Stefanie Krill
Geboren am 29.01.1969 · Wohnhaft in Neuenrade
Mit dem Malen begann ich vor ca. 15 Jahren. Viele Hobbys probierte ich aus, doch dem Malen blieb ich treu.
Durch die Krankheit fand ich zu mir selbst zurück. Das ist die Quintessenz, und die Malerei ist eine Quelle der Kraft aus der ich schöpfen kann wann und wie ich will – weil es dort keine Grenzen gibt.
Raum und Zeit schwinden, alles um mich herum vergesse ich, breche aus, bin einfach.
Beim Malen von Landschaften bin ich an diesem Ort, erschaffe ihn. Am Tag der Abreise, wenn das Bild fertig ist bleibt die Erinnerung daran wie schön es dort war, Farben gemischt zu haben und Licht erstrahlen zu lassen.
Beim abstrakten Bild behandle ich den Untergrund manchmal ganz liebevoll oder auch fast zerstörerisch, je nach Stimmung. Der Untergrund gehört mir allein und ich gebe alles.
Danach fühle ich mich ausgepowert aber auch frei. Dieses Gefühl der Freiheit macht mich süchtig, süchtig danach immer weiter zu machen …

Künstlerin bei Art Transmitter seit 2012


Termine

16.09.2019
2x2 Forum Outsider Art in Münster
Messe vom 3. bis 6. Oktober im Kunsthaus Kannen
Münster. Kunsthaus Kannen - Teil der Alexianer Münster GmbH-Psychiatrie und öffentlich finanziert von der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes NRW - mehr
08.09.2019
EXTRAVAGANZA bis 15.9.
Ausstellung zeigt Zemánková, Von Bruenchenhein, Schröder-Sonnenstern, Tichý
São João da Madeira (Portugal). Noch bis 15. September 2019 präsentiert die von Antonia Gaeta kuratierte Ausstellung "Extravaganza" hochkarä mehr
02.09.2019
A [<]-Ausstellungsprojekt vom 2. bis 6. Oktober in Leipzig
Thomas Riesner zeigt neue „Radiation“-Zeichnungen
Leipzig. Das non-profit Ausstellungsprojekt mit kleinformatiger und für jeden erschwinglichen Kunst findet dieses Jahr vom 2. bis 6. Oktober 2019 wied mehr