Termine
30.01.2012
IFA sucht neue Formate einer Kunst des Öffentlichen
Internationale Konferenz über das Verhältnis von Kultur und Gesellschaft
Berlin. Zu einer internationalen Konferenz mit Michelangelo Pistoletto, Basma El Husseini und David Haley über das Verhältnis von Kultur und Gesellschaft läd das Institut für Auslandsbeziehungen ein.

Im Mittelpunkt der Tagung "radius of art – Kreative Politisierung des öffentlichen Raums / Kulturelle Potenziale für soziale Transformationen" stehen Erfahrungen und Reflexionen aus internationalen Kunst- und Kulturprojekten: Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende aus aller Welt diskutieren neue Formate einer "Kunst des Öffentlichen", die Wirkung von Kunst und Kultur auf gesellschaftliche Veränderungsprozesse, Kulturen der Nachhaltigkeit sowie die Zukunft der internationalen Kulturförderung.

Am Mittwoch, 8. und Donnerstag den 9. Februar 2012, in der Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, Berlin-Mitte
Ausschreibung zum Kunstpreis “So gesehen“ gestartet
16.01.2012
Ausschreibung zum Kunstpreis “So gesehen“ gestartet
Bewerbung bis zum 24. Februar 2012
Stuttgart. Der Landespsychiatrietag Baden-Württemberg verleiht den 2. Kunstpreis am 16. Juni 2012. Bewerben können sich Psychiatrie-Erfahrene Künstler aus Baden-Württemberg mit künstlerische Arbeiten auf Papier. Der Preis möchte ein deutliches Signal für die künstlerisch-kreativen Potentiale Psychiatrieerfahrener Menschen setzen.

Vergeben wird der Preis im Rahmen des Landespsychiatrietag 2012, der im Zeichen der UN-Konvention der Rechte für Menschen mit Behinderung steht. Gleichzeitig möchten die Veranstalter ein Zeichen für gelebte Inklusion gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung setzen. Sie greifen dabei aber auch aktuelle Themen der psychiatrischen Versorgung und Situation psychisch kranker Menschen in Baden-Württemberg auf.

Mit in der Jury des Kunstpreises „so gesehen“ Ingrid Nölle, 1. Vorsitzende von Art-Transmitter und Armin Pangerl, Art-Transmitter Künstler der ersten Stunde. Weitere Jurymitglieder sind Harald Gall, Ministerium Wissenschaft, Forschung, Kunst, Baden-Württemberg, Professor Hartmut Majer, Hochschule Kunsttherapie, Nürtingen und Dr. Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn, Heidelberg.

weitere Informationen (PDF)
www.landespychiatrietag.de
Galerie Flow brengt Inga Moijson
15.01.2012
Galerie Flow brengt Inga Moijson
Expositie zal op 20 januari tot 1 maart in Maastricht
Maastricht/ NL. Inga Moijson (1960) groeide op in Asse bij Brussel bij ouders, die niet bepaald door het leven verwend waren. L.P. Boon, auteur en net als Inga Pajotten land-bewoner, schetste de leefomstandig-heden van zijn streekgenoten in tinten die ook Inga sterk herkent.

Het door haar ervaren sociale isolement dat mede bijdroeg tot haar eetstoornissen, maakten haar tot een sociaal sensitief observator met een markante kijk op menselijke verhoudingen. Vooral het perspectief vanuit het kind is daarbij voor haar leidend.
Het creëren van een eigen fantasiewereld, geholpen door de troost van een mooi tekentalent en boeken waarin filosofische en religieuze onderwerpen belangrijke vluchtheuvels bleken, gaven haar impulsen en instrumenten om te kunnen overleven.

Inga heeft een duidelijk eigen ‘handschrift’ met tal van opvallende eigenheden, zoals de geheimzinnige dubbele contouren, de kleurrijkheid, de ‘donkere’ gezichten, het genot en de dreiging tegelijk van voedsel enzovoorts.

De expositie zal op vrijdag 20 januari beginnen met een vernissage van 15 tot ca. 17 uur en duurt tot en met 1 maart.

Locatie en Contact:
Galerie Flow
Rechtstraat 96

6221 EL Maastricht

Opening: woensdag t/m zaterdag van 13 tot 16 uur of na telefonische afspraak

T: +31 (0) 43-3270635/
M: +31 (0) 65 33 22 111/

Voor meerinformatie:
www.ingamoijson.net/Inga_Moijson/Home.html
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr