Nachrichten
26.02.2018
Schweizer Werke an Prinzhorn im Museum im Lagerhaus
Ausstellung endet am 4. März 2018
St. Gallen (Schweiz). 1919 bis 1922 schickten Schweizer Psychiatrieanstalten künstlerische Patientenarbeiten an Hans Prinzhorn für sein geplantes „Museum der pathologischen Kunst“ an der psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg. Jetzt sind diese Werke für eine erste Ausstellung von Schweizer Exponaten aus der Prinzhorn-Sammlung in ihr Ursprungsland zurückgekehrt: Noch bis 4. März zeigt das Museum im Lagerhaus "Prinzhorn’s Swiss Gems". Dabei selbstredend auch weltberühmte Art Brut von Adolf Wölfli.

Museum im Lagerhaus
Davidstrasse 44, CH-9000 St. Gallen
www.museumimlagerhaus.ch
 
1  
 
Termine

18.05.2018
Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein
SeelenWorte RLP und SeelenLaute Saar & Freunde am 2./3.6. in Worms

Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein

Worms. Regionale Selbsthilfe 2018 on tour! Mit Standorten in Saarbrücken, Merzig, Saarburg und Trier sind die beiden überregional bekannten Selbsthilf mehr
11.05.2018
C.G. Jung-Sammlung in St. Gallen
Im Museum im Lagerhaus bis 8. Juli
St. Gallen (Schweiz). Unter dem Titel „In the Land of Imagination“ wird die C.G. Jung-Sammlung hier zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. In der mehr
07.05.2018
Unruhe und Architektur
Neue Ausstellung bei Sammlung Prinzhorn ab 17. Mai
Heidelberg. Zur Eröffnung der Ausstellung „Unruhe und Architektur“ lädt Museum Sammlung Prinzhorn für Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 19.00 Uhr ein. In mehr