Ralf Wiethüchter
Geboren 1958 in Bielefeld, verstorben 2003.
Er zeichnete und malte seit seiner Kindheit.
Von 1978 bis 1980 besuchte er die Fachoberschule für Gestaltung und schloss sie erfolgreich ab. An der Fachhochschule Bielefeld studierte er 1980 bis 1983 Illustration und Fotografie.
Eine erste Ausstellung seiner Bilder war 1992 in Sennestadt. Es folgten weitere Ausstellungen in Bielefeld unter anderem im Boysenhaus und im Künstlerhaus Lydda, mit dem er von 1994 bis zu seinem Tod zusammenarbeitete.
Eines seiner Bilder war von März bis Juni 2006 in der Ausstellung von Künstlern des Künstlerhauses Lydda in Japan zu sehen.

Art-Transmitter-Künstler seit März 2006

Termine

30.12.2008
Zeitlos - rein musikalisch
Peitz liest im Malclub-Saar

Zeitlos - rein musikalisch

Saarbrücken. Am 11. Januar 2020 um 11:00 Uhr lädt Gangolf Peitz zu einer Vernissage mit Lesung im Foyer des Malclubs-Saar, Saarbrücken-Burbach, Hochs mehr