Termine
31. Internationales Open Air Konstfestival in Lellingen
10.05.2023
31. Internationales Open Air Konstfestival in Lellingen
Art-Transmitter am 23. Juni in den Luxemburger Ardennen
Lellingen (Meldung vom 10.5. und 23.6.2023). Seit seiner Gründung im Jahre 1991 lädt das Organisationskomitee der Open Air Konstfestival asbl jährlich am 23. Juni, dem luxemburgischen Nationalfeiertag, in den Norden des Großherzogtums ein. Für einen Tag verwandelt sich dann das Ardennendörfchen Lellingen von 11 bis 19 Uhr in eine lebendige und farbenfrohe Galerie unter freiem Himmel. Längst über die Grenzen des Landes bekannt, zieht der internationale Event heute bis zu 5.000 Besucher an. Ein Programm mit rund 100 ausstellenden, vor Ort arbeitenden KünstlerInnen aus mehreren Ländern, sowie umrahmend auftretenden Straßenkünstlern, Musikbands oder stattfindenden Workshops und Kinderateliers, macht das Festival zu einem Erlebnis für jung und alt.

Der am Tag stattfindende Live-Kunstwettbewerb ist mit attraktiven Preisgeldern dotiert: 1. Publikumspreis 1.500 € / 2. Publikumspreis 400 € / 3. Publikumspreis 300 € / Prix de la commune 1.250 €. Den Kunstschaffenden wird die Möglichkeit geboten, ihre Werke zu präsentieren und zu verkaufen, Gleichgesinnten zu begegnen und mit dem interessierten Publikum in Kontakt zu treten. Dieses schlüpft auch in die Rolle der Jury. Jeder Besucher kann anhand von Tiercé-Karten seine drei Favoriten bestimmen. Zugelassene Techniken sind Bleistift, Aquarell, Acryl, Öl und Pastell, sowie Skulpturen aus Metall, Holz oder Stein. An dem für den Wettbewerb erstellten Werk muss der Künstler mindestens 4 Stunden vor Ort arbeiten. Alle Werke sind schließlich als öffentliche Ausstellung bis zum darauffolgenden Sonntag in einer dafür vorbereiteten Scheune zu besichtigen. Die Anmeldung der Künstler erfolgt online oder direkt vor Ort am Tag noch bis spätestens 11.00 Uhr. Die Teilnahme am Live-Wettbewerb ist kostenlos. Der Eintrittspreis für die Besucher beträgt 8 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Eintritt. Tickets gibt’s gleichfalls online über die Website des Veranstalters, wie auch alle weiteren Informationen.

Aufgrund der noch bis Herbst gesperrten Bahnstrecke im Norden Luxemburgs und komplizierter Busersatzverkehre, können hierüber anreisende Teilnehmende des Ardennen-Kunstfestivals 2023 nur eingeschränkt dabei sein. Das Outsider Art-Inklusionsprojekt Art-Transmitter (EGfK e.V., Dortmund) konnte auch wegen der Gewitterlage am Veranstaltungstag kurzfristig umdisponieren und neben der journalistischen Berichterstattung eine interne Kunstpräsentation in der Hotelpension im nahegelegenen Ort Kautenbach sowie in Trier anbieten: mit Beratung, Literatur und Direktkaufoption über den saarländischen Künstlerautor und Art-Transmitter-Referenten Gangolf Peitz.

- (c) Plakat/Logo: Veranstalter; (c) Foto Konstfestival: G. Peitz -
www.konstfestival.lu/de
Art-Transmitter bei Konscht am Gronn im Juni und September
05.05.2023
Art-Transmitter bei Konscht am Gronn im Juni und September
Outsider Art auf der öffentlichen Open Air-Galerie in Luxemburg-Stadt
Wenn am 4. Juni und 3. September 2023 von 10.00 bis 18.00 Uhr zwei der diesjährigen Termine der Freiluft-Galerie Kunst im Grund in Luxemburg-Stadt stattfinden, ist das europäische gemeinnützige Kunstprojekt Art-Transmitter (Dortmund) wieder als Aussteller über seinen Saarbrücker Künstler und Referenten Gangolf Peitz an dessen Stand live vor Ort vertreten – mit einer kleinen Auswahl von Originalen so genannter Außenseiterkunst aus der Art-Transmitter-Internetgalerie, mit Fachliteratur sowie einem speziellen Beratungs- und Informationsangebot. Frühzeitige SMS-Terminvereinbarungen sind unter +49 1782831417 möglich.

