Wettbewerbe
LELLGEN 2013 - Art-Transmitter auf Luxemburger Kunst-Open Air
15.06.2013
LELLGEN 2013 - Art-Transmitter auf Luxemburger Kunst-Open Air
Mit Künstler und Infostand am 23. Juni in den Ardennen vertreten
Lellgen/Luxemburg. Viele Künstler sind im Sommer mit Pinsel, Palette und Staffelei über die Grenzen hinweg unterwegs. Zum 23. Internationalen Lellger Kunstfestival am 23. Juni 2013 ist der saarländische Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz erneut nach Luxemburg eingeladen worden. Peitz ist für den Live-Wettbewerb angemeldet, wird vor Ort ein Aquarell erarbeiten und beim Concours einreichen.

Mehr als 4000 Besucher strömen jährlich zu diesem renommierten Kunstereignis ins malerische Ardennendorf Lellgen, um über einhundert „live“ arbeitenden Malern, Zeichnern und Bildhauern aus ganz Europa über die Schulter zu schauen und ein sympathisches kulturelles Rahmenprogramm zu genießen. Viele Interessierte aus Luxemburg, Belgien, Frankreich, Holland, Deutschland und anderen Ländern besuchen regelmäßig das etablierte Kunstfest im Herzen Europas. Daher ist auch dieses Jahr das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter hier wieder vertreten, mit Ansprechpartner Gangolf Peitz und Gesprächsangeboten sowie Informationsmaterial an seinem Stand. Vor Ort können zudem ausgewählte Bilder aus dem Präsenzbestand der Sammlung Art-Transmitter besichtigt und erworben werden. Der Stand ist von 11.00 bis 16.00 Uhr besetzt.

Weitere Informationen zu diesem spannenden jährlichen Concours und öffentlichen internationalen Kunsttag am Luxemburger Nationalfeiertag in Lellgen im Netz unter
www.konstfestival.lu
Wettbewerb KUNST AUF ABWEGEN
03.06.2013
Wettbewerb KUNST AUF ABWEGEN
Kunstpreis 2013 der Nagolder Freiberufler
Nagold. Seit April 1997 besteht die Fachgruppe der Freiberufler innerhalb des Gewerbevereins Nagold. Sie zählt inzwischen über 50 Mitglieder. Ziel und Zweck dieser Fachgruppe sind die Wahrnehmung und Förderung der Interessen ihrer Mitglieder, die Zusammenarbeit der verschiedensten Berufsgruppen, der Gedankenaustausch, die Planung und Durchführung gemeinsamer Aktionen. Die Liste der vertretenen Berufe ist groß: Apotheker, Ärzte, Psychologen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Kaufleute, Masseure, EDV-Berater, Catering-Service, Barkeeper, Eventagenturen, Designer, Architekten, Statiker, Privatschulleiter, Vermessungsingenieure... .

Die Freiberufler Nagolds stellen seit 1999 jährlich und seit 2007 im zweijährigen Rhythmus in ihren Büros, Praxen und Kanzleien die Werke regional und überregional angesehener Künstler für zwei Wochen aus. Im Rahmen dieser Ausstellungsaktion "Kunst auf Abwegen" wird der seit 2001 vergebene “Kunstpreis der Nagolder Freiberufler” mit einem Preisgeld von insgesamt 3000,-- Euro zum zehnten Mal ausgelobt. Interessierte Künstler sind hiermit eingeladen, an der Ausstellungsaktion und dem Wettbewerb teilzunehmen. Arbeiten der Künstler, die im Wettbewerbsverfahren in die engere Wahl gelangt sind, werden von Freiberuflern in ihren Kanzleien, Praxen, Büro- oder Geschäftsräumen vom 26. September bis zum 13. Oktober 2013 ausgestellt. Bewerbungsschluss ist der 14.06.2013, teil nehmen dürfen alle Kunstschaffenden mit selbst geschaffenen Bildern.

