Nachrichten
20.10.2013
SeelenWorte RLP in Selbsthilfe alternativ aktiv
Kreatives Fachveranstaltungsprojekt 2013 erfolgreich
Saarburg (Rheinland-Pfalz). Dank guter Unterstützung durch die regionalen Kassen BKK Pfaff, BKK Pfalz, BKK Vital und pronova BKK, sowie sehr tatkräftig schließlich durch die DAK Gesundheit, konnte das Selbstprojekt 1/2013 der rheinland-pfälzischen Selbsthilfegruppe „SeelenWorte RLP“: „Kunst und Kultur als Basis seelischer Gesundheit“ mit 3 Fachveranstaltungen mit Vorträgen, Literaturpräsentation, Diskussion sowie begleitendem Beratungsdienst als Informationsprojekt an drei Nachmittagen in Saarburg (Cafe Hackenberger 13.4./24.8., und 15.10. in Privatwohnung Am Staden/Nähe Mehrgenerationenhaus) auf hohem Niveau realisiert werden. Zwei Vertreter der saarländischen kulturellen Selbsthilfe „SeelenLaute“, ein Mitarbeiter des Inklusionsfördernden europäischen Kunstförder-projektes der Europäischen Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V. (Dortmund), sowie ein Regionalvertreter des Bundesverbandes Psychiatrieerfahrener BPE e.V. (Trier) referierten detailliert zum Zusammenhang von seelischer Gesundheit und kreativer Beschäftigung, gerade über den Weg selbstbestimmter, nicht professionell-therapeutischer, vielmehr selbsttherapeutischer Aktivitäten Betroffener, mit neuem Schwerpunkt 2013, nämlich zu „Befreiendem Schreiben für die Seele“ und dsbzgl. Selbsthilfemöglichkeiten in der Region Mosel bzw. Rheinland-Pfalz. Ein Online-Sonderdienst informierte begleitend über entsprechende Selbsthilfeaktivitäten an Saar und Mosel, vernetzte, stellte Kontakte her, gab spezifische Hilfe zur Selbsthilfe. Ein telefonischer Beratungsdienst leistete zu insgesamt 47 Anrufern Beratung, ergänzt um 38 Beratungen per E-Mail. Die Auslagen mit Infoprospekten und gesundheits-bezogener, betroffenenorientierter Literatur zum Themenkreis rundeten die gut besuchten Veranstaltungstage ab. Selbsthilfe SeelenWorte RLP sprach in der Nachbesprechung von einem großen Erfolg, mit starker Nachfrage von interessierten Betroffenen, aber auch von Angehörigen und professionellen Kräften. Insgesamt nutzten über 100 Personen (Trier-Saarburg, und bis aus Kaiserslautern und Mainz) die Veranstaltungen dieses Projektes aus der Selbsthilfe mit Betroffenenkompetenz. Angespornt durch die erfreuliche Akzeptanz will die engagierte Selbsthilfeinitiative auch 2014 weiter in dieser Richtung tätig sein.
museum gugging zeigt: small formats.!
11.10.2013
museum gugging zeigt: small formats.!
Vernissage am 16. Oktober in Österreich
Maria Gugging (Österreich). Das kleine Format stand am Beginn aller Kunst aus Gugging. Ursprünglich im Rahmen von Testzeichnungen verwendet, verselbstständigte sich die kleine Form zunehmend zum Eigentlichen: zum Ausdruck absoluter Konzentration. Denn auf 10,5 mal 14,8 Zentimetern kann man nichts verstecken, nichts zudecken. Der Kreative ist gezwungen, höchst bewusst ein Werk zu schaffen, das alles zeigt. Der Strich, die Farbgebung, jede Struktur muss präzise sein, um ein Blatt von Bedeutung zu erlangen. Rund dreihundert Werke von über zwanzig Künstlern bringen den Besucher in dieses Reich des oftmals humorigen kleinen Formats, in ein Land des Lächelns, regiert von den Gugginger Künstlern.