Der überregional bekannte Kunsttermin in der lebendigen Hauptstadt des Großherzogtums zieht jährlich am ersten Sonntag in den Monaten Mai bis Oktober tausende Besucher aus nah und fern an, die die Stände mit Malerei, Zeichnungen oder Skulpturen frequentieren, mit den Kulturschaffenden persönlich in Kontakt treten und Bilder direkt erwerben können. Bis zu dreißig ausgewählte Künstler:innen aus der gesamten Großregion (Luxemburg, Deutschland, Belgien und Frankreich) besetzen dann im pittoresken alten Stadtteil Grund die kleine Brücke über der Alzette und die rue Münster sowie den Bisserwee an ihren Enden. Veranstalter ist die Konscht am Gronn asbl. Am Nachmittag gibt es eine musikalische Umrahmung. Kulinarische Angebote sind vor Ort verfügbar. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen stehen auf der Website, auch mit dem Reglement für an einer aktiven Teilnahme neu interessierte Künstler:innen.

- Bild: Impression von Kunst im Grund 2023. Foto: © Archiv BKS Saar
- Flyer(ausschnitt, mit Lageskizze) bzw. Logo: © Veranstalter
www.konschtamgronn.com
Art-Transmitter auf Art‘Lënster 2023
01.03.2023
Art-Transmitter auf Art‘Lënster 2023
Mit Stand 15./16. April in Junglinster
Nach zuletzt coronabedingtem Ausfall, findet die seit 2009 im luxemburgischen Junglinster ausgerichtete grenzüberschreitende Kunstmesse mit der nunmehr siebten Auflage am Wochenende 15./16. April 2023 statt. Dies teilte für den Veranstalter die Commission des Affaires Culturelles der Gemeinde mit.

Der internationale Termin, an dem rund 140 Kunstschaffende der Großregion teilnehmen, zieht zweijährlich im Frühjahr mehrere tausend Besucher an. Ausgewählte Künstler*innen und Kunsthandwerk*innen aus dem Vierländereck präsentieren sich in verschiedenen Ausstellungshallen des Ortes. Geöffnet ist für die Besucher am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 19 Uhr, bei freiem Eintritt. Auch ein kostenloser Navette-Busdienst ist organisiert. Restaurationsangebote und eine musikalische Rahmengestaltung runden diesen populären Kulturevent im Großherzogtum ab. Es erscheint ein illustrierter Ausstellungskatalog.

Das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter der EGfK e.V. (Dortmund) ist an beiden Tagen mit einer Standvertretung präsent. Hier kann mich sich über Outsider Art informieren sowie ausgewählte Originalwerke und Fachliteratur direkt erwerben und gleich mitnehmen. Gezeigt wird so genannte Außenseiterkunst von Autodidakten mit und ohne Handicaps. Vorgesehen sind die Präsentation von Bildwerken u.a. von Vinzenz Lamm (Saarburg), Inga Moijson (Belgien), Günter Neupel (München), Gangolf Peitz (Saarbrücken) und Lisa Urban (Hamburg/ Unser Bild zeigt ihre Papierarbeit ´Wo hat sich der Blues versteckt?´). Art-Transmitter-Referent Gangolf Peitz steht an beiden Tagen vor Ort zur Verfügung. Die genaue Adresse des Messestands von Art-Transmitter auf der Art‘Lënster 2023 wird an dieser Stelle noch mitgeteilt. Die Kunstinteressierten von nah und fern sind herzlich nach Junglinster eingeladen. Allgemeine Informationen im Netz unter der angegeben Adresse

- © Logo: Veranstalter / Foto: AT / Aktuelles Foto von der Messe 2023: (folgt) -
Art‘Lënster 2023-Flyer mit Info zum Ausstellerstand Gangolf Peitz mit Art-Transmitter hier abrufbar und ausdruckbar, für weitere Informationen (PDF)
www.artlenster.lu/
Termine

31.12.2024
JAHRESKALENDER 2024 Selbsthilfe SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
Über/regionale Termine & Angebote
Workshops / Vorträge / Seminarfahrten / Infostände & Teilnahmen / Wettbewerbe / Medien etc. Aus dem weiteren Programm. Letzte Aktualisierung: 11.06.24 mehr
11.06.2024
Internationaler H-TEAM e.V.-Comic-Wettbewerb zum Thema „Geduld“
Gesamt 6.000 € Preisgeld – Bewerbungen digital bis 30.06.2024
Jeder ist eingeladen, an diesem Kunstwettbewerb 2024 des Münchner Vereins im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ teil mehr
10.06.2024
Remich lädt zum Crémant & Kultur-Festival am 15. September ein
Interessierte Kunstschaffende können sich bis 30. Juni anmelden
Das luxemburgische Moselstädtchen Remich lädt auch in diesem Jahr zum Crémant und Kultur-Festival ein. Am Sonntag, 15. September 2024 können sich nebe mehr