Termine
09.09.2015
"Papier ist geduldig..“: BPE-Jahrestagung 2015
09. – 11. Oktober in Kassel
Kassel. Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) e.V. veranstaltet seine Jahrestagung 2015 vom 9. bis 11. Oktober unter dem Thema "Papier ist geduldig – Gesetz und Wirklichkeit“ im DJH-Gästehaus Kassel. Über 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter viele Vertreter regionaler und örtlicher Selbsthilfeinitiativen, aber auch beruflich im Bereich seelische Gesundheit Tätige, treffen sich zu einem vollen Programm aus Vorträgen, AGs und Besprechungen, zu Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Weiterbildung.

Die Selbsthilfen SeelenLaute Saar (Saarbrücken / Merzig) und SeelenWorte RLP (Saarburg/Trier) sind mit einem großen Informations- und Literaturstand und persönlichen Ansprechpartnern vor Ort. Die Europäische Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund), die sich der Psychiatrieerfahrenen-Selbsthilfe verbunden fühlt, beteiligt sich an diesem Stand, mit Informationen unter anderem über das inklusive Kunstprojekt Art-Transmitter.

Veranstaltungsort: DJH Kassel, Schenkendorfstr. 18, D 34119 Kassel. Tagungsorganisation: Dachverband Gemeindepsychiatrie, Oppelner Str.130, D-53119 Bonn, Tel. 0228 691759, dachverband@psychiatrie.de

(Foto: G. Peitz)
www.bpe-online.de
Grenzübergreifender Kulturtag in Remich am 20. September
07.09.2015
Grenzübergreifender Kulturtag in Remich am 20. September
SeelenLaute Saar und Art-Transmitter informieren an Stand
Remich (Luxemburg). Das luxemburgische Moselstädtchen Remich lädt auch 2015 die Kunstliebhaber und Familien zum Crémant- und Kulturfestival ein. Es findet am Sonntag den 20. September, von 11.00 -18.00 Uhr auf dem Place Dr. F. Kons, in der dahinter gelegenen rue de Macher sowie im Centre sociétaire "Al Schoul" statt. Künstler und Kunsthandwerker der Großregion stellen ihre Werke aus. Dazu gesellen sich Stände lokaler Luxemburger Winzer, die Geschäfte haben geöffnet.

Umrahmend treten Musikgruppen und Straßenkünstler auf. Örtliche Weinkellereien bieten Ausstellungen mit Einzelkünstlern und eigene Kulturprogramme an. Bei gutem Wetter besuchen über 2.000 Gäste aus Luxemburg, Saarland, Rheinland-Pfalz, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und weiteren Ländern den Tag.

Über dreißig angefragte Kulturschaffende und Organisationen präsentieren sich. An einem Stand aus dem Saarland stellt Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz das europäische Kunst-Inklusionsprojekt Art-Transmitter in persönlichen Gesprächen und mit Infomaterialien vor. Erneut ist Selbsthilfe SeelenLaute Saar präsent. Gespräche mit Luxemburger Selbsthilfevertretern sind im Umfeld des Kulturtages eingeplant, um den Erfahrungs- und Informationsaustausch und vernetzende Kontakte zu pflegen. Die Selbsthilfezeitschrift ‚Lautsprecher‘ mit dem SeelenLaute-Supplement wird in Remich ausgelegt und hat – mangels vergleichbarer Publikationen und Selbsthilfestrukturen im Land – eine wachsende Leserschaft im Großherzogtum bzw. im Grenzgebiet bei Interessierten an der gesundheitsbezogenen, kreativ akzentuierten Selbsthilfe für seelische Gesundheit.

(logo: Presseinfo Veranstalter)
www.remich.lu
ART AU GRUND in Luxembourg.
31.08.2015
ART AU GRUND in Luxembourg.
Art-Transmitter informiert bei Open Air Gallery am 6. September
Luxemburg. Die vorletzte Auflage der Open Air Gallery Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt in 2015 findet kommenden Sonntag, 6. September ab 10.00 Uhr statt. Die Ausstellung im alten Stadtteil Grund um die rue Münster wird von ca. dreißig ausgewählten bildenden Künstlern aus Ländern der Grenzregion gestaltet.

Aus dem Saarland ist Gangolf Peitz präsent, der vornehmlich Aquarellarbeiten und eine Literaturpräsentation zeigt. Peitz vertritt hier auch das europäische inklusive Kunstprojekt Art-Transmitter. Der Künstler und Autor ist an seinem Stand bis 17.00 Uhr persönlich anwesend, gibt Auskünfte und hält Informationsmaterial bereit. Besondere Terminvereinbarungen sind bis Freitagmittag unter Tel. 0049 (0)178/2831417 möglich, mit individueller Bilderberatung und Katalogdurchsicht.

Der Kunstsonntag wird musikalisch umrahmt. Der Grund ist mit einem Lift mit der Oberstadt verbunden. Das Open Air liegt attraktiv im Umfeld des Kulturzentrum Abtei Neumünster und zieht neben Kunstinteressierten viele Stadtgänger und Touristen an. Kunst am Grund ist eine etablierte jährliche Kunstadresse im Großherzogtum, jeden ersten Sonntag von Mai bis Oktober, ganztags von 10.00 bis 18.00 Uhr. An diesen Sonntagen frequentieren jeweils über 1.000 Interessierte die Künstlerstände auf und um die Grundbreck an der Petrusse. Vor Ort wird den Malern bei der Arbeit über die Schulter geschaut oder man erwirbt ein ausgestelltes Werk direkt beim Künstler. Presse, Hörfunk und Fernsehen berichten regelmäßig.

Hier der Flyer und eine Anfahrtsskizze, für weitere Informationen (PDF)
konschtamgronn.com
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr