Nachrichten
TEXTE+BILDER+TÖNE.. Gelungener Kulturabend
17.05.2009
TEXTE+BILDER+TÖNE.. Gelungener Kulturabend "Zeitreise"
Regionale Art-Transmitter-Kunst fand großen Anklang
Morbach. Über 30 hochinteressierte Gäste besuchten den Hunsrücker Kulturabend "Zeitreise" mit Literatur, Musik und Kunst am 16. Mai 2009 im rheinland-pfälzischen Morbach. Der Veranstaltungsraum im Haus Rindermann war proppevoll und die Aufmerksamkeit auf die Akteure enorm. Auch der Trierische Volksfreund hatte im Vorfeld exponiert berichtet. Es zeigte sich hier im besonderen, dass die sinnvolle Kombination der Musen, hier Literatur, Malerei und Musik, lohnenswert beim Publikum ankommt.

Die bildnerische Gestaltung (at berichtete) zu dieser gelungenen Regionalveranstaltung mit einer Debutlesung des ortsansässigen Autors Marius Rindermann, hatten die saarländischen Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz und Gertrud Hessedenz übernommen. Die "musikalischen" Aquarelle von Peitz sowie seine skuril gearbeitete "Zeit"-Collage fanden derart positive Resonanz, dass für den Herbst eine eigene Lesung des Künstlerautors mit Ausstellung beim Veranstalter des Abends, Kreativhaus Morbach-Hinzerath, vereinbart wurde.
Besondere Beachtung fand auch die erstmals präsentierte, abstrakte Acrylarbeit "Matrix" von Frau Hessedenz (unser Bild), die als Saarbrücker Art-Transmitter-Künstlerin am Abend ebenfalls persönlich zugegen war und den zahlreichen Gästen von ihrer Malerei berichtete.

Interessierte können sich den Herbst-Termin bereits vormerken: Sonntag, 20. September 2009, 11.00 Uhr, Literarisches Frühstück mit Vernissage, Texte und "musikalische" Aquarelle von Gangolf Peitz im Künstlercafé Kreativhaus Hinzerath (bei Trier, zw. Wittlich und Idar-Oberstein).

Die saarländische Kreativ-Selbsthilfegruppe "SeelenLaute" will zu dieser Ausstellung eine Tagesfreizeit für künstlerisch interessierte Psychiatrie-Erfahrene organisieren. AT wird im September weiter berichten.

Informationen zum Kreativhaus Hinzerath auf
www.kreativ-haus.biz
16. Mai Art-Transmitter-Kunst in Morbach/Rheinland-Pfalz
16.05.2009
16. Mai Art-Transmitter-Kunst in Morbach/Rheinland-Pfalz
Gangolf Peitz und Gertrud Hessedenz zeigen Bilder zu Lesung
Morbach. Im Rahmen des Kulturabends "Zeitreise" am Samstag, den 16. Mai ab 20.00 Uhr im Hunsrücker Städtchen Morbach (at berichtete), zeigen die saarländischen Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz und Gertrud Hessedenz ausgewählte Exponate ihrer Kollektionen. Peitz stellt zur Lesung des Morbacher Jungautors Marius Rindermann farbfreudige kleinere "musikalische" Aquarelle wie "Safer Sax", "Piano!" und "Musik und Wein" aus, dazu seine großformatig gearbeitete Mixed-Media-Collage "Zeit". Frau Hessedenz stellt ihr feingliedrig in Acryl gemaltes Werk "Matrix" vor. Die Werke können an diesem Abend auch vor Ort erworben werden.

Der Kulturabend "Zeitreise" wird veranstaltet als "Haus-zu-Haus"-Lesung. Dies ist ein lokales Kulturprojekt des Kreativhaus Morbach-Hinzerath und ist diesmal als multi-musischer Event konzipiert. Die musikalische Gestaltung hat Rüdiger Luckow (Gitarre und Gesang) übernommen.

Samstag, 16. Mai 2009, 20.00 Uhr, Morbach (Raum Trier), Jugendherberg-
straße 12, bei Familie Rindermann. Alle Akteure laden herzlichst ein.
Tel. Informationen unter 06533 3475 und 06533 4491
Theater Sycorax 3. Juni in Saarbrücken mit
11.05.2009
Theater Sycorax 3. Juni in Saarbrücken mit "PB"-Programm
Persönliche Budget hilft psychiatrieerfahrenen Künstlern aller Sparten
Saarbrücken. Am Mittwoch, 3. Juni spielt das Münsteraner Theater Sycorax ab 15.30 Uhr sein Stück "Fit fürs Persönliche Budget" im Saarbrücker Schlosskeller.
Sycorax ist ein integratives Theater unter professioneller künstlerischer Leitung für Menschen, die Psychiatrie-Erfahrung als Patienten haben. Es hat ein erheiternd auflockerndes Programm zu den neuen gesetzlichen Möglichkeiten verfasst, die durch das Persönliche Budget als Hilfeform entstanden sind. "Es könnte das Leben verändern" heißt es in dem Stück vielversprechend, doch was bedeutet das genau? Seit dem 1. Januar 2008 haben so genannte Behinderte und von Behinderung Bedrohte einen Rechtsanspruch auf ein Persönliches Budget. Dadurch wurden die in der Behindertenhilfe bisher fest definierten Dienst- und Sachleistungen um Bargeldleistungen an die Betroffenen ergänzt. Mit diesem Geld können behinderte Menschen sich als Käufer, Kunden oder Arbeitgeber eigenverantwortlich für individuelle Unterstützungsleistungen entscheiden. Damit ist das Persönliche Budget eine große Chance zur Stärkung der Selbstbefähigung und Selbstbestimmung und eine wesentliche Bereicherung auch für Psychiatrie-Betroffene.
Nach dem halbstündigen Theaterstück sind ein Powerpointvortrag mit den wichtigsten Informationen zum Persönlichen Budget sowie ein Gespräch mit Budgetnehmern im Austausch mit dem Publikum vorgesehen. Die Schirmherrschaft hat der Regionalverbandsdirektor Ulf Huppert übernommen, der Eintritt ist aufgrund der Unterstützung des saarländischen Gesundheitsministeriums und der gesetzlichen Krankenkassen frei.

Im Saarland (und angrenzendem Rheinland-Pfalz) hilft Autor und Maler Gangolf Peitz psychiatrieerfahrenen Künstlern und Literaten, die ein Persönliches Budget beziehen, mit Rat und Tat. Dies erfolgt auch in Kooperation mit dem Künstlerförderprojekt Art-transmitter. Kontakt hier über Tel. 0178/2831417, gangolf.peitz@web.de

Informationen zur Veranstaltung am 3. Juni 2009 im Schlosskeller Saarbrücken gibt es bei der Anlaufstelle für Selbstbestimmt Leben in Saarbrücken, unter www.yael-elya.de bzw. über asl-sb@gmx.de, Tel. 0681/62641 bei Peter Weinmann. Herr Weinmann führt auch kompetente individuelle Beratungen und Assistenzen zum Erhalt des Persönlichen Budgets durch.

Informationen zu Theater Sycorax:
www.TheaterSycorax.de
Termine

20.07.2018
5. Kreativ-Selbsthilfetage RLP am 24./25. August in Saarburg
Workshops Bildhauerei, Lyrik, Natur und Sport. Öffentlicher Infostand
Saarburg. Mit TeilnehmerInnen und BesucherInnen von Saarbrücken bis Wittlich und sogar schon aus Westfalen und Berlin haben sie sich gut entwickelt un mehr
19.07.2018
Letzter Montmartre in Saarbrücken
Art-Transmitter am 18.8. dabei
Saarbrücken. Am Samstag, 18. August 2018 verwandeln Maler des Malclub-Saar in Saarbrücken von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr die barocke Ludwigsplatzanlage w mehr
19.07.2018
„Kunst von Außenseitern“ im Hans-Ralfs-Haus Neustadt
Meisterwerke aus der Sammlung Demirel. Vernissage am 19. August
Neustadt i.H. „Kunst von Außenseitern – Meisterwerke aus der Sammlung Demirel“, heißt eine Ausstellung zum fünfzehnjährigen Bestehen des Hans-Ralfs-Ha mehr