Nachrichten
F. Werner mit Malerei und Collage im Hans-Ralfs-Haus
20.02.2010
F. Werner mit Malerei und Collage im Hans-Ralfs-Haus
Vernissage in Neustadt am 3. März
Neustadt. Der in Niendorf an der Ostsee lebende Künstler F. Werner wurde bereits als Kind und Jugendlicher im Elternhaus musisch inspiriert. Doch erst nach seiner Pensionierung vor einigen Jahren fand der studierte Jurist wieder die Zeit, sich aktiv der Kunst zu widmen. In den vergangenen Jahren entstanden verschiedene, telweise hochformatige Acrylbilder, in denen Werner in Anlehnung an die frühen Surrealisten seine inneren Bilder und seine ganz eigene Sicht auf das Leben verarbeitet. Die Werke von F. Werner werden im Hans-Ralfs-Haus jetzt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Eröffnet wird die Ausstellung in Anwesenheit des Künstlers am Mittwoch den 3. März 2010, um 19.00 Uhr im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur, Wiesenhof in Neustadt (Holstein).

Dauer der Ausstellung: 4. März – 26. März 2010. Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 9:00 bis 16:00 Uhr, freitags 9:00 bis 14:30.

Weitere Information erhalten Sie bei:
Anke Kessenich, Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
AMEOS Krankenhausgesellschaft Holstein mbH, Neustadt i.H.
Wiesenhof
23730 Neustadt
Tel. 04561 611-4425, Fax 04561 611-4830
E-Mail: kunst@ameos.de
www.ameos.eu
Atelierfest im Saarbrücker
17.02.2010
Atelierfest im Saarbrücker "Alten Casino" am 27. Februar
ART-TRANSMITTER mit Mitarbeiter und Informationen beim Malclub-Saar
Saarbrücken. Am Samstag, 27. Februar 2010 ab 17 Uhr findet in der saarländischen Landeshauptstadt wieder das traditionelle Atelierfest des Malclub-Saar e.V. in Burbach statt. Man trifft sich hier zum Fachsimpeln, redet über Kunst, informiert sich über die Clubarbeit und kann in der aktuellen Gemeinschaftsausstellung neuste Werke sehen und mit Künstlern persönlich sprechen. Es gibt interessante Fachliteratur- und Informationstische, wobei auch das Europäische Kunstprojekt „Art-Transmitter“, das einen freundschaftlichen Kontakt zu den Saarbrückern hat, mit einem Regionalmitarbeiter präsent ist. Für einen Imbiss und Musik ist gesorgt. Auch kann man an diesem Abend Bilder erwerben. Die Ausstellung ist bis 17. März 2010 zu sehen. Der Eintritt ist frei, jeder Kunstinteressierte ist zum Mitfeiern eingeladen.

Der Malclub-Saar e.V., 1970 in der Modernen Galerie in Saarbrücken gegründet, zählt über 100 Mitglieder. Hobbymaler und Profis sind in seinen Reihen, neue Mitglieder sind herzlich willkommen, der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt lediglich 42 Euro. Im Dachgeschoss des historischen „Alten Casino“ in Saarbrücken-Burbach unterhält der Verein seit März 2007 seine eigenen großflächigen Atelier-, Büro- und Veranstaltungsräume. Der Malclub bietet die Möglichkeit bei Symposien, Kursen, Vorträgen, Exkursionen und anderen Aktivitäten Können zu vertiefen und kreative Gemeinschaft zu erleben. Gepflegt wird dabei auch der grenzüberschreitende Kontakt mit Künstlerfreunden in Frankreich und Luxemburg. Durch Ausstellungen und Veranstaltungen wird hier Anregung zu sinnvoller Freizeitgestaltung vermittelt. Wer mal unverbindlich reinschnuppern will: jeden Mittwoch und Samstag ist von 14 bis 18 Uhr Offener Malertreff im Atelier.

Malclub-Saar e.V.
Altes Casino Saarterrassen (3. Stock)
Hochstraße 63, 66115 Saarbrücken (gegenüber Burbacher Bahnhof)
Geschäftsstelle:
Herr Elmar Willié, Große Schulstraße 21, 66115 Saarbrücken
Tel: 0681-49601, Fax: 0681-4163644, Mobiltelefon: 0171-8046753
www.malclub-saar.de
INTUIT - Center for Intuitive and Outsider Art
16.02.2010
INTUIT - Center for Intuitive and Outsider Art
Non-mainstream art in Chicago
Chicago/USA. „Intuit“ is a not-for-profit organization founded in 1991. The mission is to promote public awareness, understanding, and appreciation of intuitive and outsider art through a program of education and exhibition.
Toward this end, „Intuit“ strives to discover, document, maintain, preserve, exhibit, and collect examples of intuitive and outsider art; and to operate a permanent facility in which to pursue such activities.
„Intuit“ defines "intuitive and outsider art" as work of artists who demonstrate little influence from the mainstream art world and who seem instead motivated by their unique personal visions. This includes what is known as art brut, non-traditional folk art, self-taught art, and visionary art.

„Intuit - The Center for Intuitive and Outsider Art“ is open to the public Tuesday - Saturday from 11-5 pm; Thursdays 11-7:30 pm, admission is free.

756 N Milwaukee Avenue
Chicago, IL 60642, USA
Phone: 312.243.9088, fax: 312.243.9089, E-mail: intuit@art.org

See some highlights from the permanent collection of gifts and promised gifts and look for further information:
www.art.org/permanent-collection/index.htm
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr