Nachrichten
30.04.2009
Kunst Heidelberg
HEIDELBERGS ANDERE SEITE.
Heidelberg. 10 zum Teil kleine, aber hochkarätige Häuser haben sich in Heidelberg zum Kunstverbund „Kunst Heidelberg“ zusammengeschlossen. Nach Überzeugung der Mitglieder leisten sie mit großer Motivation einen wesentlichen Beitrag dazu, Heidelberg an den internationalen zeitgenössischen Kunstdiskurs anzubinden. Mit anspruchsvollen Ausstellungen und Events bieten sie spannende Einblicke in Belange, die Künstler und Kritiker international bewegen. Dieses für die Dynamik der Stadt unentbehrliche Engagement soll stärker in das Blickfeld der Öffentlichkeit rücken. Gründungsmitglieder des neuen vereins sind u.a. auch die renomierte Prinzhornsammlung sowie das Museum Haus Cajeth, das eine einzigartige Sammlung von Bildern ausstellt, die nicht von professionellen Künstlern stammen.

Aus Anlass der Gründung von „Kunst Heidelberg“ laden die Initiatoren zu einem Sektempfang am 05. Mai 2009, 18 Uhr in die Galerie Marianne Heller, Friedrich-Ebert-Anlage 2 in Heidelberg. Zur Begrüßung spricht Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner. Liane Wendt, Vorstandsvorsitzende gibt eine Einführung und stellt den neuen Verein vor.

Mehr Infos unter:
www.kunstheidelberg.com
BPE-Kulturnetzwerk im Trierer Kultursommer
27.04.2009
BPE-Kulturnetzwerk im Trierer Kultursommer
Maler, Musiker und Literaten 11./12. Juli im Brunnenhof
Trier. Unter dem Titel „Festival Outsiderkunst“ präsentiert das Kulturnetzwerk des BPE e.V. (Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener) in Zusammenarbeit mit dem LVPE (Landesverband Psychiatrie-Erfahrener) Rheinland-Pfalz e.V. einige seiner künstlerisch aktiven Mitglieder auf dem Trierer Kultursommer 2009.
Dargeboten wird ein buntes Programm aus Musik, Gesang, Lesungen von Gedichten und Prosa, Kabarett und Sketchen auf der Bühne im Brunnenhof an der Porta Nigra. An Verkaufständen liegen Bilder, Zeichnungen, Kunstgewerbliches, Bücher sowie Kunstpostkarten der Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland aus.

Das Kulturprogramm läuft jeweils am Samstag 11.07.09 von 15.00 bis 17.00 Uhr und von 19.00 bis 21.00 Uhr, am Sonntag 12.07.09 von 10.30 bis 12.30 und von 14.00 bis 16.00 Uhr im Brunnenhof in Trier. Schirmherr der Veranstaltung ist der Oberbürgermeister der Stadt Trier, Klaus Jensen.

Weitere Infos / Kontakt für interessierte Künstler, die hier mitmachen wollen: Ruth Fricke (BPE), 05221/86410, ruth.Fricke@t-online.de und Franz-Josef Wagner (LVPE RLP), 0651/1707967, f.j.wagner@gmx.de

Infos über den BPE e.V. im Internet unter
www.bpe-online.de
26.04.2009
Phantasievoller "LebensKunstMarkt" Juni in Remagen
Kunst, Kunsthandwerk und Kulinarisches - Aktive gesucht
Remagen. Schon jetzt zum Besuch vormerken, oder als Künstler bewerben: der 7. "LebensKunstMarkt" findet dieses Jahr als "Fest für die Sinne" am Wochenende 20./21. Juni 2009 in Remagen statt.

In der "Szene" wird der "LebensKunstMarkt", der Kunst, Kunsthandwerk und Kulinarisches, Musik und Sonderaktionen phantasievoll kombiniert, mittlerweile als heißer Veranstaltungstipp gehandelt. Über 200 Künstler und Kunsthandwerker verwandeln die gesamte Remagener Innenstadt zum Sommeranfang in eine große Stadt-Galerie. Tausende Besucher genießen an diesen zwei Tagen mediterranes Flair, französische Küche und Kreatives beim Bummeln durch die Stadt. Auch dieses Jahr sind wieder verschiedene Kunstaktionen von Künstlergruppen geplant. Zur Zeit arbeiten die Organisatoren an diesem Programm im "Historichen Dreieck" zwischen Rathaus und Pfarrkirche. Der Jugendbahnhof Remagen wird wieder auf dem Marktplatz interessante Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche durchführen.

Um ein gutes Niveau des Marktes zu gewährleisten, werden nur Kunstschaffende zugelassen, die Objekte aus eigener Produktion anbieten. Der provencalische Markt ist exklusiv Markthändlern aus Südfrankreich vorbehalten.

Bewerbungen können gerichtet werden an:
Wirtschaftsförderung Stadt Remagen
Marc Bors
Bachstraße 2, 53424 Remagen
Tel.: 02642-20154
wirtschaftsfoederung@remagen.de

Internetinformationen unter
www.lebenskunstmarkt.de
Termine

25.01.2018
existence.! – Gugging zeigt die Sammlung Jean-Claude Volot
Werke der Art Brut und des Expressionismus
Maria Gugging (Österreich). Museum gugging präsentiert die Sammlung Jean-Claude Volots, die damit erstmals in Österreich zu sehen ist. Die Eröffnung i mehr
02.01.2018
VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar
China, Südkorea, Japan, Frankreich, UK, Gugging und viele US-Aussteller

VR-China-Galerie auf der New Yorker Outsider Art-Messe im Januar

New York. The 26th edition of the New York OAF takes place January 18-21, 2018 at The Metropolitan Pavilion. The fair will showcase 63 galleries, re-p mehr
27.12.2017
New Yorker Galerie zeigt Dan Miller
10.01.-18.02.2018 bei Andrew Edlin
Die bekannte New Yorker Outsider Art/Art Brut-Galerie Andrew Edlin (212 Bowery, New York, NY 10012, USA. Info@edlingallery.com) startet ins neue Jahr mehr