Nachrichten
24.01.2017
jean dubuffets art brut.! die anfänge seiner sammlung
Vernissage bei gugging am 25. Januar
Maria Gugging (Österreich). Am 25.01.2017 eröffnet museum gugging um 19.00 Uhr die Ausstellung "jean dubuffets art brut.! die anfänge seiner sammlung", die bis 2. Juli zu sehen ist. Darin geht um die Ursprünge der Art Brut. Die Collection de l´Art Brut (Lausanne) hat mit Leiterin Sarah Lombardi als Kuratorin die Zusammenstellung übernommen. Gugging in der Einladung: „Mitte der 1940er Jahre suchte das kreative Multitalent Jean Dubuffet eine neue Kunst: frisch, unverbraucht, roh – also brut – sollte sie sein. Dubuffet suchte und fand sie auf den Straßen, in psychiatrischen Abteilungen oder der Volkskunst und erklärte sie zur wahren Kunst. Damit war „Art Brut“ ein Fauxpas und eine Provokation für die etablierte Kunstwelt - und erregte entsprechendes Aufsehen!“

Das museum zeigt 168 Arbeiten aus Dubuffets berühmt gewordener Sammlung, darunter Werke von Aloïse Corbaz, Adolf Wölfli, Auguste Forestier und vielen anderen namhaften, aber auch anonymen KünstlerInnen. Diese historische Ausstellung wurde erstmals im Herbst 1949 in der Galerie René Drouin unter dem Titel „L’Art Brut“ in Paris gezeigt. Die Arbeiten bilden den Urkern der Collection de l’Art Brut in Lausanne, die diese Schau anlässlich ihres 40jährigen Bestehens wiederbelebt.


Museum gugging
Am Campus 2, A 3400 Maria Gugging
Tel.: +43 2243 87 087
„Femme et Féminité“ in Luxemburg
19.01.2017
„Femme et Féminité“ in Luxemburg
25 europäische Kunstschaffende zeigen Werke in Hotel-Atrium
Luxembourg. 25 europäische Künstlerinnen und Künstler aus 8 Nationen, darunter Art-Transmitter-Künstlerin Renata Linnhoff (unser Foto), stellen vom 28. Januar bis 10. März 2017 im Atrium des noblen Hotel Sofitel Luxembourg Europe in der Stadt Luxemburg aus.

Die Privat-Vernissage am 27. Januar um 18.00 Uhr ist nur für geladene Gäste bzw. nach persönlicher Voranmeldung (dorothee.hengen@sofitel.com) zugänglich. Kunstkritikerin Nathalie Becker führt in die Ausstellung ein, Julia Belova hat als Pianistin die musikalische Gestaltung inne. Die Ausstellung wird unter Mitwirkung der Association Femmes en Détresse Luxembourg ASBL realisiert.

- Foto: G. Peitz -
Kunst auf Kaugummis und Streichhölzern
16.01.2017
Kunst auf Kaugummis und Streichhölzern
Rav Vision zeigt in New York Werke von Ben Wilson und Pradeep Kumar
New York. The British outsider art magazine Raw Vision will be presenting miniature masterpieces of Ben Wilson, London’s famous chewing gum artist whose tiny paintings enliven the sidewalks, and of Pradeep Kumar who has found fame in India for his minute matchstick and toothpick carved figures. You can see the artworks and meet RV editor John Maizels and US editor Edward Gomez at the Outsider Art Fair New York, Jan 19–22, 2017 ( Metropolitan Pavilion, 125 West 18th Street).


- Foto: RV press release -
www.outsiderartfair.com
Termine

23.06.2018
Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen
Künstlerstand am 23. Juni in den Ardennen von 11 bis 17 Uhr

Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen

Lellgen (Luxemburg). Zum 28. Internationalen Kunstfestival Lellingen am Luxemburger Nationalfeiertag ist auch der saarländische Künstlerautor Gangolf mehr
20.06.2018
DISRUPTION – Peter Hommers Selbstportraits
22.6. Vernissage bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Zusammen mit Patricia Espinosa „America´s Teddy Bear“ zeigt die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola „Disruption – Peter Hommers mehr
15.06.2018
"L’envol" im La Maison Rouge
Pariser Kunsthaus schließt
Paris. Wie die Fachpresse berichtet, schließt das auch mit Außenseiterkunst befasste renommierte Pariser La Maison Rouge mit der Ausstellung "L’e mehr