Nachrichten
06.05.2010
Art-Transmitter-Künstlerin in Hannover erfolgreich
Arbeit von Arnhild Köpcke angekauft
Hannover. Große Beachtung findet in Hannover auf der derzeitigen Gemeinschaftsausstellung „Elementarkräfte - Werk und Schaffen psychiatrieerfahrener Künstler über 100 Jahre“ (wir berichtetetn) das Europäische Kunstprojekt Art-Transmitter, mit dem ausgestellten Werk der dort vertretenen niedersächsischen Künstlerin Arnhild Köpcke. Ihr Exponat „Bürger und Irre“, eine Leihgabe aus der Dortmunder Sammlung Art-Transmitter, findet großen Zuspruch bei den Galeriebesuchern und wurde bereits in den ersten Ausstellungstagen angekauft.

"Elementarkräfte" vereinigt Leihgaben verschiedener Kunstsammlungen, Einrichtungen sowie von Privatkünstlern und ist noch bis zum 30. Mai 2010 in der städtischen Galerie Kubus am Theodor-Lessing-Platz 2 in Hannover zu besichtigen.
Neue Informationsstelle
02.05.2010
Neue Informationsstelle "Seelische Gesundheit durch Schreiben"
Bundesweites Seminarangebot für Selbsthilfeinitiativen
Saarbrücken. Im Rahmen der Arbeit der neuen saarländischen Selbsthilfe-Informationsstelle „Seelische Gesundheit durch Schreiben“ steht Herr Gangolf Peitz (Autor & Dozent, Sozialhelfer und Organisator von Selbsthilfe-Gesundheitsveranstaltungen) interessierten Selbsthilfegruppen und -verbänden mit einem dreistündigen Grundseminar „Seelische Gesundheit durch Schreiben - Gedichte schreiben hilft“ bundesweit zur Verfügung. Das Seminar gibt umfassende Informationen und praktische Übungen zu dieser besonderen gesundheitsfördelichen Thematik.
Die Unkosten (Aufwandsentschädigung) können über die GKV-Selbsthilfeförderung abgerechnet werden.

Print- oder elektronischer Prospekt direkt beim Referenten erhältlich:
G. Peitz, pg-shg@t-online.de, Tel. 01782831417
01.05.2010
Dritter "PlusPunkt KULTUR"-Projektwettbewerb
Bewerbungsfrist 31. Juli 2010
Berlin. Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreiben den PlusPunkt Kultur aus. Beim bundesweiten Projektwettbewerb PlusPunkt Kultur werden jährlich 30 spannende Projekt ausgezeichnet.

Bewerben können sich junge Menschen im Alter zwischen 14 und 30 Jahren sowie Einrichtungen der Jugend-, Bildungs- und Kulturarbeit sowie der Kulturellen Bildung, die gemeinsam mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen ein Engagementprojekt planen oder umsetzen.
Die PlusPunkt KULTUR-Auszeichnung beinhaltet fachliche Qualifizierungsmaßnahmen (bspw. Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement, Erfolgreiche Gruppenkommunikation) sowie ein projektgebundenes Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Gesucht werden packende Projekte die sich an Kinder, Jugendliche und die Generation 60+ richten und mit einem der folgenden Themenschwerpunkte auseinandersetzen: „Kultur und neue Medien/Social Media“; „Mehr Kultur an Schulen“, „Interkultur“, „Kultur im Brennpunkt“ und „Kultur von Jung und Alt“. Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2010.

Ziel des PlusPunkt Kultur ist es, junge Menschen zu fördern und für ein freiwilliges Engagement in der Kultur nachhaltig zu motivieren. PlusPunkt Kultur wird im Rahmen der Initiative ZivilEngagement vom BMFSFJ gefördert. Schirmherrin ist Bundesministerin Kristina Schröder.

Weitere Informationen und Bewerbung:
www.plus-punkt-kultur.de
Termine

19.10.2017
Dubuffet-Ausstellung in Luxemburg
Bis 4. November 2017
Luxemburg-Stadt. Vierzig Werke aus vierzig Schaffensjahren des Künstlers, Bildhauers und Art Brut-Pioniers Jean Dubuffet (1901-1985) sind im Herbst in mehr
18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr