Nachrichten
RUHR.2010: Art-Transmitter mit neuer Ausstellung
24.03.2010
RUHR.2010: Art-Transmitter mit neuer Ausstellung
Metropole Ruhr (idr). 100 Projekte, an denen mehr als 1.700 Gruppen beteiligt sind, umfasst das druckfrische TWINS-Programmbuch, das jetzt EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso überreicht wurde. Der Ehrengast der Eröffnungsfeier zur Kulturhauptstadt RUHR.2010 hat für die Publikation auch das Vorwort verfasst.

Im Rahmen des TWINS-Programms wurde auch die neue Ausstellung "InnenWeltenAußenWelten" von Art-Transmitter ausgewählt. Für die Zwillingsprojekte im Rahmen von RUHR.2010 kooperieren die Städte der Metropole Ruhr mit ihren europäischen Partnerstädten sowie den Co-Kulturhauptstädten Istanbul und Pécs. Die Beiträge reichen von Fotografie und Fantasy über Tanz und Theaterperformances bis hin zu Malerei und Maskenbau.

Art-Transmitter wird im September 2010 historische Art Brut Arbeiten der Sammlung Prinzhorn, Heidelberg, der Sammlung Morgentaler, Bern und eigene aktuelle Werke aus dem Bestand präsentieren.

Das zweisprachige TWINS-Programmbuch, in dem die Ausstellung "InnenWeltenAußenWelten" beschrieben wird, ist in allen Tourismuszentralen und Besucherzentren der Metropole Ruhr sowie im RUHR.2010-Online-Shop erhätlich.

Menr Infos zu "InnenWeltenAußenWelten" hier:
www.essen-fuer-das-ruhrgebiet.ruhr2010.de/twins/programm/bilder-entdecken/innenwelten.html
22.03.2010
"Zeitgenossen" mit großem Erfolg beendet
Art-Transmitter-Ausstellung faszinierte Besucher
Dortmund. Als großen Erfolg bezeichnet Liberto Balaguer, Pressesprecher von Art-Transmitter, die gestern beendete Ausstellung der Hamburger Künstlerin Lisa Urban. Trotz regnerischen und zum Teil sehr kalten Wetters sahen mehr als 130 Besucher die ausdrucksstarken Papierarbeiten in der Galerie Torfhaus, mitten im Dortmunder Westfalenpark. Zur Vernissage am 14. März waren über 70 Gäste anwesend, die nach einem von Balaguer mit der Malerin geführten Interview selbst dann die Gelegenheit zum Gespräch mit der Künstlerin nutzten und rege Fragen zu Werk und Arbeit stellten.

Lisa Urban ist von Gesichtern fasziniert. In dichten Variationsfolgen umkreist sie in ihren Arbeiten immer wieder dieses Urthema der Kunst: das menschliche Antlitz. Mittels Aquarell, Gouache, Filzstift und Mischtechniken transportiert sie hier ihre künstlerische Sichtweise, schaut mit Pinsel und Palette auch hinter die Gesichter. Urban: „Wann immer ich z.B. mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs bin, schaue ich mir meine „Zeitgenossen“ sehr genau an. Das inspiriert mich.“

Zufrieden ist auch Ingrid Nölle, Vorsitzende von Art-Transmitter: „Wir spüren ein zunehmendes Interesse an dieser besonderen Kunst. Das schlägt sich auch in den Verkäufen nieder. Von 23 Exponaten wurden fünf bereits bei der Ausstellungseröffnung gekauft, vier Bilder in der Ausstellungswoche.“
Mehr als der finanzielle Erfolg zählt dabei die Anerkennung, die hinter diesen Ankäufen steckt.

Werke von Lisa Urban bei Art-Transmitter finden Sie hier:
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=42
21.03.2010
Europäische Ausstellung „transformation“ in der Tschechei
Kulturinitiative „EU expanding use“ sucht Künstler
Prag. Die internationale Kulturinitiative „EU expanding use“ veranstaltet 2010 in der Tschechei zwei jurierte internationale Malerei-Ausstellungen zum Thema „transformation“, - in der städtischen Galerie Revnice, sowie in der Galerie Cerna Labut. Der genaue Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben. Es erscheint ein zweisprachiger Katalog. Für das höchstbewertete Werk gibt es als Prämie einen „landesspezifischen“ Sachpreis.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen sind erhältlich bei:
Cultural Exchange Initiative Office Czech Republic, Hana Kozakova, Kuratorin, Cs. Armady 450, CZ-25230 Revnice, Tschechische Republik
E-mail-Kontakt: hana.kozakova@post.cz oder über robert.machacek@eu-expanding-use.de

Bewerbungsschluss ist der 30. März 2010
Termine

23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreiten mehr
22.04.2018
AMEOS-Kunstpreis 2018
Preisverleihung am 26. April in Neustadt
Neustadt. Zum fünften Mal verleiht der AMEOS-Klinikkonzern seinen Kunstpreis an in den eigenen Häusern künstlerisch tätige Bewohner und Patienten. Sei mehr
19.04.2018
O fata imposibila: Felicia Letitia Marinca und Letitia Gaba
Rumänische Kunst bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Noch bis zum 18. Mai 2018 zeigt Galerie Isola Art Brut (Falkstraße 40, 60487 Frankfurt a. M.) Arbeiten der rumänischen Künstlerinne mehr