Termine
art.bous 2012 am 26. August 2012
26.06.2012
art.bous 2012 am 26. August 2012
OPEN AIR - 1. Preis 1.000 Euro
Bous. Am 26. August 2012, ein Sonntag, wird im saarländischen Bous (bei Saarbrücken) der zweite Open Air-Kunstmalwettbewerb starten, der unter dem Namen art.bous im Kulturprogramm der Gemeinde sowie des Kulturvereins hokuta e.V. als Veranstalter zu finden ist. Ziel des Tages ist es, das Interesse der Bevölkerung für die Bildende Kunst zu erhöhen, sowie Künstlern ein Forum für ihr Schaffen zu bieten. Angeregt wurde man in Bous durch erfolgreiche langjährige Open Air-Kunstwettbewerbe in anderen Städten der Region, hier variiert übernommen vom Weiskirchener Symposion.

Innerhalb des Ortes, an vorgegebenen Stellen, sollen die Künstler an ihrer Staffelei ihr Bestes geben. Möglich sind auch expressive Werke im „Outsider Art“-Stil, erbeten ist ein motivischer Bezug zum Ort. Mit einer feierlichen Prämierung, um 19.30 Uhr im Petri Hof, wird die Kulturveranstaltung ihren Höhepunkt erreichen, wozu alle Bürger eingeladen sind.

Die drei besten Gemälde, die von einer Jury ausgewählt werden, erwarten Geldpreise (300 € für den 3. Platz, 500 € für den 2. Platz und 1.000 € für den 1. Platz, wobei die Werke in den Besitz des Veranstalters übergehen). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre werden in einem eigenen Wettbewerb mit eingebunden. Durch eine Sonderjury werden auch hier drei Preise vergeben. Alle nicht prämierten Gemälde werden nach der Veranstaltung in der „Galerie Rathaus Bous" ausgestellt und auch zu erwerben sein. Die Ausstellung schließt mit einer Finissage. Eine Aufwandsentschädigung für die teilnehmenden arbeitenden KünstlerInnen wird hier nicht gezahlt.

Kontakt:
Kulturamt der Gemeinde Bous
Saarbrücker Straße 120, D-66359 Bous
Tel.: (0 68 34) 83141, E-Mail: info@bous.de

sowie über Fr. Doris Schmidt, 06831-59143
16.06.2012
Ausstellung "Verrückt in Form"
Eröffnung am 5. Juli im Ärztehaus Hannover
Hannover. Am 5. Juli 2012 öffnet das Ärztehaus Hannover seine Türen zur Gruppenausstellung "Verrückt in Form - Kunst aus psychiatrischem Kontext". Die im Rahmen der Ausstellungsreihe "Blaue Stunde" präsentierte Gruppenausstellung ermöglicht Einblicke in die Kunstsparte des "art brut", wie es hier der Veranstalter formuliert: "Der Kunst ist es egal, wie verrückt der Künstler ist". Die Ärztekammer Niedersachsen präsentiert die Werke bis zum 31. August 2012. Zu sehen sind Objektplastiken, sowie zeitgenössische Malereien zehn verschiedener Künstler mit Psychiatrieerfahrung, u.a. auch der beiden Art-Transmitter-Künstler Kay Oliver Decker und Arnhild Köpcke.

Die Eröffnung findet am 5. Juli um 19:00 Uhr im Ärztehaus Hannover, Berliner Allee 20, im Vortragssaal statt. Es begrüßt Dr. med. Cornelia Goesmann. Ruth Fricke vom Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.(BPE) spricht ein Grußwort, eine fachliche Einführung zu den Bildern gibt Prof. Siegfried Neuenhausen. Hans-Thomas Hildebrand und Henning Putzer begleiten musikalisch. Die Idee zum Ausstellungsprojekt hatte Prof. Dr. med. Andreas Spengler.

Es stellen aus: Dagmar Justke • Mario Kafert • Martin Kaiser • Arnhild Köpcke • Markus Marchewka • Kay Oliver Decker • Herbert Schmidt • Franz Urbaschek • Rolf Weber • N.N.

weitere Informationen (PDF)
30.05.2012
Michaelis: Radierte Provokanz
Vernissage am 5. Juni im Haus Hildener Künstler
Hilden. Zur Vernissage von „Radierte Provokanz“, mit Werken des Künstlers Knut Michaelis wird vom Veranstalter herzlich eingeladen. Die Eröffnung der Ausstellung (bis 10. Juni) im Haus Hildener Künstler findet am Dienstag den 5. Juni 2012 um 17.00 Uhr in der Hofstraße 6, 40723 Hilden statt. Öffnungszeiten: Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa/So 14-18Uhr. Finissage ist am Sonntag 10. Juni um 11.00 Uhr mit einem begleitenden Krimifrühschoppen von und mit Autor Jan Michaelis (Eintritt 10,00 Euro).

Hier der Flyer für
weitere Informationen (PDF)
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr