Termine
Zwischen Avantgarde und Anstalt / Zwischen Schloss und Irrenhaus
25.04.2016
Zwischen Avantgarde und Anstalt / Zwischen Schloss und Irrenhaus
Goesch und Paterna in Heidelberg
Heidelberg. Sammlung Prinzhorn im Heidelberger Universitätsklinikum lädt zur Vernissage der Ausstellung „Paul Goesch – Zwischen Avantgarde und Anstalt“ am 11. Mai 2016 um 19.00 Uhr ein. Gleichzeitig wird die neue Kabinettausstellung "Zwischen Schloss und Irrenhaus – Die Aufzeichnungen Hermann Paternas“ eröffnet. Die Einführungen sprechen Dr. Thomas Röske (Leiter der Sammlung Prinzhorn) und Prof. Dr. Burckhard Dücker (Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Heidelberg).

Paul Goesch ist einer der wenigen ausgebildeten Künstler, von dem die Sammlung Werke besitzt. Der angesehene expressionistische Maler und Zeichner war aktives Mitglied der Avantgarde. Zwanzig Jahre war er in psychiatrischen Anstalten interniert. 1940 wurde er von den Nationalsozialisten ermordet. Nach der Schenkung von 2015, die dem Museum über 340 seiner Werke bescherte, präsentiert man jetzt in einer Ausstellung mehr als 120 Zeichnungen und Aquarelle des Künstlers. Viele davon sind zum ersten Mal zu sehen.

Hermann Paterna (1870-1913) war ein Schneidergesell, der 1906 in der Heidelberger Psychiatrie behandelt wurde, wo er ein spannendes Notizheft mit Texten und Zeichnungen gestaltete. Die parallele Kabinettausstellung beleuchtet die schöpferische Hinterlassenschaft eines Handwerkers, der mit der Psychiatrie zum Außenseiter geworden war.

Sammlung Prinzhorn
Voßstraße 2, D 69115 Heidelberg
Tel. +49 (0)6221 / 56-47 39


- Foto: G. Peitz, 2016 -
www.sammlung-prinzhorn.de
Dallas Art Fair 2016 mit Outsider Art
14.04.2016
Dallas Art Fair 2016 mit Outsider Art
Von Bruenchenhein und Dan Miller
Dallas (USA). Auch Outsider Art ist auf der diesjährigen Dallas Art Fair, vom 14. bis 17. April 2016 zu sehen. Die New Yorker Outsider Art-Galerie von Andrew Edlin zeigt hier Werke von Eugene Von Bruenchenhein, Massengill Family, Dan Miller, Paulina Peavy und Rigo 23.

(Foto: Presseinfo Dallas Art Fair)

Weitere Informationen im Netz unter
www.dallasartfair.com
11.04.2016
Sehnsucht in Aspik – Von Liebe, Tod und Pinselstrich
Kunst, Lesung & Livemusik im Dortmunder Atelier 91 am 15. April
Dortmund. Zu einem spannenden Kulturabend lädt am Freitag, 15. April 2016 um 19.30 Uhr das Dortmunder Atelier 91 ein. Es gibt eine belletristische Lesung, dazu Livemusik sowie eine spontane Zeichenaktion. Autorin Anne-Kathrin Koppetsch liest aus ihrer Prosa und Lyrik. Humorvoll und bissig schildert sie ihre Geschichten aus dem Ruhrgebiet. Die Texte zeugen von tiefer Verbundenheit zur Region. Musikalisch wird der Abend von den „Campfire Boys“ gestaltet. Als experimentelles Highlight soll während der Lesung gezeichnet werden. Jeder kann mitmachen. Zum Ausklang der Veranstaltung werden die Werke in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Wo? Im Hof des Atelier 91 in der Kreuzstraße 91. Für Imbiss und Getränke ist gesorgt. Wegen der begrenzten Platzzahl empfiehlt sich ein frühzeitiges Eintreffen. Das Atelier ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, eine Spende gerne möglich.

Weitere Informationen im Netz unter www.duellberg.net und unter
www.anne-kathrin-koppetsch.de
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr