Nachrichten
14.06.2010
ART-TRANSMITTER-Künstler international "en route"
Gangolf Peitz Teilnehmer bei Live-Concours in Luxemburg
Luxemburg. Ob Max Stricker aus Hamburg auf den Kanarischen Inseln, Gertrud Hessedenz in Frankreich oder Renata Linnhoff auf Kuba: Art-Transmitter-Künstler sind gerade im Sommer mit Pinsel, Palette und Staffelei in Sachen Kunst international unterwegs.
Im Herzen Europas nehmen beim 20. Internationalen Lellger Kunstfestival am 23. Juni 2010 in Luxemburg auch wieder Art-Transmitter-Künstler teil. So ist der Saarländer Gangolf Peitz für den Live-Wettbewerb angemeldet, wird vor Ort ein Aquarell erarbeiten und für den Concours einreichen. Peitz ist inzwischen für seine farbverspielten „musikalischen“ Aquarelle beim Kunstpublikum im Südwesten populär und bereitet gerade seine zweite Einzelausstellung im rheinland-pfälzischen Pirmasens vor, die dort am 19. September zum Exefest bei Goldschmiede Mendorf präsentiert wird.

Mehr als 3000 Besucher strömen jährlich zum renommierten Kunstereignis ins malerische Ardennendorf Lellgen nach Nordluxemburg, um die Arbeit von mehr als 100 „live“ arbeitenden Malern, Zeichnern und Bildhauern aus ganz Europa zu bewundern und ein sympathisches kulturelles wie kulinarisches Rahmenprogramm zu genießen.

Das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter ist hier mit einem Stand und ausgewählten Arbeiten aus seiner Sammlung präsent. Kunstinteressierte können sich somit auch direkt in Luxemburg bei einem Regionalmitarbeiter über die vielfältige Arbeit von Art-Transmitter informieren bzw. Bilder aus der Outsider-Art-Sammlung vor Ort erwerben.
www.konstfestival.lu
Bethel-Wanderausstellung bundesweit unterwegs
12.06.2010
Bethel-Wanderausstellung bundesweit unterwegs
Stationen Bielefeld - Trier - Borkum - Cottbus
Bielefeld/Borkum/Trier/Cottbus. Anlässlich des bundesweiten Kunstwettbewerbs der Bodelschwinghschen-Anstalten in Bethel findet eine Wanderausstellung mit ausgewählten Exponaten statt. Eingeladen waren alle künstlerisch aktiven Menschen mit Behinderung, Beiträge zum Thema „Der Lebenskreis – von der Geburt bis zum Sterben und darüber hinaus“ einzureichen. Mit dabei ist u.a. Michael Gude, Künstler des Kunsthaus Kannen in Münster. Sein Bild, sowie 29 weitere Werke wurden bei der Eröffnung der Wanderausstellung am 13. April 2010 in der Stadtbibliothek Bielefeld gezeigt.
Die weiteren Orte der Wanderausstellung sind: Konstantin Basilika, Trier; „Kulturinsel“, Borkum und die St. Nikolaikirche in Cottbus
11.06.2010
Bundesregierung will Beratung für Kreative verbessern
Regionalbüro für Berlin und Brandenburg wurde eröffnet
Berlin. In der Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschlands sind etwa eine Million Menschen beschäftigt. Die Bundesregierung unterstützt sie darin, ihre Erwerbschancen zu verbessern. Beratung vor Ort bieten die neuen Regionalbüros in ganz Deutschland. Am 10. Juni ist in Berlin jetzt das Büro für Berlin und Brandenburg offiziell eröffnet worden.

Berlin hat sich in den vergangenen Jahren zu einem internationalen Anziehungspunkt für Kreative aus den verschiedensten Branchen entwickelt. Die Kultur- und Kreativwirtschaft gehört zu den wachstumsstarken Bereichen der Berliner Wirtschaft. Eine Entwicklung, die aus einer "beispielhaften Unterstützung durch die Kulturstadt Berlin resultiere", wie Kulturstaatsminister Bernd Neumann jetzt beim "Netzwerker.Treffen" der Branche in Berlin erklärte. Dabei verwies der Kulturstaatsminister auf mehrere bestehende Berliner Initiativen für Kulturschaffende. Diese sollen jetzt ergänzend durch ein eigens für Kreative eingerichtetes "Regionalbüro" verstärkt werden, das im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung eingerichtet wurde. Es wird über Förderprogramme des Bundes informieren und Kulturschaffende bei der Professionalisierung unterstützen. Neumann zeigte sich überzeugt, dass von dieser Kooperation sowohl die Kulturwirtschaft wie auch die Kreativszene in Berlin und Brandenburg profitieren werde.

Weitere Informationen unter:
www.kulturportal-deutschland.de/kp/artikel.html?artikelid=3972
Termine

20.11.2018
ADVENT SANS FRONTIERES am 12.12. in Völklingen
Selbsthilfe-Informations- und Kulturabend in der Stadtbibliothek
Völklingen. Am 12. Dezember heißt es um 18.30 Uhr „Advent sans frontières“ in der Völklinger Stadtbibliothek, mit einem neuen Informations- und Kultur mehr
19.11.2018
Was ist gute Outsider Art?
Symposium am 7./8.12. in Berlin diskutiert Kunstqualität
Berlin. Fragen der Qualität so genannter Außenseiterkunst will ein Symposium am 7. und 8. Dezember 2018 in Berlin erörtern. Veranstalter ist der Verei mehr
21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr