Carola Willbrand
1952 in Köln,
lebt und arbeitet in Köln

Performances & Aktionen:
seit 1978, in Auswahl: 1997 "Performance Konferenz 5" Bangkok, Thailand. Goethe Institut, ASA European Köln, Concrete House Nontaburi, Marsi Gallery, Suan Pakhad Palace, Silpakorn University, Bangkok, Ultimate Academy Köln (Video-Edition). 1998 “The Blue Blue Dress“, Chulalongkorn-University, Bangkok (Katalog). 1999 “Würfel Tag & Nach” Museum für Gestaltung Zürich, Schweiz, zu “Transit“ von Jan Morgenthaler (Katalog); “Trawnik“ Fluxus-Performance-Festival, Neues Museum Stettin, Polen (Katalog); 2000 “Performance ART in NRW“ Kunstraum Himmelgeisterstraße Düsseldorf; Kurator Boris Nieslony, ASA European; “Tag der Abrechnung“zum 3.10.2000, Prater Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Volksbühne Berlin, Kuratorin Anja Ibsch 2001 “Das Valenzianische Kleid“ zwischen Alicante und Valenzia im öffentlichen Raum; “Die Brücken-Hochzeit“ mit Inge Broska in der Deutzer Brücke, Köln 2002 “Die Hände” zu “Distance 777” Galerie 68elf; “ATELIER” Performance über einen ganzen Tag im “GUCKI” Eupener Straße Köln; “Sockel”, Frank Köllges & Members, Manor-Kaufhaus, Zürich, Schweiz 2003 “Der Farb-Faden der Ariadne” Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach; "Über das Erinnern der Frau - Container" mit Inge Broska, Ehrenfelder Kunstverein, Köln, Graz, Österreich; “Bielefelder Performance-Stipp” Kurator Ralf Filges 2004 “DRESSCODES” Kunstverein Neuhausen auf den Fildern; “Taschen & Beutel - Mein WäscheStück” Kunstverein Frechen zu Gast im Keramion 2005 “Shilaba" Performancefestival kuratiert von Valerian Maly, Progr Zentrum für Kulturproduktion, Bern, Schweiz 2005 “Erinnerung in Taschen & Beuteln” Symposion zur Vorbereitung der Ausstellung “Der Souvenir – Erinnerungen in Dingen von der Reliquie zum Andenken”, Museum für Angewandte Kunst Frankfurt a/M 2006 “Souvenir d’amitié – Bewegung um den Lebensfaden” Museum für Angewandte Kunst Frankfurt a/M; “Bielefelder Performance-Stipp” mit Mark Met kuratiert von Ralf Filges

Ausstellungen/Beteiligungen:
seit 1981u. a. 1995 Das Herzzimmer” mit “Herzgang” ArToll Labor e.V. Rheinische Landesklinik Bedburg-Hau (Katalog) 1996 “One Day of My Life in a Box", Goethe Institut Bangkok, Thailand (Katalog als limitierte Edition). “Autofocus", Verein Bildender Künstler Schaffhausen/Museum Allerheiligen zu Schaffhausen, Schweiz. 1998 ”Plastic (& other) Waste", Chulalongkorn University, - Centre of Academic Resources, Bangkok, Thailand (Katalog). “Büro” Zeichnung als Konzept - ein MailArt-Projekt, Kunsthalle Groningen, Niederlande (Katalog auf CD-ROM). “Köln Kunst 5”, (Katalog). 1999 “Kreuz” 30 Jahre Galerie Harlekin Art, Wiesbaden (Katalog) 2000 “Attraktor” Idee und Konzeption von Carola Willbrand zur Kölner-Photoszene; “Guten Tag Johannes” Gutenberg-Pavillon Mainz (Katalog), “Spuren - Ein JahreBuch” riesa e. V., Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek, Dresden, (CD-ROM-Katalog)“Craft from Scratch - Eine Spur von Handarbeit” Museum für Angewandte Kunst Frankfurt a/M und Object Gallery, Customs House, Sydney und Art Gallery of South Australia, Adelaide, Australien 2001 (Katalog), “Nahtstellen” Kreismuseum Blankenheim (Broschüre); “printed matter” Künstlerbücher aus der Sammlung Missmahl, Museum Burg Wissem, Troisdorf und Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft Freiburg 2001 (Katalog); 2001 “blick-wechsel-blick” Kunstverein Aschaffenburg und Groß-Gerau (Katalog); Galerie Bergerhoff, Frechen mit Melanie Schmidt; Galerie Lutz Rohs, Düren mit Karin Meiner und Ulrike Zilly; “Noch mehr Knöpfe” Museen der Stadt Lüdenscheid, “Identität” aktEins, Antoniter-Kirche Köln; “Grenzen” kuratiert von Thomas Behrendt in der Galerie Smend Köln; 2002 “Kommen Sie nach Hause“ ein fortlaufendes Projekt zur Fotoszene von Steff Adams in Köln, Tokio, Japan; Amsterdam, Niederlande; Chicago, USA; Port Chalmers, Auckland, Neuseeland; Düsseldorf, Düren, Frankfurt; Beirut, Libanon; “Paszport“ ein deutsch-polnisches Austausch-Projekt von Rolf Hinterecker und Michael Wittassek im Kulturhaus Zander, Bergisch Gladbach; (CD-ROM-Katalog); “10. Performance ART Konferenz” Galerie 68elf, Köln; “Evolutionäre Zellen” NGBK Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin 2002/3 “Metamorphosen” kuratiert von Thomas Behrendt, in der Werkstatt Tam Ueckermann Köln 2003 “Corporal Identity" Klingspor Museum Offenbach, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt und Museum of Arts & Design, New York (Katalog); "ARTWALK - Red Light District - Desire" kuratiert von Jan van der Roep, Amsterdam, Niederlande; "Drachen" Kunstverein Worms; "Dunkel" Shedhalle Tübingen, “Zeige Deine Wunde”, Kleisthaus Berlin (Katalog) 2004 “DRESSCODES” Kunstverein Neuhausen auf den Fildern, “Ausloeser” mit Barbara Dörffler, Catrin Otto, Heide Weidele Kunstverein Siegen zu Gast im Neuen Museum für Gegenwartskunst, Siegen (Katalog) 2005 “Thai-German Contemporary Art Exchange”, Galerie Rachel Haferkamp, Köln; Department of Fine Arts, Faculty of Architecture, King Mongkut’s Institute of Technology Ladkrabang, Bangkok Thailand; “Von Kopf bis Fuß - Van Top tot Teen” mit Mark Met Luther-Turm Köln; NORD ART, Rendsburg, Schleswig-Holstein; kunstraum haerten, Annerose Braun, Kusterdingen; "Breack on through" “Das Eckernförder Bestiarium” zu Gast bei 10 Jahre Kunstverein Neuhausen auf den Fildern mit Stephan Potengowski; “(un)limited” Künstlerbücher aus der Sammlung Missmahl, Museum Bochum; S:L:K SCENTS:LOCKS:KISSES Z33 Hasselt, Provinz Limburg, Belgien 2006 “Der Souvenir – Erinnerung in Dingen” Museum für Angewandte Kunst; Museum für Kommunikation, Frankfurt; “Art Wears Many Heads” Galerie Carla Stützer, Köln; “SommerIndex” Galerie Carla Stützer, Köln; “Ausser Haus” Schloß Burgau bei Düren; kuratiert von Steff Adams 2007 “Les livres artistes” Bibliothéque national du Luxembourg, Luxemburg; “Künstlerbuch IV” Neues Kunsthaus Ahrenshoop (Katalog)
Januar bis April 2007, Rechtsanwaltskanzlei Norbert Brunner, Dortmund
Mai 2008 · Gruppenausstellung " Grenzwert" im Kundenzentrum der DEW21, Dortmund


