Nachrichten
29.07.2009
1. „SeelenLaute“-Selbsthilfefest in Saarbrücken
Großer Informations- und Kulturabend am 7. August im Johannishof
Saarbrücken. Unter dem Motto „Neue Selbsthilfezeitschrift am Saarlandhimmel“ feiert die saarländische Kreativ-Selbsthilfegruppe “SeelenLaute”- FRSPE (Freie Redaktionsgruppe saarländischer Psychiatrie-Erfahrener) am Freitag, 7. August im Tageszentrum „STaPE“ im alten Johannishof Saarbrücken das Erscheinen der zweiten Ausgabe ihrer gleichnamigen Zeitschrift.
“Kulturelle Zeitschrift der Selbsthilfe – kritisch, unabhängig, anders”, so lautet der Untertitel des Heftes. Das sich spannend lesende und als freies Diskussionsforum von und für Betroffene konzipierte Heft versteht sich auch als Medium zur Information der Öffentlichkeit und zum Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen mit seelischen Erkrankungen. In der neuen Sommerausgabe der “SeelenLaute” finden sich neben Artikeln z.B. zu Psychopharmaka und Therapie ein Bericht über ein Outsiderfestival, viele Selbsthilfeinformationen, Gedichte, Literaturtipps, Terminkalender oder interessante Beiträge wie “Afrikanisches Trommeln befreit“ und Künstlerportaits.

Rund 50 Personen aus dem Saarland und darüber hinaus sind an der Zeitschrift und in der Gruppe aktiv beteiligt. Die Arbeit der „SeelenLaute“-Selbsthilfegruppe, die auch regelmäßige offene Treffen in Saarbrücken und weitere Aktivitäten anbietet, wird unterstützt von den gesetzlichen Krankenkassen im Saarland.

Die Veranstaltung am 7. August im alten Johannishof Saarbrücken (2. Etage), Mainzer Straße 30, mit Autorenlesung, Bilderexposition, Live-Musik, Kabarett und vielen Informationen rund um die regionale Selbsthilfe, beginnt um 19 Uhr. NutzerInnen des Tageszentrum gestalten den Abend vielseitig mit. Die Moderation haben Vita Zingale und Gangolf Peitz übernommen.
Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kontakt: Selbshilfegruppe „SeelenLaute“, pg-shg@t-online.de, Tel. 0178/2831417. Tageszentrum STAPE, Tel. 0681/6853562

Per Postversand ist das Heft gegen einen Unkostenbeitrag von 2 € (in Briefmarken zuvor mit Bestellung) erhältlich bei: Redaktion "SeelenLaute", c/o Gangolf Peitz, Lindenstraße 21, D-66359 Bous.
Für eine Spende ist unsere Selbsthilfegruppe immer dankbar.

Hier das Veranstaltungsprogramm zum 07.08.2009 und weitere Informationen (PDF)
Projekt Wandbildmalerei
25.07.2009
Projekt Wandbildmalerei
Bonner „Mobile Werkstatt für Wandgestaltung“
Bonn. Der ausgebildete Steinmetz und Erzieher Klaus Limberger bietet im nordrhein-westfälischen Raum mit seiner „Mobilen Werkstatt für Wandgestaltung“ Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ein interessantes Projekt an.
Limberger will behinderten und nichtbehinderten Bürgern die Möglichkeit geben, unter pädagogischer und künstlerischer Anleitung ihre eigene Umwelt und ihre Räume großflächig zu gestalten. Sein Wandmalerei-Projekt hilft auch Menschen mit psychischer Erkrankung, sich auf kreativem Weg neu zu erfahren und kennen zu lernen. Die Teilnehmer sollen sukzessive in der Lage sein, eigenständig Wände mit - später auch eigenen - Motiven zu gestalten.

Kontakt und weitere Informationen:
Mobile Werkstatt für Wandgestaltung, Klaus Limberger
Am Johanneskreuz 8, 53111 Bonn, Tel. 0228/9649714, m-w-w@web.de
www.wandbildmaler.de
Gruppenausstellung mit Art-Transmitter Künstler
25.07.2009
Gruppenausstellung mit Art-Transmitter Künstler
Bernd Jakobs im Jugend- und Sozialamt Trier
Trier. Mit Werken psychisch erkrankter Patienten aus dem Wohnverbund Raphaelshaus und den Caritaswerkstätten, eröffnet am Freitag, den 31. Juli um 11:00 Uhr die Ausstellung “Wege aus der Ausweglosigkeit” im Jugend- und Sozialamt. Die Ausstellung läuft bis Freitag, 18. September, und ist wochentags von 8 bis 17 Uhr im Verwaltungsgebäude II am Augustinerhof geöffnet. Georg Bernarding, Bürgermeister der Stadt Trier eröffnet die Ausstellung. Eine Einführung gibt Josef Bernardy vom regionalen Caritasverband. Begleitet wird die Veranstaltung durch den Musikkreis des Begegnungsforums Haus Franziskus. Gezeigt werden u.a. auch Werke des Art-Transmitter Künstlers Bernd Jakobs.
Termine

20.06.2018
DISRUPTION – Peter Hommers Selbstportraits
22.6. Vernissage bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Zusammen mit Patricia Espinosa „America´s Teddy Bear“ zeigt die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola „Disruption – Peter Hommers mehr
15.06.2018
"L’envol" im La Maison Rouge
Pariser Kunsthaus schließt
Paris. Wie die Fachpresse berichtet, schließt das auch mit Außenseiterkunst befasste renommierte Pariser La Maison Rouge mit der Ausstellung "L’e mehr
08.06.2018
Histories of Violence
Themenausstellung der portugiesischen TSS Collection
São João da Madeira (Portugal). Die Ausstellung "Histories of Violence" behandelt das Thema der Destruktivität in der Menschheit. Wo kommt d mehr