Nachrichten
Erfolgreiches Schreibatelier bei Campus Vivendi
28.04.2023
Erfolgreiches Schreibatelier bei Campus Vivendi
Gruppe von Selbsthilfe SeelenLaute Saar reiste ins Languedoc
Eine neue Schreibseminar-Woche fand unter dem Motto „Gleichgewicht – Balance – Mobile” vom 24. bis 28. April 2023 im Atelierhaus des internationalen Begegnungszentrums “Ort der Lebendigkeit” (= Campus Vivendi) im südfranzösischen Montagnac statt. Die Leitung der Woche lag bei Gangolf Peitz vom Büro für Kultur- und Sozialarbeit Saar, der unter anderem als Referent und Redakteur beim Campus Vivendi-Kooperationspartner Art-Transmitter (Dortmund), als Stammautor beim französisch-deutschen Kulturmagazin Paraple (Bouzonville) wie auch für bundesdeutsche Selbsthilfeorganisationen tätig ist.

Schreiben hilft! In dem Literatur-Workshop wurden von den Teilnehmenden eigene Texte (Gedichte, Kurzgeschichte, Dada etc.) zum Schwerpunktthema geschrieben. Dazu wurden zunächst Theorie und Handwerk, auch an Beispielen, vermittelt (z.B. betr. Stilmittel, Formen, Genres). Literarische Spiele lockerten auf, Vortragsübungen mit rhetorischen Tipps und Tricks ergänzten das Programm und trugen zur Stärkung von Mitteilungskraft, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein bei. In einem Exkurs wurde zum Psychiatrie-erfahrenen deutschen Dichter Jakob van Hoddis referiert. Die in der Gruppe entstandenen Texte wurde diskutiert, verfeinert und gleichfalls unter dem Aspekt ihrer heilsamen Kraft und gesundenden Wirkung auf Seele, Geist und Körper erörtert. Am Dienstag kam Toni Reichl, der künstlerische Leiter des Hauses als Ko-Referent hinzu, um mit den Literaten ein zum Seminarthema passendes, inspirierendes ausbalanciertes Mobile zu bauen. Das zusätzliche Highlight bot Abwechslung und besondere Anregung für die weiteren Schreibübungen. Im gesamt fünfzehnstündigen Kurs wurden in den Literaturhinweisen auch die länderübergreifenden Publikationen SeelenLaute (Selbsthilfe-Zeitung von der Saar) und Paraple (aus Lothringen) vorgestellt – auch als Veröffentlichungsoption. Am Freitag rundete ein „Best of Schreibatelier“-Nachmittag mit Kurzlesungen ausgewählter Ergebnistexte, gebauten Mobiles und einem guten Essen auf dem Balkon des Atelierhauses die spannende Woche ab.

Campus Vivendi ist ein länderübergreifendes Begegnungs- und Erholungszentrum für Menschen mit (vor allem) psychosozialen Beeinträchtigungen, gelegen in der Provinz Languedoc im Herault. Informationen zu den von einer Stiftung getragenen Häusern in Montagnac und Pézenas, bezüglich Mitmach-Angeboten, Team, Unterkunft und Verpflegung, findet man im Netz unter der angegebenen Website.

Das attraktive Frühjahrs-Schreibatelier wurde besonders von Mitgliedern der Selbsthilfeorganisation SeelenLaute Saar im Rahmen einer vom saarländischen Sozial- und Gesundheitsministerium geförderten Weiterbildungsfahrt im Sinne des deutsch-französischen Bürgerkontakts besucht. Dabei ging es in der Projektmaßnahme auch darum, das Zentrum Campus Vivendi in Frankreich als funktionierendes nachhaltiges Gegenmodell zu herkömmlichen Tagesstätten und -zentren kennenzulernen und sich vor Ort mit Ideen und Erfahrungen aus Gesundheits- und Teilhabearbeit auszutauschen und zu vernetzen. Alle Beteiligten waren mit Elan und Spaß dabei. Nach der guten Resonanz soll das Schreib-Atelier unter neuem Thema mit dem saarländischen Referenten im Frühjahr 2024 wieder stattfinden.

© Text und Foto: G. Peitz, April 2023
www.campusvivendi.de
 
1  
 
Termine

31.12.2024
JAHRESKALENDER 2024 Selbsthilfe SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
Über/regionale Termine & Angebote
Workshops / Vorträge / Seminarfahrten / Infostände & Teilnahmen / Wettbewerbe / Medien etc. Aus dem weiteren Programm. Letzte Aktualisierung: 11.06.24 mehr
11.06.2024
Internationaler H-TEAM e.V.-Comic-Wettbewerb zum Thema „Geduld“
Gesamt 6.000 € Preisgeld – Bewerbungen digital bis 30.06.2024
Jeder ist eingeladen, an diesem Kunstwettbewerb 2024 des Münchner Vereins im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ teil mehr
10.06.2024
Remich lädt zum Crémant & Kultur-Festival am 15. September ein
Interessierte Kunstschaffende können sich bis 30. Juni anmelden
Das luxemburgische Moselstädtchen Remich lädt auch in diesem Jahr zum Crémant und Kultur-Festival ein. Am Sonntag, 15. September 2024 können sich nebe mehr