Einzelausstellungen:
1987/95 mit Renate Eisenegger, Schweiz, Verein Bildender Künstler Schaffhausen,Schweiz. 1993 “Carola Willbrand zeigt: Das R.G. M. zu Gast im BBK“, Installation in der Außenzone des Römisch-Germanischen Museums Köln und des Berufsverbands Bildender Künstler Köln, Stapelhaus (Katalog); "Das Regal - oder - Der Schöne Stil", Kaos Galerie Köln, 1994 "Der Strenge Stil - oder - Die Behälter im Museum Koenig" Museum Alexander Koenig Bonn (Katalog). 1997 “Carola Willbrand zeigt: Zugaben im Stadtmuseum Siegburg" (Katalog); "Die Nähzeichnungen", ART BASE Köln (Katalog und limitierte Edition). 2000 “Menschen-Bild“ Max Planck Institut für Gesellschaftsforschung Köln 2001 “Ich nähe also bin ich”, Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf; “Näharbeiten” Galerie Berners Köln 2003 “Genähter Grund“ Galerie einmalich, Roetgen; "Taschen & Beutel" auf der Frühstücksbühne von Marianne Tralau, Eckernförde 2004 “Vademecum - Geh mit mir!” Galerie Druck & Buch, Tübingen; “Eckernförder Bestiarium” Künstlerhaus Eckernförde; “Stichelei”, kunstraum3, Claudia Andree-Krähmer, Köln 2005 "La Vitrine Animale" Das Eckernförder Bestiarium zu Gast in Solre le Chateau, Kunstverein Cent lieux d'art, Picardie, Frankreich 2006 “Fabelhafte Zierdinge” Kleisthaus Berlin (Sitz derBeauftragten der Bundesregierung für Belange Behinderter Menschen mit Claudia Berg); “Fadenheftung” Galerie Mergemeier, Düsseldorf 2007 “Das Quellenwerk” Klingspor Museum Offenbach

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

2003 Preis der Bundesrepublik Deutschland für die Nähzeichnungen überreicht durch den
Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen
2004 halbjähriges Stipendium des Landes Schleswig Holstein für das Künstlerhaus Eckernförde
Lehrauftrag Pädagogische Hochschule
Ludwigsburg, Fakultät Sonderpädagogik
Reutlingen
2005 Praxiteles-Stipendium des KAOS Kunst-Film- und Video-Archiv e. V. auf der Datça-
Peninsula, Türkei

Kontakt: carola.willbrand@arcor.de


Termine

30.12.2008
Zeitlos - rein musikalisch
Peitz liest im Malclub-Saar

Zeitlos - rein musikalisch

Saarbrücken. Am 11. Januar 2020 um 11:00 Uhr lädt Gangolf Peitz zu einer Vernissage mit Lesung im Foyer des Malclubs-Saar, Saarbrücken-Burbach, Hochs mehr