend. Die Selbsthilfe konnte den Stand mit wechselnden BeratungsreferentInnen besetzen und auch einen Kurzvortrag beisteuern („Was Selbsthilfe alles (bewirken) kann!“). SeelenLaute nahm zudem Gespräche mit Luxemburger Gesundheitsselbsthilfe- und dortigen Outsider Art-Aktiven (u.a. vom örtlichen Klinik-Atelier) wahr. Treffen bzw. Stand und Infotische gab es in der Cafeteria des CHdN (Centre Hospitalier du Nord) bzw. auf dem Kirchplatz (Cafe Grimmel und open air beim Stadtfest). Auch die Selbsthilfezeitung „SeelenLaute“, Materialien der Saar-Selbsthilfe und des Bundesverbandes Psychiatrieerfahrener wurden verteilt, erfahrene Information mit Betroffenenkompetenz konnten erteilt und neue Kontakte geknüpft werden. Vernetzung und Erfahrungsaustausch im trialogischen und Inklusionsgedanken gelangen engagiert. In Saarbrücken war SeelenLaute mit dem gleichen bewährten Infotreffangebot und zwei Beratungspersonen mehrstündig schon zuvor am 16. März im Café Jederman im Haus der Caritas in der Johannisstraße aktiv.

Diese Selbsthilfepräsenzen als Infotreffs mit Betroffenenkompetenz für seelische Gesundheit konnten im März und April dank freundlicher Unterstützung seitens Daimler BKK, DAK Saarbrücken und Debeka BKK durchgeführt werden. Insgesamt nutzten fast fünfzig Personen die zielgerichteten besonderen Termine.
ARTLENSTER 2017 – Fünfte Auflage am 22./23. April in Junglinster
10.04.2017
ARTLENSTER 2017 – Fünfte Auflage am 22./23. April in Junglinster
Art-Transmitter informiert und zeigt Lamm, Maaß, Peitz und Hessedenz
Junglinster (Luxemburg). Über einhundert ausgewählte KünstlerInnen und KunsthandwerkInnen aus dem Vierländereck Luxemburg – Frankreich – Deuschland – Belgien präsentieren sich am Samstag und Sonntag, den 22./23. April 2017 auf der Kunstmesse ARTLENSTER. Dieses bedeutende zweijährliche Kulturereignis in Luxemburg wird von der Kulturkommission Junglinster in verschiedenen Ausstellungssälen der Gemeinde organisiert und ist 2017 die fünfte Messe, die seit 2009 hier statt findet. Geöffnet ist für die Besucher Samstag und Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr, bei freiem Eintritt. Kostenlose Navette-Busse verbinden die Ausstellungsorte, Restauration und musikalische Animation werden angeboten. Die Vernissage der Verkaufsmesse ist am Freitagabend, 21. April um 19.00 Uhr, im Ortsteil Gonderange (verlegt von Bourglinster), im Festsaal der Schule (1 rue de l’école). Zur Messe erscheint eine illustrierte Katalogbroschüre, die alle Aussteller verzeichnet.

Auf der ARTLENSTER 2017 ist das Europäische Kunstprojekt Art-Transmitter an beiden Wochenendtagen am Stand von Künstlerautor und art-transmitter.de-Redaktionsmitglied Gangolf Peitz vertreten. In der Ausstellerkoje 10.A im Parterre der Halle No. 10 im Lycee in Junglinster (2 rue Victor Ferrant) wird regionale Outsider Art vorgestellt, mit Originalen der Art-Transmitter-Künstler Vinzenz Lamm, Matthias Maaß, Gangolf Peitz und Gertrud Hessedenz. Hier kann man sich informieren, vor Ort ein Bild und Fachliteratur erwerben, fachsimpeln, oder einen persönlichen Beratungstermin wahrnehmen (vorvereinbar unter Tel. mobile +49(0)178/2831417 bis 18. April). Alle Interessierten von nah und fern sind herzlich eingeladen.


- Flyer: Presseinfo Veranstalter -
www.artlenster.lu
Neuer SeelenLaute Saar-Flyer 2017/18
09.04.2017
Neuer SeelenLaute Saar-Flyer 2017/18
Saarlandweite Verteilung und Vorstellung im April
Saarbrücken. Mit Frühjahrsbeginn hat die im Saarland aktivste Selbsthilfe für seelische Gesundheit, Selbsthilfe SeelenLaute Saar (im BPE e.V.), ihren neuen, aktualisierten allgemeinen Flyer für 2017/18 herausgebracht. Er wird im April im Rahmen dieser Projektaktion bundeslandweit verteilt und zusätzlich den nächsten Ausgaben der von der Initiative publizierten Selbsthilfezeitung „SeelenLaute“ beigelegt. Der aufschlussreiche Flyer in frischem Gelb enthält alle wesentlichen Informationen zur SeelenLaute-Selbsthilfearbeit 2017 ff. und wird im Saarbrücker Monatstreffen am 20. April 2017 vorgestellt.

Bei der Produktion war die Medienstelle der Europäischen Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund) behilflich. Herausgabe und Verteilung des neuen SeelenLaute-Flyers konnten dank freundlicher Unterstützung der BKK ZF & Partner verwirklicht werden.
Termine

14.12.2018
Das Entdecken historischer Anstaltskunst
Sammlung Prinzhorn-Tagung am 18./19.01. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn veranstaltet am 18. und 19. Januar 2019 die Tagung „Vergessenes Kulturgut - Das Entdecken historischer Anstaltsk mehr
12.12.2018
Raw Beauties
Bis 20. Januar in Amsterdam
Amsterdam. Die Outsider Art Gallery in der Neerlandiaplein 7 zeigt bis 20.01.2019 in der Exposition “Raw Beauties” Zeichnungen, Malerei, Collagen und mehr
11.12.2018
UNUSUAL BRAINS: Neurodiversity and Artistic Creation
OAF New York Talk, January 15

 UNUSUAL BRAINS: Neurodiversity and Artistic Creation

New York (USA). Outsider Art Fair New York 2019 informs about this years OAF Talk, January 15, from 7 to 9 pm at the Theater at the New Museum, 235 Bo mehr