Termine
01.10.2009
Art-Transmitter informiert auf Mainzer Fachtagung
Am 8. Oktober mit Regionalmitarbeiter unterwegs
Mainz. Art-Transmitter geht vermehrt mit Informationen und Gesprächsangeboten in die Regionen. So ist das europäische Kunstprojekt am Donnerstag, den 8. Oktober auch in Mainz im Uniklinikum auf dem Fachtag "Psychopharmaka: Fluch oder Segen", veranstaltet vom Landesverband Psychiatrie-Erfahrener RLP e.V., über einen Regionalmitarbeiter ansprechbar.
Am Stand von Gangolf Peitz besteht die Möglichkeit sich persönlich über die Arbeit von Art-Transmitter, die besondere Förderung für psychiatrieerfahrene Künstler, die Aufnahmemodalitäten oder auch über die Veranstaltungen und speziellen Bilderangebote für interessierte Kunden zu informieren bzw. Prospektmaterialen mitzunehmen.

Tagungsort ist der große Hörsaal der Uniklinik Mainz, Langenbeckstraße 1 in Mainz. Die Veranstaltung dauert von 10 bis 16.30 Uhr. Eintritt für Psychiatrie-Erfahrene frei, sonst 20 €.

Veranstalterkontakt LVPE RLP: Franz-Josef Wagner, Tel. 0651 1707967
Tageskontakt Art-Transmitter: Gangolf Peitz, Tel. 0178 2831417
www.lvpe-rlp.de
Art-Transmitter informiert Kunden und Künstler am 27.09.09 in Saarbrücken
27.09.2009
Art-Transmitter informiert Kunden und Künstler am 27.09.09 in Saarbrücken
Beim Tag der Bildenden Kunst an Stand im Atelier Malclub-Saar e.V.
Saarbrücken. Am 27. September findet zum 10. Mal der jährliche Saarbrücker Kunstsonntag statt. Im vergangenen Jahr nutzten mehr als 2000 Kunstinteressierte den Tag der Bildenden Kunst, um einen Blick in Atelierarbeit und Galeriebetrieb zu werfen. So lassen sich auch in diesem Jahr über 150 Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der Bildenden Kunst über die Schulter schauen und öffnen ihre Werkstätten. Zudem haben rund 25 Galerien und Ausstellungsräume geöffnet. Eine gute Gelegenheit, saarländische Kunstschaffende persönlich kennen zu lernen, Bilder zu betrachten und zu diskutieren, oder auch das ein oder andere Werk "vor Ort" zu erwerben.

Das europäische Kunstprojekt "art-transmitter" informiert über einen Regionalmitarbeiter an einem Stand im Atelier des Malclub-Saar e.V., in der Hochstraße 63 ("Altes Casino", gegenüber Bahnhof SB-Burbach) in Saarbrücken-Burbach.

Tag der Bildenden Kunst am 27.09.2009 von 11.00 bis 18.00 Uhr in Saarbrücken. Das Veranstaltungsheft mit dem kompletten Tagesprogramm kann beim organisierenden Amt für Kinder, Bildung und Kultur unter Tel. 0681/9054910 angefordert werden.

Weitere Informationen über die Arbeit und die interessanten Angebote des Malclub-Saar e.V., der an diesem Sonntag in seinen Saarbrücker Atelierräumen in der Hochstraße rund 15 seiner Künstlermitglieder präsentiert, finden Sie hier...
www.malclub-saar.de
15.09.2009
15. September KIK-Vernissage in Barmbek
Neue Ausstellung von atelier lichtzeichen
Hamburg-Barmbek. Im Rahmen der Veranstaltungreihe "Kunst in der Klinik" findet am Dienstag 15.9.2009, 16.00 Uhr in Barmbek die Vernissage zur dortigen Ausstellung des Hamburger "atelier lichtzeichen" statt. Die Ausstellung in der Asklepios Klinik Barmbek, Rübenkamp 220, Hamburg (Telefon: 040 1818 82 0) kann bis 15. Januar 2010 besichtigt werden.

Kontakt/Veranstalter:
atelier lichtzeichen, alsterarbeit gGmbH, Alsterdorfer Markt 10, 22297 Hamburg. Telefon 0 40.50 77 37 89, Email: h.matthies@alsterarbeit.de

weitere Informationen (PDF)
www.atelier-lichtzeichen.de
Termine

17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr
15.08.2018
BLAU in Rascheid
Renata Linnhoff und Cornelia Raeder stellen am 2.9. im Hunsrück aus

BLAU in Rascheid

Rascheid. Unter freiem blauem Himmel stellen die Künstlerinnen Renata Linnhoff und Cornelia Raeder am Sonntag, 2. September 2018 ausgewählte Arbeiten mehr