Wettbewerbe
AMEOS-Kunstpreis 2018
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Seit dem 8. März wurden 73 ausgewählte Arbeiten von Teilnehmern aus 16 deutschlandweiten Standorten im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur ausgestellt. Ausstellungsbesucher und eine Fachjury haben daraus jetzt die diesjährigen Preisträger ermittelt.

Die Bekanntgabe der drei Preisträger findet am Donnerstag, den 26. April 2018 im Rahmen einer Finissage im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur auf dem Areal der AMEOS Einrichtungen in Neustadt (Wiesenhof) statt. Über die ausgelobten Preisgelder informierte der Veranstalter in seiner Pressemitteilung nicht. Die Ausstellung läuft bis zum 27. April 2018. Ab Mai werden die Werke als Wanderausstellung in Ueckermünde, Lübeck, Osnabrück und Kiel gezeigt.

Kontakt und weitere Informationen:
Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
AMEOS Eingliederung
Wiesenhof, D 23730 Neustadt
Tel. 04561 611-4425
E-Mail: kunst@ameos.de


(Logo/Abb.: Presseinformation Veranstalter)
www.ameos.eu
SO GESEHEN
08.01.2018
SO GESEHEN
Kunstpreis des Landespsychiatrietages Baden-Württemberg
Stuttgart. „So gesehen“ lautet der Name des Kunstpreises, der 2018 zum vierten Mal im Rahmen des Landespsychiatrietages Baden-Württemberg verliehen wird. Er soll für den individuellen Blick der Kunstschaffenden und der Betrachter der ausgewählten Werke stehen und ist als Wettbewerb offen für psychiatrieerfahrene Kunstschaffende aus Baden-Württemberg. Von einer Jury werden fünfzig Werke ausgewählt, in einer Ausstellung gezeigt und Preise vergeben. Der Landespsychiatrietag will Trialog der Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener, Angehöriger, Bürgerhelfer und Professioneller sein und findet 2018 am 21. Juli im Hospitalhof Stuttgart statt. An die fünfhundert Besucher werden erwartet. „So gesehen“ heißt auch die nachfolgende Wanderausstellung und ein erscheinender Kunstkatalog. Weitere Informationen unter unten genannter Netzadresse.


(Unser Bild zeigt eine Arbeit des baden-württembergischen Art-Transmitter-Künstlers Armin Andreas Pangerl.)
www.landespsychiatrietag-bw.de
New Outsider Art Prize in Paris
16.10.2017
New Outsider Art Prize in Paris
10.000 € Award by Art Absolument
Organized by the magazine Art Absolument in partnership with the Paris Outsider Art Fair, the first issue of the Art Absolument Prize for Outsider Art will reward outstanding work by a living artist among those presented at the OAF Paris 2017. Among five artists selected during the fair by artist Éva Jospin (curator of a parallel exhibition at Espace Art Absolument) and a jury made up of Parisians from different backgrounds, the winner gets 10,000 euros and will be announced on October 26, 2017 at Espace Art Absolument.

Members of jury: David Cohen, head juror, head of the children´s psychiatry department at the hospital Pitié-Salpêtrière. Daria de Beauvais, curator at Palais de Tokyo. Laurent Dumas, collector and president of the company Emerige. Choghakate Kazarian, curator at Musée d´Art moderne de la Ville de Paris. Barbara Safarova, art historian and the president of abcd (art brut connaissance & diffusion)

Espace Art Absolument
11, rue Louise Weiss - Paris 13, France
Phone +33 (0)1 45 70 88 17


(Flyer: PR Veranstalter)
www.artabsolument.com
Termine

17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr
15.08.2018
BLAU in Rascheid
Renata Linnhoff und Cornelia Raeder stellen am 2.9. im Hunsrück aus

BLAU in Rascheid

Rascheid. Unter freiem blauem Himmel stellen die Künstlerinnen Renata Linnhoff und Cornelia Raeder am Sonntag, 2. September 2018 ausgewählte Arbeiten mehr