Termine
Konscht am Gronn-Open Air am 7. August in Luxemburg-Stadt
01.08.2022
Konscht am Gronn-Open Air am 7. August in Luxemburg-Stadt
Art-Transmitter mit Outsider Art am Stand von Gangolf Peitz wieder dabei
Am Sonntag, den 7. Augsut 2022 findet von 10.00 bis 18.00 Uhr die nächste Open Air-Galerie Kunst im Grund in Luxemburg-Stadt statt, im pittoresken alten Stadtteil Grund auf der kleinen Brücke über der Alzette, der rue Münster und im Bisserwee. 25 ausgewählte Künstler:innen aus mehreren Ländern (v.a. aus Luxemburg, Deutschland, Belgien und Frankreich) sind präsent. Veranstalter ist die Konscht am Gronn asbl. Der Eintritt ist frei und ab Nachmittag gibt es eine musikalische Unterhaltungsumrahmung. Essen und Getränke sind vor Ort erhältlich.

Der überregional bekannte Kunsttermin zieht jährlich von Mai bis Oktober (in diesem Jahr nur bis September) an jedem ersten Sonntag zahlreiche Besucher aus nah und fern an, die die Stände mit Malerei, Zeichnungen oder Skulpturen frequentieren und Originalwerke direkt von den Kulturschaffenden erwerben und mit diesen in Kontakt treten können. Das europäische Outsider Art-Projekt Art-Transmitter (Dortmund) ist regelmäßig zweimal im Jahr als Aussteller mit seinem Referenten Künstlerautor Gangolf Peitz (Saarbrücken) vor Ort: mit einer kleinen besonderen Auswahl von Originalen so genannter Außenseiterkunst, mit Literaturauslagen sowie einem Beratungs- und Informationsangebot. Frühzeitige SMS-Terminvereinbarungen sind unter +49 1782831417 möglich.


- Bild: Impression von Kunst im Grund 7.8.2022 (Foto: © G. Peitz) -
- Flyer © Veranstalter, hier als pdf für weitere Informationen (PDF)
www.konschtamgronn.com
VIELFALT – Open Air Selbsthilfetag 23. Juli am Losheimer Stausee
13.07.2022
VIELFALT – Open Air Selbsthilfetag 23. Juli am Losheimer Stausee
SeelenLaute Saar mit Infozelt für Beratung & Treff. Mit Outsider Art & Literatur
Am Samstag, 23.07.2022 findet von 10.00 bis 18.00 Uhr in Losheim am See der Selbsthilfetag des Landkreis Merzig-Wadern statt. Selbsthilfe SeelenLaute Saar ist mit zwei Mitarbeitenden präsent und berät mit der Regionalgruppe Merzig-Wadern zu seelischer Gesundheit. In Kooperation mit dem europäischen Inklusionsprojekt Art-Transmitter aus Dortmund wird auf einer Staffelei original Outsider Art gezeigt. Die länderübergreifende Selbsthilfezeitung Seelenlaute gibt’s gratis und auf Spendenbasis Betroffenen- und Fachliteratur, sowie viele Prospektmaterialien kostenlos. Herzliche Einladung auf Gespräch, Information und Begegnung! Die SeelenLaute-Teilnahme mit Sonderberatung „Vielfalt in der Selbsthilfearbeit Psychiatrieerfahrener im Ländervergleich“ am SL Saar-Infozelt wird von der DAK Saarbrücken unterstützt.

Der Losheimer Selbsthilfetag will Treffpunkt für Jung & Alt sein und die Bevölkerung einladen, sich über den Wert und Mehrwert von Selbsthilfe kundig zu machen. Vertretene Organisationen, Initiativen und Vereine informieren über ihre Arbeit. Vom Veranstalter angekündigt ist ein bunter Tag, mit Aufklärung, Bühnen-Rahmenprogramm mit Musik, Sport, Spiel und gesunder Verköstigung – für Spaß, Austausch und Vernetzung. Nähere Informationen und ein Programm liegen vom organisierenden Ausrichter KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland kurzfristig und nur online vor, unter dem angegebenen Link. Weitere Auskünfte erteilt gerne kontakt@selbsthilfe-saar.de, Tel. 0681/960 2130. Der Eintritt zum Selbsthilfetag ist frei. ÖPNV ab DB-Hbf. Merzig (Fahrplanauskunft unter www.saarfahrplan.de oder Tel. 06898/5004000)

