Termine
07.11.2011
Kurz vor Vollmond
Kay Konrad im Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
Neustadt. Am Mittwoch den 16. November wird um 19.00 Uhr die Ausstellung „Kurz vor Vollmond“ im Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur, AMEOS Einrichtungen, Wiesenhof eröffnet. Die dort ausgestellten Werke Kay Konrads laden ein zu einer Reise durch die Landschaften der Nacht. Die Begrüßungsworte spricht Anke Kessenich, Leiterin des Hans Ralfs- Haus für Kunst und Kultur, Gunter Klengel spielt Gitarre. Auch der Künstler Kay Konrad selbst wird anwesend sein. Das Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur in Neustadt ist seit 2006 fester Kooperationpartner von Art-Transmitter. Die Ausstellung läuft bis zum 07.12. 2011.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Do 9:00 - 16:00 Uhr, Fr 9:00 - 14:30 Uhr und
So 11:00 - 16:00 Uhr (der Künstler ist anwesend)

Am Sonntag. den 4.12. findet um 11:30 Uhr eine „Matinee konzertant“ mit Ferdinand Feil, Guitarra flamenca - Guitarra latina statt.
Der Eintritt beträgt 5,- €.

Um 15:00 Uhr führt der Künstler Kay Konrad durch die Ausstellung.
Der Eintritt ist hierzu frei.

Weitere Information: Anke Kessenich, Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur,
Tel. 04561 611-4425, Fax 04561 611-4830
kunst@ameos.de

oder unter:
www.ameos.eu/hans-ralfs.html
NRW Landesbüro Freie Kultur: Projektförderung in 2012
03.11.2011
NRW Landesbüro Freie Kultur: Projektförderung in 2012
Stichtag für Förderanträgen: 15. Dezember 2011.
Dortmund. Seit vielen Jahren ist das NRW Landesbüro Freie Kultur eine feste Größe als Förderer der freien Kulturszene in Nordrhein-Westfalen. Der gemeinnützige Verein unterstützt mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW herausragende Projekte aller Sparten, die sich durch eine besonders hohe künstlerische Qualität auszeichnen und neue Impulse für die Arbeit und Entwicklung der freien Szene versprechen.

Auch im Jahr 2012 werden voraussichtlich wieder Fördermittel zur Verfügung stehen. Antragsformulare und Vergaberichtlinien für die Fördermittel 2012 können nun auf der Webseite des Landesbüros eingesehen werden.

Weitere Infos: Tel. 0231–474 292 10 oder
www.nrw-landesbuero-kultur.de
DIE MALER und andere Künstler zeigen Lichtobjekte zum Thema  „Stadt(t)räume“
02.11.2011
DIE MALER und andere Künstler zeigen Lichtobjekte zum Thema „Stadt(t)räume“
Hamburg. Die Vernissage und Präsentation der Lichtobjekte „Stadt(t)räume“ ist am Sonntag, den 6.11.11 um 12.00 Uhr Die Ausstellung geht vom 7.- bis zum 9. November, täglich von 16.00 bis 20.00 Uhr. Der Ausstellungsort ist das Haus für Kunst und Handwerk, Koppel 66 , St. Georg im 2. Stock.

Während der Vernissage findet im gleichen Haus ein Brassgipfel mit verschiedenen Bläserkonzerten im Erdgeschoss statt, der kostenfrei auch von den Vernissagegästen besucht werden kann.

Die Maler arbeiten seit Mai 2005 in künstlerischen Einzel- und Gruppen-projekten, organisieren Ausstellungen ihrer Arbeiten in Hamburg und Deutschland und kooperieren mit anderen Künstlern, Ateliers, Werkstätten und Galerien. Im Atelier arbeiten Künstler mit und ohne Psychiatrie-erfahrung. Im Vordergrund steht die Entwicklung des eigenen kreativen Potentials. Der Träger ist das Gemeinde Psychiatrische Zentrum Eimsbüttel GmbH.
weitere Informationen (PDF)
www.die-maler-hamburg.de
Termine

20.06.2018
DISRUPTION – Peter Hommers Selbstportraits
22.6. Vernissage bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Zusammen mit Patricia Espinosa „America´s Teddy Bear“ zeigt die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola „Disruption – Peter Hommers mehr
15.06.2018
"L’envol" im La Maison Rouge
Pariser Kunsthaus schließt
Paris. Wie die Fachpresse berichtet, schließt das auch mit Außenseiterkunst befasste renommierte Pariser La Maison Rouge mit der Ausstellung "L’e mehr
08.06.2018
Histories of Violence
Themenausstellung der portugiesischen TSS Collection
São João da Madeira (Portugal). Die Ausstellung "Histories of Violence" behandelt das Thema der Destruktivität in der Menschheit. Wo kommt d mehr