Nachrichten
VIELFALT – Open Air Selbsthilfetag 23. Juli am Losheimer Stausee
13.07.2022
VIELFALT – Open Air Selbsthilfetag 23. Juli am Losheimer Stausee
SeelenLaute Saar mit Infozelt für Beratung & Treff. Mit Outsider Art & Literatur
Am Samstag, 23.07.2022 findet von 10.00 bis 18.00 Uhr in Losheim am See der Selbsthilfetag des Landkreis Merzig-Wadern statt. Selbsthilfe SeelenLaute Saar ist mit zwei Mitarbeitenden präsent und berät mit der Regionalgruppe Merzig-Wadern zu seelischer Gesundheit. In Kooperation mit dem europäischen Inklusionsprojekt Art-Transmitter aus Dortmund wird auf einer Staffelei original Outsider Art gezeigt. Die länderübergreifende Selbsthilfezeitung Seelenlaute gibt’s gratis und auf Spendenbasis Betroffenen- und Fachliteratur, sowie viele Prospektmaterialien kostenlos. Herzliche Einladung auf Gespräch, Information und Begegnung! Die SeelenLaute-Teilnahme mit Sonderberatung „Vielfalt in der Selbsthilfearbeit Psychiatrieerfahrener im Ländervergleich“ am SL Saar-Infozelt wird von der DAK Saarbrücken unterstützt.

Der Losheimer Selbsthilfetag will Treffpunkt für Jung & Alt sein und die Bevölkerung einladen, sich über den Wert und Mehrwert von Selbsthilfe kundig zu machen. Vertretene Organisationen, Initiativen und Vereine informieren über ihre Arbeit. Vom Veranstalter angekündigt ist ein bunter Tag, mit Aufklärung, Bühnen-Rahmenprogramm mit Musik, Sport, Spiel und gesunder Verköstigung – für Spaß, Austausch und Vernetzung. Nähere Informationen und ein Programm liegen vom organisierenden Ausrichter KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland kurzfristig und nur online vor, unter dem angegebenen Link. Weitere Auskünfte erteilt gerne kontakt@selbsthilfe-saar.de, Tel. 0681/960 2130. Der Eintritt zum Selbsthilfetag ist frei. ÖPNV ab DB-Hbf. Merzig (Fahrplanauskunft unter www.saarfahrplan.de oder Tel. 06898/5004000)

- Bild vom Veranstaltungstag (Foto: G. Peitz). Lageplan Selbsthilfetag lt. Veranstalterinfo vom 15.7.2022 hier als PDF für weitere Informationen (PDF)
www.selbsthilfe-saar.de/selbsthilfetag-im-landkreis-merzig-wadern-vielfalt-der-selbsthilfe/
„Innenwelten – Außenwelten
01.07.2022
„Innenwelten – Außenwelten" in Schleswig
Zwölf Acrylarbeiten von Ingeborg Jung. Vernissage am 7. Juli
Das Museum für Outsiderkunst (Stadtweg 57) in 24837 Schleswig zeigt bis 21. Oktober 2022 die Ausstellung ,,Innenwelten – Außenwelten". Vernissage ist am Donnerstag, 7. Juli um 19.00 Uhr. Künstlerautorin Ingeborg Jung (geb. 1951) aus Goch am Niederrhein zeigt zwölf ihrer attraktivsten Acrylarbeiten. Zuletzt erschien von ihr das Buch „Zwischenwelt“, mit eigenen Texten und Bildern (wir berichteten).

