Termine
Dallas Art Fair 2016 mit Outsider Art
14.04.2016
Dallas Art Fair 2016 mit Outsider Art
Von Bruenchenhein und Dan Miller
Dallas (USA). Auch Outsider Art ist auf der diesjährigen Dallas Art Fair, vom 14. bis 17. April 2016 zu sehen. Die New Yorker Outsider Art-Galerie von Andrew Edlin zeigt hier Werke von Eugene Von Bruenchenhein, Massengill Family, Dan Miller, Paulina Peavy und Rigo 23.

(Foto: Presseinfo Dallas Art Fair)

Weitere Informationen im Netz unter
www.dallasartfair.com
11.04.2016
Sehnsucht in Aspik – Von Liebe, Tod und Pinselstrich
Kunst, Lesung & Livemusik im Dortmunder Atelier 91 am 15. April
Dortmund. Zu einem spannenden Kulturabend lädt am Freitag, 15. April 2016 um 19.30 Uhr das Dortmunder Atelier 91 ein. Es gibt eine belletristische Lesung, dazu Livemusik sowie eine spontane Zeichenaktion. Autorin Anne-Kathrin Koppetsch liest aus ihrer Prosa und Lyrik. Humorvoll und bissig schildert sie ihre Geschichten aus dem Ruhrgebiet. Die Texte zeugen von tiefer Verbundenheit zur Region. Musikalisch wird der Abend von den „Campfire Boys“ gestaltet. Als experimentelles Highlight soll während der Lesung gezeichnet werden. Jeder kann mitmachen. Zum Ausklang der Veranstaltung werden die Werke in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Wo? Im Hof des Atelier 91 in der Kreuzstraße 91. Für Imbiss und Getränke ist gesorgt. Wegen der begrenzten Platzzahl empfiehlt sich ein frühzeitiges Eintreffen. Das Atelier ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, eine Spende gerne möglich.

Weitere Informationen im Netz unter www.duellberg.net und unter
www.anne-kathrin-koppetsch.de
10.04.2016
Andere Landschaften
Dubuffet-Retrospektive in Riehen
Riehen bei Basel. Der Begründer der Art Brut, Jean Dubuffet (französischer Maler und Sammler, 1901 – 1985), begeisterte den Schweizer Galeristen und Kunstsammler Ernst Beyeler mit seinen experimentierintensiven Werken derart, dass er bei diesem als Künstler einen Exklusivvertrag hatte. Dubuffet war - vor allem nach seinem Besuch der Heidelberger Prinzhorn-Sammlung in den 1950er Jahren - inspiriert von den dort entdeckten "Patientenkünstlern“ und scheute sich (wie andere Maler auch) nicht, diese bildnerisch zu bestehlen.

Bis 8. Mai 2016 zeigt die Fondation Beyeler in Riehen die Dubuffet-Retrospektive „Metamorphosen der Landschaft“. In den über 100 ausgestellten Arbeiten ist das Thema seine radikale Umformung der Malerei von Landschaften. Nahtlos werden diese in seinen Bildern zu Körpern, Gesichtern und Objekten.
www.fondationbeyeler.ch
Termine

18.05.2018
Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein
SeelenWorte RLP und SeelenLaute Saar & Freunde am 2./3.6. in Worms

Saar-Mosel-Selbsthilfekarawane zieht weiter an den Rhein

Worms. Regionale Selbsthilfe 2018 on tour! Mit Standorten in Saarbrücken, Merzig, Saarburg und Trier sind die beiden überregional bekannten Selbsthilf mehr
11.05.2018
C.G. Jung-Sammlung in St. Gallen
Im Museum im Lagerhaus bis 8. Juli
St. Gallen (Schweiz). Unter dem Titel „In the Land of Imagination“ wird die C.G. Jung-Sammlung hier zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. In der mehr
07.05.2018
Unruhe und Architektur
Neue Ausstellung bei Sammlung Prinzhorn ab 17. Mai
Heidelberg. Zur Eröffnung der Ausstellung „Unruhe und Architektur“ lädt Museum Sammlung Prinzhorn für Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 19.00 Uhr ein. In mehr