- Bild vom Veranstaltungstag (Foto: G. Peitz). Lageplan Selbsthilfetag lt. Veranstalterinfo vom 15.7.2022 hier als PDF für weitere Informationen (PDF)
www.selbsthilfe-saar.de/selbsthilfetag-im-landkreis-merzig-wadern-vielfalt-der-selbsthilfe/
30. Internationales Open Air Konstfestival in Lellingen
14.06.2022
30. Internationales Open Air Konstfestival in Lellingen
Am 23. Juni 2022 wieder in den Luxemburger Ardennen
Lellingen. Seit seiner Gründung im Jahre 1991 lädt das Organisationskomitee der Open Air Konstfestival asbl jährlich am 23. Juni, dem luxemburgischen Nationalfeiertag in den Norden Luxemburgs ein. Für einen Tag verwandelt sich dann das kleine Ardennendörfchen Lellingen in eine lebendige und farbenfrohe Galerie unter freiem Himmel. Längst über die Grenzen des Großherzogtums bekannt, zieht der internationale Event heute bis 5.000 Besucher an. Ein Programm mit bis an die 100 ausstellenden, vor Ort arbeitenden KünstlerInnen aus mehreren Ländern, sowie umrahmend auftretenden Straßenkünstlern, Musikbands oder stattfindenden Workshops und Kinderateliers, macht das Festival zu einem Erlebnis für Jung und Alt.

Der am Tag stattfindende Live-Kunstwettbewerb ist mit attraktiven Preisgeldern dotiert: 1. Publikumspreis 1.500 € / 2. Publikumspreis 400 € / 3. Publikumspreis 300 € / Prix de la commune 1250 €). Den Kunstschaffenden wird die Möglichkeit geboten, ihre Werke zu präsentieren und zu verkaufen, sowie Gleichgesinnten zu begegnen und mit dem interessierten Publikum in Kontakt zu treten. Hierbei schlüpft dieses in die Rolle der Jury. Jeder Besucher kann anhand von Tiercé-Karten seine drei Favoriten bestimmen. Zugelassene Techniken sind Bleistift, Aquarell, Acryl, Öl und Pastell, sowie Skulpturen aus Metall, Holz oder Stein. An dem für den Wettbewerb erstellten Werk muss der Künstler mindestens 4 Stunden vor Ort arbeiten. Alle Werke sind schließlich als öffentliche Ausstellung für rund eine Woche in einer dafür vorbereiteten Scheune zu besichtigen. Die Voranmeldung der Künstler erfolgt online oder direkt vor Ort am 23. Juni bis 11.00 Uhr. Die Teilnahme am Live-Wettbewerb ist kostenlos. Der Eintrittspreis für die Besucher beträgt 8 € pro Person. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Eintritt. Tickets gibt’s auch online über die Website. Weitere Informationen (auch zu Programm und Anreise) finden sich auf der Veranstalter-Website unter der angegebenen Website.

Bei der diesjährigen 30. Jubiläumsausgabe des Lellinger Kunstfestivals ist das europäische Outsider Art-Inklusionsprojekt Art-Transmitter wieder mit einer kleinen Auswahl so genannter Außenseiterkunst, mit Beratung, Literatur und Infomaterial am Stand des saarländischen Künstlerautors Gangolf Peitz vertreten. Die Werke können vor Ort von Interessierten besichtigt oder auch direkt erworben werden. Frühzeitige Terminvereinbarungen sind unter +49 (0)178 2831417 möglich.


- (c) Flyer/Plakat: Veranstalter, (c) Foto Konstfestival 2022: G. Peitz -
www.konstfestival.lu/de
Termine

30.12.2022
JAHRESKALENDER 2022 Selbsthilfe SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
Regionale und überregionale Termine und Angebote
Workshops, Vorträge, Kurzfahrten zur Weiterbildung / Infostände & Teilnahmen / Wettbewerbe / Medien. Stand bzw. letzte Webmaster-Aktualisierung: 22.11 mehr
02.11.2022
INSITA PRAHA 2022
Internationale Schau von Art Brut, Outsider Art und Naïve Art
Vom 4. November bis 3. Dezember 2022 findet die zweite internationale Ausstellung für Naive Kunst, Art Brut und Outsider Art in Prag statt. INSITA PRA mehr
25.10.2022
Silke Wolff mit weiterer META und SUPRA-Ausstellung in Ludwigshafen
18 Bildwerke im Kulturzentrum dasHaus bis 31. Dezember zu sehen
Die auch in der regionalen Selbsthilfeszene in Kooperation mit Inklusions-Kunstprojekt Art-Transmitter in Kreativ-Projekten mitarbeitende rheinland-pf mehr