Nachrichten
Art-Transmitter-Kunst im Landgericht Dortmund bis 31.10.
07.10.2011
Art-Transmitter-Kunst im Landgericht Dortmund bis 31.10.
Ausgewählte Portraitarbeiten von Maaß, Göbel und Duguépéroux
Dortmund. Noch bis zum 31.10.2011 sind im Langericht Dortmund, Kaisersstraße 34, ausgewählte Bilder von Tim Göbel, Matthias Maaß und Jean-Louis Duguépéroux zu sehen. Die 23 Arbeiten zum Thema "Portrait" sind aus dem großen Fundus des europäischen Kunstprojektes Art-Transmitter und bespielen das erste und zweite Obergeschoss im Landgerichtgebäude.
Die Ausstellung ist Teil der Reihe "Klangvielfalt", in der seit zwei Jahren regelmäßig Künstler im Landgericht Dortmund präsentiert werden.

Portraitarbeiten des aus Frankreich stammenden Künstlers Jean-Louis Duguépéroux befinden sich auch in seinen Internet-Galerieseiten unter
www.art-transmitter.de/index.php?tp=303&artist=187
07.10.2011
Simone de Beauvoir: Spuren kindlicher Traumatisierung
Vortrag im Museum Sammlung Prinzhorn am 25. Oktober
Heidelberg. Ausgehend von ihren Memoiren, einem beeindruckenden Dokument weiblicher Entwicklung, werden kindliche psychotraumatische Erfahrungen der Schriftstellerin und streitbaren Intellektuellen Simone de Beauvoir u.a. aus der Zeit des ersten Weltkriegs beschrieben.
Der Vortrag greift weiterhin manche der Auswirkungen auf, besonders die Dynamik der hervorgerufenen Gefühle, die ihr Werk ausdrucksvoll "zur Sprache bringen" kann. Es zeigt sich, mit welchem Potential an Ressourcen und kreativer Kraft Simone de Beauvoir ihr Leben meisterte.
Ergänzend werden einige Fotos von ihr gezeigt.

Simone de Beauvoir: Spuren kindlicher Traumatisierung. Vortrag im Museum Sammlung Prinzhorn am Dienstag den 25. Oktober 2011, 19.30 Uhr. Referentin ist Barbara Schulz, Psychologische Psychotherapeutin, Berlin. Veröffentlichungen u.a. zu S. de Beauvoir und J.-P. Sartre.

Eintritt: 5 Euro, Karten gibt es an der Abendkasse.
Museum Sammlung Prinzhorn, Voßstraße 2, 69115 Heidelberg
06.10.2011
Ausstellung 'The Family of Man', 60 Jahre später
Vortrag im Museum Sammlung Prinzhorn am 18. Oktober
Heidelberg. Der berühmte Fotograf Edward Steichen (1879-1973) organisierte für das New Yorker Museum of Modern Art 1951 eine der größten Fotoausstellungen, die je gezeigt wurde. „The Family of Man“ entwarf ein umfassendes Porträt der Menschheit, getragen vom Glauben an eine bessere Welt (heute ist diese spannende Exposition ständig zu besichtigen in Clervaux/Luxemburg). - Für uns heutzutage nur ein Mythos?

Oder ist die Fotografie auch im gegenwärtigen digitalen Zeitalter noch eine immerwährende Auseinandersetzung mit dem ungebrochenen Willen der Menschen, „der Geschichte auf den Grund“ (Roland Barthes) zu gehen? Bleibt es letztendlich doch die Rolle der Fotografie, „den Menschen die Menschen zu erklären“ (Edward Steichen)?

Am 18. Oktoner 2011 um 18.00 Uhr in Heidelberg, Museum Sammlung Prinzhorn, Ausstellungsraum

Museum Sammlung Prinzhorn
Universitätsklinik Heidelberg
Voßstraße 2, D-69115 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221 / 56-47 39
www.prinzhorn.uni-hd.de
Termine

18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr
17.09.2017
Wort und Bild bei den Guggingern
Öffentliche Führung am 1. Oktober im museum gugging
Maria Gugging (Österreich). Einsatz und Wirkung von Wort und Bild bei den Gugginger Künstlern stehen am 1. Oktober 2017 im Fokus der öffentlichen Führ mehr