Nachrichten
DIE MALER laden zum HEIMSPIEL 2 ein
23.09.2013
DIE MALER laden zum HEIMSPIEL 2 ein
Vernissage am 9. Oktober im GPZE Elmsbüttel
Hamburg. Die hanseatische Künstlergruppe DIE MALER lädt alle Freunde und Kunstinteressierten zur Vernissage ihrer neuen Ausstellung ein, am 9. Oktober unter dem Titel "Heimspiel 2", im Gemeindepsychiatrischen Zentrum Elmsbüttel, Hochallee 1, 20149 Hamburg. Gezeigt werden Malerei, Zeichnung und Skulptur. Die Eröffnung beginnt um 15 Uhr, die Ausstellung ist dann bis 11. Dezember 2013 (montags bis freitags 9.00 – 16.00 Uhr) zu besichtigen.

Per ÖPNV ist das GPZE mit der U1, Haltestelle Hallerstrasse, oder mit dem 115 Bus, Haltestelle Parkallee zu erreichen.

Informationen im Netz unter:
www.die-maler-hamburg.de
Art Brut-Ausstellung im MuSeele Göppingen
09.09.2013
Art Brut-Ausstellung im MuSeele Göppingen
Werke aus einer Privatsammlung bis 29. November 2013 zu sehen
Göppingen. Etwa 80 Kunstwerke der sogenannten Art Brut aus einer Privatsammlung sind seit Juli im Göppinger Museum MuSeele ausgestellt und werden zum Verkauf angeboten. Die Künstler sind meist im psychiatrischen Kontext wahrgenommen worden und genießen zwischenzeitlich auch auf dem Kunstmarkt eine hohe Wertschätzung. Unter den vielen Namen sind Johann Garber, Oswald Tschirtner, Franz Kernbeis, Ignazio Carles-Tolrà, Kurt Gminder, Ursula Schumann, Abram Wilhelm, Uwe Paulson, Monika Jäger und Karin Wulsten zu nennen. Der Verkaufserlös kommt dem gemeinnützigen Verein MuSeele e.V. zugute.

Das MuSeele ist ein Museum über die Geschichte der Psychiatrie und über Psychiatriegeschichten im Klinikum Christophsbad in Göppingen, Deutschland. The MuSeele is a museum of the history of psychiatry in the psychiatric hospital Christophsbad in Göppingen, Germany. Das Haus ist mittwochs von 16 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Führungen sind nach Voranmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Der Eintritt beträgt 1 € pro Person. Führungen kosten zusätzlich 25 €.

Das Museum beschreibt sich über seinen Trägerverein wie folgt: „Die Psychiatrie ist eine umstrittene Institution und für viele Menschen irgendwie unheimlich. Dazu trägt die sehr wechselhafte und zum Teil tragische Geschichte bei. Unser Anliegen ist es, möglichst viele Aspekte kritisch der Öffentlichkeit näher zu bringen. Hemmschwellen und Vorurteile wollen wir abbauen, ohne die auch heute noch bestehenden Probleme zu beschönigen ... Psychiatry is a contested institution and for many people somehow eerie. Its extremely varied and partly tragic history contributes to this. It is our intention to critically introduce as many aspects as possible to the public. We want to reduce barriers and prejudices without putting a varnish over the problems that still exist today.”

MuSeele e. V.
Faurndauer Straße 6-28
D-73035 Göppingen
Fon/Phone: +49 (0)7161-6019712
E-Mail: info@museele.de
www.museele.de
Kurt Oxenius mit „Köln en passant“ im Oktober
07.09.2013
Kurt Oxenius mit „Köln en passant“ im Oktober
Fotoausstellung in 1. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit
Köln. Während eines psychotischen Schubs machte der Kölner Fotograf Kurt Oxenius eine Sequenz von Schwarzweiß-Aufnahmen. Diese sind jetzt in einer Ausstellung vom 10. bis 21. Oktober 2013 im Studio Dumont in Köln zu sehen. Veranstalter ist die Eckhard Busch Stiftung, Köln (www.eckhard-busch-stiftung.de), die Fotoaustellung wird innerhalb der ersten KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit präsentiert.

Vernissage ist am 9. Oktober um 19 Uhr, zum Werk spricht die Kölner Objektkünstlerin und Kunstvermittlerin Barbara Räderscheidt. Der Künstler ist bei der Eröffnung anwesend. Es erscheinen ein Katalogheft und eine Postkartenserie zur Ausstellung, die Fotografien können auch käuflich erworben werden.

Studio Dumont, 1. Etage, Breite Str. 80, D-50677 Köln
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
Anfahrt: U-Bahn 3, 4, 5, 16, 18 (Apellhofplatz/Zeughaus)

Hier der Einladungsflyer, für weitere Informationen (PDF)
www.kurtoxenius.de
Termine

04.12.2017
Neues und Unbekanntes aus der Sammlung Prinzhorn
Mittwoch, 13.12. in Heidelberg
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn lädt zu r Eröffnung der Ausstellung „Das Team als Kurator“ für Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr ein. mehr
02.12.2017
Lesung "Schokolade und Stein" am 12.12. in der Villa Gugging
Autobiografischer Roman von Edi Goller mit August Walla-Bezug
Maria Gugging (Österreich). "Schokolade und Stein" heißt die Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Edi Goller, am 12. Dezember 2017 um 19. mehr
01.12.2017
Ody Saban-Retrospektive in Paris
07.-23.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. Die mit ihren Werken bisweilen selbst für Outsider Art-Präsentatoren „zu extreme“ Außenseiterkünstlerin Ody Saban zeigt vom 7. bis 23. Dezember mehr