Bildnerisch hat die diplomierte Grafikerin in Köln die Technik der Radierung gelernt, während sie in der Malerei Autodidaktin ist. Zuvor war sie in Studiengängen der Philosophie, Germanistik, Pädagogik oder Kunstgeschichte am Rhein unterwegs, danach bei der Volkshochschule Fachbereichsleiterin, um ab 1976 als freie Malerin in Köln ansässig zu sein. Seit 1968 ist sie mit Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen bekannt, sei es bei Unicef in New York zum Thema Welthunger, bei Messen, Offenen Ateliers oder Kunstmärkten am Rhein oder zuletzt in 2021 im Kunsthaus Kannen (Münster) und in der Galerie Sautermeister in Bad Dürkheim. In Sachen Outsider Art/Art Brut sticht in der Vita ein Residenzaufenthalt im Gugging-Haus der Künstler (Österreich) im Winter 2008/2009 heraus. Beim bundesweiten Kunstwettbewerb 2021 von Selbsthilfe SeelenLaute Saar zum Thema „Freundschaft“ errang die Kulturschaffende mit hoher Punktzahl den zweiten Platz.

Der Veranstalter schreibt auf seiner Website (Abruf Juli 2022): „Auf ihre ganz besondere Art versucht Ingeborg Jung Situationen und Gefühle zu beschreiben, für die es eigentlich kaum Worte oder Erklärungen gibt. Sie nähert sich Unsagbarem an, behutsam, mystisch, rätselhaft, um schließlich einen Teil davon zu klären. Sehr individuell, intim, verletzlich und herausfordernd für den Betrachter.“

Das Museum für Outsiderkunst ist eine Dependance des Stadtmuseums, in Zusammenarbeit mit der Hesterberg& Stadtfeld gGmBH. Geöffnet Mittwoch bis Freitag von 14.30 bis 17.30 Uhr. Telefonischer Kontakt: 04621/85083

Wir dürfen an dieser Stelle ein Werk aus der neuen Ausstellung als Foto zeigen. Mit Dank an die Künstlerin. (c) Werk + Foto: I. Jung, Privatarchiv
www.stadtmuseum-schleswig.de/museum-fuer-outsiderkunst
30.06.2022
Online Ukraine-Aktion der European Outsider Art Association
Virtuelle Ausstellung „The Dove – A Symbol of Peace and Hope“
Wie Veranstalter EOA (European Outsider Art Association) informiert, hat diese eine Ausstellung ins Netz gestellt, um Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und mit der ukrainischen Kultur zu bekunden.

Dafür wurden die Mitglieder gebeten, ein oder zwei vorhandene oder neue Werke für die Aktion vorzuschlagen und sich dabei vom Werk „A Dove Has Spread Her Wings“ der ukrainischen Künstlerin Maria Prymachenko (1908-1997) und den Themen Frieden und Hoffnung inspirieren zu lassen. Thomas Röske, Präsident der Assoziation und Leiter der Heidelberger Sammlung Prinzhorn, und Marc Steene, Vizepräsident der EOA und Direktor von Outside In (Brighton), wählten die Arbeiten aus und kuratierten die Exposition „The Dove“, die auf der diesjährigen EOA-Konferenz im finnischen Hämeenlinna am 10. Juni 2022 erstmals vorgestellt wurde.

Link zur Ausstellung über die EOA-Website unter der angegebenen Adresse
www.outsiderartassociation.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=4&line=bg_gron.png
Termine

30.12.2022
JAHRESKALENDER 2022 Selbsthilfe SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
Regionale und überregionale Termine und Angebote
Workshops, Vorträge, Kurzfahrten zur Weiterbildung / Infostände & Teilnahmen / Wettbewerbe / Medien. Stand bzw. letzte Webmaster-Aktualisierung: 22.11 mehr
02.11.2022
INSITA PRAHA 2022
Internationale Schau von Art Brut, Outsider Art und Naïve Art
Vom 4. November bis 3. Dezember 2022 findet die zweite internationale Ausstellung für Naive Kunst, Art Brut und Outsider Art in Prag statt. INSITA PRA mehr
25.10.2022
Silke Wolff mit weiterer META und SUPRA-Ausstellung in Ludwigshafen
18 Bildwerke im Kulturzentrum dasHaus bis 31. Dezember zu sehen
Die auch in der regionalen Selbsthilfeszene in Kooperation mit Inklusions-Kunstprojekt Art-Transmitter in Kreativ-Projekten mitarbeitende rheinland-pf mehr