Die Ausstellung „small formats.! – Das kleine Format ganz GROSS“, ist vom 17. Oktober 2013 bis 9. März 2014 zu besichtigen. Die Eröffnung ist am Mittwoch den 16. Oktober 2013, um 19.00 Uhr.

museum gugging
Am Campus 2, A-3400 Maria Gugging
Österreich
phone: +43 (0) 2243 87087
fax: +43 (0) 2243 87087 372

Im Netz der gesamte Ausstellungsüberblick, sowie weitere Informationen unter
www.gugging.at
Literatur hält uns seelisch fit! – SeelenLaute in Völklingen
10.10.2013
Literatur hält uns seelisch fit! – SeelenLaute in Völklingen
Erfolgreicher Kultur-Informationsabend in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). In den Wochen der Seelischen Gesundheit im Saarland bot die Stadtbibliothek Völklingen wieder eine attraktive Veranstaltung an. Am 7. Oktober 2013 hieß es dort um 17.00 Uhr: „Literatur aktiv – hält uns seelisch fit“. Selbsthilfe SeelenLaute Saar bestritt gemeinsam mit dem Saarländischen Bündnis gegen Depression und dem VHS-Stadtprojekt „Völklingen lebt gesund“ einen neuen spannenden Abend. Zum Schwerpunktthema seelische Gesundheit bzw. psychische Handicaps von Kindern und Jugendlichen hatte SeelenLaute die Gestaltung des Programms übernommen und regionale AutorInnen und KünstlerInnen mit und ohne Psychiatrieerfahrung engagiert. Es gab Lesungen, Livemusik, Kunst und Information.

So las der markante Ensdorfer Dichter Ernst Messinger aus seinem Werk, die sprachpräzise Lyrikerin Annette Alt (Saarbrücken) trug eigene Poesie und Kurzprosa vor und der spitzfindige Saarburger Liedermacher Patric Ludwig machte sich an der Gitarre in Mundart seine Gedanken. Als „special guest“ gab Musikkabarettistin Ute Leuner aus Hamburg eine Kostprobe ihres Programms am Folgetag in Saarbrücken. Durchs Programm führte Gangolf Peitz (Büro für Kultur- und Sozialarbeit Saar und Leiter dieser landesweiten Selbsthilfe). Peitz informierte zur Arbeit der Initiative für seelische Gesundheit und Inklusion. Thematisiert wurde auch die besorgniserregende Zunahme von Zwang und Gewalt an Patienten in Psychiatrie-Kliniken, und was hier schützen kann.

Zwei Literaturpräsentationen rundeten den Abend ab. Die Stadtbibliothek zeigte thematische Ausleihtitel aus dem Bestand des Hauses, die Selbsthilfe bot alternative Literatur aus dem Bereich Kreativität/psychische Gesundheit an, und zeigte zudem eine exklusive abstrakte Aquarellarbeit der Saarbrücker Künstlerin beim europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter Gertrud Hessedenz. Die Künstlerin war anwesend. Gratis gibt es viele Infomaterialien sowie den aktuellen „Lautsprecher“ mit SeelenLaute-Supplement. Saarbrücker Zeitung und Wochenspiegel berichteten ausführlich. Die aufmerksamen Gäste, die von Saarbrücken, Dillingen bis Wadern kamen, hatten einen gelungenen Kultur- und Informationsabend zu seelischer Gesundheit erlebt. „Da Capo 2014!“, hieß es aus dem Publikum.
Termine

19.10.2017
Dubuffet-Ausstellung in Luxemburg
Bis 4. November 2017
Luxemburg-Stadt. Vierzig Werke aus vierzig Schaffensjahren des Künstlers, Bildhauers und Art Brut-Pioniers Jean Dubuffet (1901-1985) sind im Herbst in mehr
18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr