Nachrichten
Städtisches Krankenhaus Pirmasens hat auch KIK
06.09.2009
Städtisches Krankenhaus Pirmasens hat auch KIK
Michael Krämling zeigt Ausstellung MALEN IST LEBEN
Pirmasens. Auch das Pfälzer Städtchen Pirmasens präsentiert in der Reihe "Kunst im Krankenhaus" Künstlerinnen und Künstler. Zur Eröffnung der Ausstellung "Malen ist Leben" mit Bildern des Saarbrücker Künstlers Michael Krämling, lädt das Städtische Krankenhaus Pirmasens für den 17. September 2009 ein.

Michael Krämling, geb. 1951 in Deutschland, kennt die Welt. Er hat in mehreren Ländern gelebt (USA, Spanien, Italien) und besuchte Kunstakademien in Florenz und Mailand. So fand Krämling "automatisch" viele spannende Impressionen, die sich in seinen Werken in Aquarell- , Öl- und Zeichentechnik widerspiegeln. Zu seinen künstlerischen Stationen gehören Ausstellungen in Italien, Spanien, China, Libyen, der Schweiz, in Moskau, Deutschland und den USA.

Die Vernissage in Pirmasens am 17.09.2009 beginnt um 19 Uhr im Foyer des Städtischen Klinikums. Die Ausstellung ist anschließend bis 15.01.2010 zu sehen.

Weitere Informationen zu Ausstellung und Künstler unter
Tel.: 0681 37 51 63 bzw. über Fr. Christine Mann, Tel.: 06331/714-3214
05.09.2009
Kunst in der Klinik - 15. September Vernissage in Barmbek
Neue Ausstellung von atelier lichtzeichen bis Januar 2010
Hamburg-Barmbek. Im Rahmen der Veranstaltungreihe "Kunst in der Klinik" findet am Dienstag 15.9.2009, 16.00 Uhr in Barmbek die Vernissage zur dortigen Ausstellung des Hamburger "atelier lichtzeichen" statt. Die Ausstellung in der Asklepios Klinik Barmbek, Rübenkamp 220, Hamburg (Telefon: 040 1818 82 0) kann bis 15. Januar 2010 besichtigt werden.

Kontakt/Veranstalter:
atelier lichtzeichen, alsterarbeit gGmbH, Alsterdorfer Markt 10, 22297 Hamburg. Telefon 0 40.50 77 37 89, Email: h.matthies@alsterarbeit.de

weitere Informationen (PDF)
www.atelier-lichtzeichen.de
05.09.2009
Selbsthilfefreizeit für Künstler bei Art-Transmitter
Saarländische Selbsthilfegruppe im Oktober zu Gast in Dortmund
Saarbrücken/Dortmund. Die saarländische Selbsthilfegruppe „Unabhängige Psychiatrie-Erfahrene Saarbrücken“ (UPS) bietet mit ihrem diesjährigen Kreativprojekt künstlerisch aktiven und kunstinteressierten Psychiatrieerfahrenen für das Wochenende 17./18.10.2009 eine attraktives Freizeitseminar bei "Art-Transmitter" in Dortmund an. Das Programm umfasst Fachreferate, Kurse und Besichtigungen.
Das Angebot mit Start ab Saarbrücken wird über Fördermittel gesetzlicher Krankenkassen im Saarland finanziert und ist vor allem für Betroffene aus der Region Saar interessant. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen begrenzt.

Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten hier
weitere Informationen (PDF)
Termine

08.04.2019
Art-Transmitter mit Kunst-Pavillon auf der Luxemburger KUKI 2019
19. Mai auf dem dritten Kultur- und Kunstfestival in Kehlen

Art-Transmitter mit Kunst-Pavillon auf der Luxemburger KUKI 2019

Kehlen (Luxemburg). Die kleine luxemburgische Gemeinde Kehlen lädt für Sonntag, den 19. Mai 2019 wieder zum Kultur- und Kunstfestival KUKI ein. Der zw mehr
07.04.2019
Iranische Outsider Art in Amsterdam
Mohammad Banissi
Amsterdam. Mohammad Banissi ist in einer Solo-Präsentation noch bis 18. Mai 2019 mit ausgewählten Werken in der Galerie Hamer in den Niederlanden zu s mehr
06.04.2019
Sensations. Between Passion and Pain
Bis 26. Mai in Gent
Gent. Die bis 26. Mai 2019 in Belgien zu sehende Ausstellung "Sensations. Between Passion and Pain" präsentiert Werke von Johann Garber, Wil mehr