Preisgelder beim Kunstpreis ´13 der Nagolder Freiberufler: insgesamt werden 3000,-- Euro ausgelobt. Die Verteilung auf die einzelnen Platzierungen: 1. Preis: 1500,-- €, 2. Preis: 1000,-- € und 3. Preis: 500,-- €

Kontakt: Architekten Dausacker-Wohlfarth, Tel. (DL) 0 74 52 / 40 31 - 33

Die Teilnahmebedingungen als PDF Datei für weitere Informationen (PDF)
www.freiberufler-nagold.de
KUNSTGEFLECHT-Preis für grenzüberschreitende Kunst
12.05.2013
KUNSTGEFLECHT-Preis für grenzüberschreitende Kunst
Ein Wettbewerb zum ersten Kunstfest Siegburg im November
Siegburg. Am 21.11.2013 vergibt der Verein KUNSTGEFLECHT e.V. im Rahmen des ersten Kunstfestes Siegburg zum ersten Mal den "Kunstgeflecht"-Preis für grenzüberschreitende Kunst. Es gibt einen einfachen 1. Preis in Höhe 500 Euro, der zweite und dritte sind Ehrenpreise mit einem künstlerischen Geschenk, die Autorenrechte müssen dabei vorübergehend übertragen werden. Eine Auswahl aus den Wettbewerbsbeiträgen erscheint im November 2013 in einer Sonderausgabe der Zeitschrift "RHEIN!" sowie in der nächsten regulären Ausgabe. Prämierte Musikstücke werden nach Möglichkeit in einem angemessenen Rahmen aufgeführt. KünstlerInnen aller Stilrichtungen, Professionen und Arbeitsansätze sind eingeladen, sich mit eigenen, bisher unveröffentlichten Werken am Wettbewerb zu beteiligen. Jeder Beitrag soll eine Brücke mindestens zwischen zwei künstlerischen Sparten schlagen: Lyrik oder Prosa zu Bildern oder Musikwerken, zu Malern oder Musikerinnen. Malerei oder Zeichnungen mit einbezogenen literarischen Texten, Musik auf Gedichte oder Gemälde, Filme über KünstlerInnen, Künste..

Der gemeinnützige Kunstgeflecht e.V. wurde von Musikern, Autoren und Malern 2010 gegründet. Seine Mitglieder leben im Rheinland, aber auch in Süddeutschland, Berlin, Leipzig und Brüssel. Bisher erschienen sechs Hefte von "RHEIN!" - Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang.

Für den Wettbewerb wird bei Einreichung allerdings eine Bearbeitungsgebühr von 12 Euro auf das Konto des Kunstvereins abverlangt. Alle Teilnehmer erhalten aber mit der Bestätigung eine persönliche, nicht übertragbare Freikarte für das Kunstfest Siegburg im Wert von 12 Euro (21.11.2013, 18.00 bis 22.00 Uhr im Stadtmuseum Siegburg).

Für die Sparten Literatur bzw. Bildende Kunst/Fotografie gilt: schriftliche Texte mit max. Umfang von 10 Seiten. Einsendung auf Papier in 4 Exemplaren per Post, zusätzlich als word-Datei per Email. Gesprochene Poesie, Hörtexte, Wort-Bild-Ton-Arbeiten u. ä. max. 10 Minuten auf 4 CD-Roms oder DVDs per Post. Maximal 5 Bilder, Zeichnungen, Photographien, als Fotos oder Kopien DIN A4 oder DIN A5 per Post in 4 Exemplaren, zusätzlich als digiital als jpg-Datei.
Die Beiträge sollen zusammen mit einer Kurzübersicht zur Person und zur künstlerischen Vita in vier Exemplaren per Post an folgende Adresse gesandt werden: Kunstverein KUNSTGEFLECHT e. V., Postfach 2129, D - 53813 Neunkirchen-Seelscheid. Rückfragen auch über Kunstgeflecht@gmx-topmail.de, Informationen zur Arbeit des Vereins auf der Netzseite www.kunstgeflecht.de, dort findet sich auch die genaue Ausschreibung mit den Teilnahmebedingungen. Einsendeschluss ist der 30. August 2013.
www.kunstgeflecht.de
Termine

20.11.2018
ADVENT SANS FRONTIERES am 12.12. in Völklingen
Selbsthilfe-Informations- und Kulturabend in der Stadtbibliothek
Völklingen. Am 12. Dezember heißt es um 18.30 Uhr „Advent sans frontières“ in der Völklinger Stadtbibliothek, mit einem neuen Informations- und Kultur mehr
19.11.2018
Was ist gute Outsider Art?
Symposium am 7./8.12. in Berlin diskutiert Kunstqualität
Berlin. Fragen der Qualität so genannter Außenseiterkunst will ein Symposium am 7. und 8. Dezember 2018 in Berlin erörtern. Veranstalter ist der Verei mehr
21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr