Inga Moijson
geb. 1960 in Asse

Inga Moijson arbeitet mit traditionellen Motiven (religiöser Symbolik, Märchenfiguren) in einer universellen Landschaft. Es ist oft eine Landschaft aus einer zerbrochenen Kinderzeit.
"Ich arbeite rein intuitiv", sagt sie. "Ja, meine Werke sind exhibitionistisch, aber ich sehe sie nicht nur im eigenen Kopf. Ich erschließe eine kollektive unterbewusste Welt."
Sie benutzt ihre Figuren mehrere Male und entwickelt daraus archetypische Bilder, die sie ihrer klassischen Umgebung entnimmt und in einen anderen Raum versetzt. Sie schafft auf diese Weise eine neue Geschichte und - wie in Träumen - eine mythische Realität. Diese Realität ist oft schmerzlich, aber die Künstlerin fürchtet sich nicht, sie darzustellen. Im Gegenteil, hinter der Unschuld verbirgt sich ein beunruhigender sexueller Unterton.

2006 Ausstellung im Guislain-Museum, Gent, Belgien

2007 Ausstellung "Bonjour Facteur" in Essene

2008 BEK in Lovenjoel

seit September 2008 Künstlerin bei Art-Transmitter

Termine

20.12.2021
SeelenLaute Saar & SeelenWorte RLP
J a h r e s k a l e n d e r 2 0 2 1
SELBSTHILFEN SEELENLAUTE SAAR & SEELENWORTE RLP
Selbsthilfearbeit für seelische Gesundheit im Saarland und in Rheinland-Pfalz
Regional, mehr
25.11.2021
OAF New York 2022 vom 3. bis 6. Februar im Metropolitan Pavilion
65 Aussteller – Kuratierter Psychedelic Art-Raum
New York. Die 30. Ausgabe der New Yorker Outsider Art Fair ist mit über sechzig Galerien und Außenseiterkunstadressen aus der ganzen Welt für den 3. b mehr
23.10.2021
Stadthaus Ulm zeigt Rudi Bodmeier
Retrospektive unter dem Thema „Traumfrauen“ bis 5. Dezember
Ulm. In einer Retrospektive wird im Ulmer Stadthaus noch bis 5. Dezember 2021 das künstlerische Werk von Rudi Bodmeier (geb. 1961) vom bayerischen Aug mehr