Verein für Sozialpsychiatrie gem. e.V.
Sozialpsychiatrie und Kultur miteinander zu verknüpfen um Vorurteile abzubauen und die Integration von Menschen mit einem psychischen Leiden zu fördern, ist das Ziel der Kulturwerkstatt des Vereins für Sozialpsychiatrie in Saarlouis. Dabei werden Ausstellungen der vereinseigenen Kreativwerkstatt, Musikveranstaltungen oder Lesungen und Vorträgen organisiert.

Auch sonst hat der gemeinnützige Verein viel zu bieten. Das
Intensiv betreute Wohnen, bestehend aus 8 im Stadtgebiet von Saarlouis verteilten Häusern bzw. Wohnstätten (63 Plätze ).
Das Betreute Wohnen bietete der Verein im Rahmen von zwei Wohngemeinschaften (8 Personen) und Einzelwohnen (7 Personen) an.

Im Tageszentrum mit psycho-sozialer Beratungsstelle finden Interessierte weitere Angebote:
- Soziotherapie
- Angehörigenarbeit
- Therapiemöglichkeiten
- Arbeits-und Beschäftigungsmöglichkeiten

Für Ferienmaßnahmen steht in Celles-sur-Plaines ein Ferienhaus in den Vogesen zur Verfügung. Dafür wurde schon vor einigen Jahren am Lac de Pierre-Parcée ein 200 Jahre altes Haus zum Ferienhaus umgebaut und eingerichtet.


Termine

20.11.2017
22.11. galerie gugging
Vernissage "Navratils Künstlergästebuch“
Maria Gugging (Österreich). Die Eröffnung der Ausstellung „Navratils Künstlergästebuch“ findet am 22. November 2017 um 19.00 Uhr statt und ist bis 14. mehr
15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr