Nachrichten
Gangolf Peitz gewinnt auch Saar-Mundartpreis 2009 mit Platz 1
07.11.2009
Gangolf Peitz gewinnt auch Saar-Mundartpreis 2009 mit Platz 1
Art-transmitter-Künstlerautor vielseitig erfolgreich aus der Region
Völklingen. Zum zweiten Mal in Folge ist es dem saarländischen Schriftsteller und Art-transmitter-Künstler Gangolf Peitz gelungen, den vom Saarländischen Rundfunk, Stadt Völklingen und Landkreis St. Wendel ausgelobten großen regionalen Mundartautorenpreis mit einem ersten Platz zu gewinnen.

Nach 2007 in der Kategorie “Lyrik”, überzeugte Peitz die Jury (die aus fast 300 Bewerberbeiträgen zu entscheiden hatte) und die rund 250 Gäste am Preisverleihungsabend 6. November im Weltkulturerbe Völklinger Hütte diesmal mit einem markanten Sechszeiler in der Sparte “Kurztext”.
Weitere Preisträger kamen aus der angrenzenden Pfalz und aus Lothringen. In allen drei Hauptkategorien (Prosa - Lyrik - Kurztext) wurden die jeweils ersten Plätze von AutorInnen der renommierten grenzüberschreitenden, dreisprachigen Literatur- und Kulturzeitschrift "Paraple" (herausgegeben vom Verein "Gau un Griis") belegt, was in der Literaturszene des Grenzdreiecks mit hoher Anerkennung bewertet wurde.

Der vielseitige Künstlerautor Gangolf Peitz wurde mit seinem Gewinnerbeitrag am Sonntag, 8.11.2009 im “Aktuellen Bericht” des SR-Fernsehens vorgestellt.

ZEIT LOSSE

Lerne vunn de Alde
Mehr schwätze
Mehr hinhugge
Mehr Ruh im Ärsch

Oowens die Rose nooschneide

Zeit losse.

© G. Peitz, 2009

(Anfragen zu Lesungen etc. bitte direkt an den Autor richten: gangolf.peitz@web.de)


In der Internetgalerie von Art-transmitter.de ist Gangolf Peitz mit einer empfehlenswerten Mixed-Media-Arbeit zum Thema “Zeit“ präsent, worin auch ein thematisches Gedicht aus seiner Feder eingearbeitet ist, sowie mit einem musikalisches "Times"-Aquarell.
Weitere Auskünfte zu diesen Exponaten sind erhältlich bei Galerie art-transmitter, unter Tel. 0231 39980493.
www.art-transmitter.de/index.php?tp=304&start=20&limit=10&art_id=1030&di=20&artist=124
Israel-Diavortrag mit Lyrik und Ausstellung in Saarbrücken
01.11.2009
Israel-Diavortrag mit Lyrik und Ausstellung in Saarbrücken
Architekturprofessor zeigt Israelskizzen bis 2. Januar 2010
Saarbrücken. Eine Sonderveranstaltung bietet der in der Saarbrücker Kunstszene renommierte Malclub-Saar e.V. am Freitag, 13.11.2009 im sympathischen Ambiente seiner Atelierräume in Saarbrücken-Burbach an.
Um 19 Uhr heißt es dort dann “Israel damals und heute”. Architekturprofessor Alois Peitz (Schweich), der den Nahen Osten seit den 70er Jahren bereist, berichtet in einem spannenden Diavortrag zu Zeugnissen unserer Kulturgeschichte aus drei Jahrtausenden Architektur in Israel. Von König Salomon über die Römer und Muslime, die Kaiser Konstantin und Wilhelm II. bis zum Neubau eines Klosters am Ort der Brotvermehrung.

Prof. Peitz (geb. 1932) leitet bis heute Bauprojekte im In- und Ausland und ist in Israel derzeit gemeinsam mit seinem Kollegen Hubertus Hillinger (Trier) mit dem Neubau eines Benediktiner-Klosters am See Genezareth in Tabgha beauftragt und “vor Ort”. Als Architekt bekennt er sich zu einer “Architektur des Geistes”, was auch in seinem philosophisch akzentuierten Buch “Zwischen Himmel und Höhle” (2002, hrsg. von der Stiftung Baukultur Rheinland-Pfalz) zum Ausdruck kommt. Alois Peitz wurde als erster Träger des Trierer Forum-Kulturpreises 2003 als “Visionär mit Herz und Verstand” und als “begeisterter Begeisterer” beschrieben.

Der Diavortrag wird begleitet und vertieft durch eine lyrische Autorenlesung des saarländischen Schriftstellers Gangolf Peitz. Im Anschluss ist Raum für Fragen und Diskussion.
Gleichzeitig beginnt mit diesem Vortrag im Atelier des Malclub-Saar eine bis 2. Januar 2010 hier zu besuchende Sonderausstellung mit zwölf ausgewählten, in Israel gezeichneten Skizzen von Prof. Peitz, mit Titeln wie “Blick auf Alt-Jerusalem”, “An der Klagemauer”, “Abu Gosh” oder “Begegnung am Damaskustor”. Das europäische Kunstprojekt art-transmitter besorgte hierbei in Assistenzarbeit die Rahmung der besonderen Graphitzeichnungen. Am 13. November wird zudem auch eine Israel-Sonderpublikation vorgestellt und am Literaturtisch ausgelegt.

Die Kultursoirée “Israel damals und heute”, am Freitag 13.11.2009 ab 19.00 Uhr im Malclub-Saar e.V., Hochstraße 63 ("Altes Casino", gegenüber Bahnhof Burbach) in Saarbrücken-Burbach ist offen für jeden. Der Eintritt ist frei.

Kontakt: Elmar Willie (Malclub-Saar e.V.), 0681 49601 und 0171 8046753
www.malclub-saar.de/term.htm
Selbsthilfegruppe UPS mit erfolgreichem Kreativprojekt 2009 und mehr…
22.10.2009
Selbsthilfegruppe UPS mit erfolgreichem Kreativprojekt 2009 und mehr…
Fachberatungen - Künstlercoaching - Freizeit - Monatsstammtisch - Theater - Sommerfest
Saarland. Die saarländische Selbsthilfegruppe "Unabhängige Psychiatrie-Erfahrene Saarbrücken“ (UPS) konnte im Rahmen ihres Kreativprojektes 2009 für künstlerisch ambitionierte Psychiatrie-Erfahrene am Wochenende 17./18. Oktober 2009 eine erfolgreiche Seminarfreizeit beim europäischen Kunstprojekt "Art-Transmitter" in Dortmund durchführen. Das mit Experten aus Journalismus, Marketing, Grafik, Kunst und Persönliches Budget-Beratung kompetent besetzte Vortrags- und Besichtigungsprogramm vermittelte den TeilnehmerInnen weiterführende Informationen und praktische Kenntnisse. Diese brachten ihre vielseitigen Fragen und Vorstellungen fruchtbar in die Diskussion ein. In der Schlussbesprechung äußerte sich die Kleingruppe sehr zufrieden mit Inhalt, Verlauf und Ergebnis des Wochenendes in Dortmund. Die weite Anreise habe sich gelohnt, auch die Beherbergung und der Erfolg über ein besonderes, „anderes“ Gruppenerlebnis wurden lobend hervorgehoben.
Die Veranstaltung wurde möglich dank Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen BKK Ford & Rheinland, BKK ZF & Partner, DAK und AOK.

Die UPS Saarbücken bieten einen monatlichen Stammtisch für Psychiatrie-Erfahrene an. In 2009 gibt bzw. gab es als zusätzliche Projektarbeiten eine alternative Medikamentenberatung, ein Kreativ-Malprojekt mit Künstlercoaching (Beratung, Vermittlung, Materialbesorgung, Öffentlichkeitsarbeit) und eine Seminarfreizeit für Psychiatrie-Erfahrene, sowie mehrere Sonderveranstaltungen wie eine Theateraufführung, einen besonderen Kinofilm oder das große Sommerfest.

Angebote für kunstinteressierte Betroffene sollen ab 2010 in kleinerem Umfang von der Selbsthilfegruppe „SeelenLaute“ rund um ihre gleichnamige Zeitschrift wahrgenommen werden. Psychiatrieerfahrene Künstlerinnen und Künstler wurden in 2009 (und werden bei Interesse auch weiterhin) in Aktivitäten des MalClub-Saar e.V. bzw. ins professionelle Kunstförderprojekt „Art-Transmitter“ vermittelt, d.h. konnten in bestehende kulturell-gesellschaftliche Strukturen integriert werden.

Gesundheitlich-soziale Lösungswege über selbstbestimmte Aktivitäten im Kreativbereich konnten hiermit im Saarland erfolgreich initiiert bzw. ausgebaut werden. Betroffene helfen in diesem Konzept Betroffenen, auch um sich (schrittweise) von sog. professionellen Hilfen der stationären und ambulanten Versorgung und von Medikamenten -die nicht selten und vor allem langfristig der Genesung und natürlichen Kreativität von Menschen mehr hinderlich als förderlich sind- zu lösen. Gerade Selbsthilfeangebote im musisch-kulturellen Kreativ-Bereich bewähren sich und wirken evident Heilungs- und Problemlösungsförderlich. Veranstaltungen in dieser Art wurden von den TeilnehmerInnen für die Zukunft dringlich gewünscht und ausdrücklich begrüßt.

Kontakt und weitere Informationen zu den Unabhängigen Psychiatrie-Erfahrenen Saarbrücken (UPS) über Peter Weinmann, Tel. 0681 62641, E-mail: peterweinmann@gmx.de, im Internet auf
www.bpe-online.de/verband/gruppen.htm#saarland
Termine

19.10.2017
Dubuffet-Ausstellung in Luxemburg
Bis 4. November 2017
Luxemburg-Stadt. Vierzig Werke aus vierzig Schaffensjahren des Künstlers, Bildhauers und Art Brut-Pioniers Jean Dubuffet (1901-1985) sind im Herbst in mehr
18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr