Nachrichten
Art-Transmitter in der Artus-Galerie
21.05.2012
Art-Transmitter in der Artus-Galerie
Vom 24.05.– 10.06.2012 präsentiert Art-Transmitter den Künstler Matthias Janischowsky in der Artus-Galerie im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund. Mit 8 großformatigen Ölarbeiten erzählt der Künstler Beziehungsgeschichten in Form von expressiven Momentaufnahmen.
Öffnungszeiten: Di – So von 12.00 – 17.00 und Donnerstag von 12.00 – 20.00 Uhr
Art-Transmitter freut sich über die erste Kooperation mit der Dortmunder Galerie. Weitere Ausstellungen sind in Planung.
Aktionstag
16.05.2012
Aktionstag "Kultur gut stärken" am 21. Mai im Norden
Berlin. Am Montag, den 21.05.2012 findet zum zweiten Mal der bundesweite Aktionstag "Kultur gut stärken" statt. Der 21. Mai wurde von der UNESCO zum Tag der kulturellen Vielfalt erklärt. Der Deutsche Kulturrat möchte mit dem Aktionstag den kulturellen Reichtum in Deutschland herausstellen und unterstreichen. Kulturelle Vielfalt hat in analoger wie in digitaler Ausgestaltung eine immense Bedeutung für den Einzelnen wie die gesamte Gesellschaft.

In diesem Jahr steht der Aktionstag "Kultur gut stärken" unter dem Motto "Wert der Kreativität". Gerade dieses Thema bewegt in der letzten Zeit die Gemüter. In bisher über 400 Veranstaltungen setzen sich Künstler, Kultureinrichtungen, Kulturvereine und Akteure aus der Kulturwirtschaft mit dem "Wert der Kreativität" auseinander. Den kompletten Überblick zum Aktionstagwochenende (18. bis 21.05.2012) in Süd, West, Ost und Nord kann man aktualisiert im Netz nachlesen unter
www.kulturstimmen.de/kalender.
„Mehr, mehr und immer mehr ...“
15.05.2012
„Mehr, mehr und immer mehr ...“
Brückenschlag 28 thematisiert Süchte, auch per „Outsider Art“-Bildern
Neumünster. Die neue Ausgabe Nr. 28 der jährlich erscheinenden Zeitschrift Brückenschlag begibt sich auf die Suche nach den Veränderungen auf dem offenbar wachsenden Gebiet der Süchte: Veränderungen der Erscheinungsformen, Veränderungen in Verständnis von Sucht und Abhängigkeit sowie ihrer Behandlung und Therapie. Die typische Brückenschlag-Mischung präsentiert diesmal Erfahrungsberichte, Essays, Gedichte und Bilder zu altbekannten „Sucht-Formen“ und zu „neueren“ wie Spielsucht am Computer, Internet-Sexsucht, Magersucht, Glückspielsucht, Sammelsucht (Messie-Syndrom) und viele andere.

Mit Beiträgen von Jürgen Schiedeck/Martin Stahlmann, Burkhard Großmann, Melanie Rottmann, Martin Reker, Schirin Homeier, Peter Mannsdorff, H.G. Hoffmann, Peter Maier, Korinna Bächer, Arnhild Köpcke, Rüdiger-Rolf Salloch-Vogel, Ulla Schmalz, Karsten Kirschke, Rainer Rehberger, Sabine Peters, Kornelius Roth, Sibylle Prins, Gunther Kruse, Marina Schnurre, Günter Neupel, Wolfgang Neuss, Kurt Tucholsky u.v.a.m.

Das inhaltlich und formal gut gestaltete Heft kostet allerdings seinen Preis: 18,00 Euro plus gfs. Versandkosten.
Bezug über den Verlag:
Paranus Verlag, Postfach 1264, D- 24502 Neumünster
Tel. 04321 2004-511, verlag@paranus.de
www.paranus.de
Termine

17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr
15.08.2018
BLAU in Rascheid
Renata Linnhoff und Cornelia Raeder stellen am 2.9. im Hunsrück aus

BLAU in Rascheid

Rascheid. Unter freiem blauem Himmel stellen die Künstlerinnen Renata Linnhoff und Cornelia Raeder am Sonntag, 2. September 2018 ausgewählte Arbeiten mehr