Nachrichten
06.08.2010
Tagesstätte in Biedenkopf sucht ausstellende Künstler
Bilder und Skulpturen für kleine Kunstgalerie
Marburg. Die BI Sozialpsychiatrie Marburg betreibt in der PSKB Biedenkopf eine kleine Kunstgalerie, wofür man nach Künstlerinnen und Künstlern sucht, die hier ausstellen. Präsentiert werden können eigene Bilder und Skulpturen, soweit es deren Größe zu lässt. Das Kreativprojekt betreut Herr Michael Niemeyer- Milde von der BI Sozialpsychiatrie gemeinsam mit Klienten der dortigen Tagesstätte.

Kontakt und weitere Informationen unter E-mail:
ts-treff@bi-sozialpsychiatrie.de
MALen entspannt
30.07.2010
MALen entspannt
Ausstellung vom 14.08. – 7.10. 2010
Hannover. Art-Transmitter Künstler Kay Oliver Decker, zeigt gemeinsam mit anderen Künstlern der offenen Malwerkstatt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Langenhagen, ausgewählte Werke im [ka:punkt], Grubenstraße 8 in Hannover. Titel der Ausstellung "MALen entspannt". Die Vernissage ist am 17.August 2010 um 19.00 Uhr in den gleichen Räumen. Es spricht Melanie Gräber, Kunsttherapeutin und Leiterin der Malwerkstatt. Für den musikalischen Rahmen sorgt "VIVA" - Chor der Kontaktstelle Gruppe Soziale Selbsthilfe e.V.. Die Künstler der Malwerkstatt sind anwesend.

weitere Informationen (PDF)
Freiwilligendienste im Kulturbereich: Kulturrat lobt Jugend
29.07.2010
Freiwilligendienste im Kulturbereich: Kulturrat lobt Jugend
Wertvoll für kreative Kompetenz
Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, zeigt sich erfreut, dass das Interesse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen an freiwilliger Kulturarbeit so groß ist wie nie zuvor.

In einer Pressemitteilung heißt es dazu:
"Freiwilligendienste im Kulturbereich leisten einen wertvollen Beitrag für die Bildungsbiografie von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Meist wird ein Freiwilliges Jahr zwischen der Schulbildung und dem Eintritt in die Ausbildung oder ein Studium absolviert.
In einem Jugendfreiwilligendienst sammeln Jugendliche und junge Erwachsene jenseits der formalen Schulbildung eine Vielzahl wertvoller und kreativer Kompetenzen, die für die Persönlichkeitsbildung sowie die Berufsorientierung und -qualifikation von unschätzbarem Wert sind. Insofern stellen die Jugendfreiwilligendienste nicht nur einen Beitrag für das Gemeinwohl dar, sondern sind dezidierte „Bildungsjahre“. Diese „Bildungsjahre“ im Kulturbereich sind bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr gefragt."

Lesen Sie mehr unter:
www.kulturportal-deutschland.de/kp/artikel.html?artikelid=4030
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
20.09.2018
EXTRAORDINAIRE! in Heidelberg
Unbekannte Kunst aus Schweizer Psychiatrien um 1900
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn zeigt vom 11. Oktober 2018 bis 20. Januar 2019 die Wanderausstellung „Extraordinaire!“. Künstlerisches Schaffen mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr