Nachrichten
27.10.2017
Outsider Art-Symposion in Düsseldorf
9./10.11.2017 an der Heinrich Heine-Universität
Düsseldorf. Unter dem Titel „Outsider Art - Historie, Gegenwart & Perspektive" führt die Düsseldorfer Heinrich Heine-Universität am 9. und 10. November 2017 ein Outsider Art-Symposion durch. Erörtert werden neue Ansätze in der Kunstbetrachtung, das Handling von Outsider Art in Ausstellungen und im Kunstmarkt, sowie das Promoten von Künstlern im historischen und zeitgenössischen Kontext. Als Referenten sind unter anderen im Programm: Dr. Monika Jagfeld (Museum im Lagerhaus, St. Gallen), Prof. Dr. Johann Feilacher (Museum Gugging, Österreich), Dr. Barbara Safarova (collection abcd, Paris) und Dieter De Vlieghere (Luca School of Arts, Brüssel).

Die Veranstaltung im Haus der Universität am Schadowplatz 14 in Düsseldorf wird vom Kunsthistorischen Institut der Universität organisiert und von den Kunsthistorikern Luise von Dryander, Natascha Kirchner und Prof. Dr. Hans Körner geleitet. Der Eintritt ist frei.

Hier der Flyer des Veranstalters, für weitere Informationen (PDF)
www.symposium-outsider-art.de
 
1  
 
Termine

23.06.2018
Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen
Künstlerstand am 23. Juni in den Ardennen von 11 bis 17 Uhr

Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen

Lellgen (Luxemburg). Zum 28. Internationalen Kunstfestival Lellingen am Luxemburger Nationalfeiertag ist auch der saarländische Künstlerautor Gangolf mehr
20.06.2018
DISRUPTION – Peter Hommers Selbstportraits
22.6. Vernissage bei Galerie Isola
Frankfurt am Main. Zusammen mit Patricia Espinosa „America´s Teddy Bear“ zeigt die Frankfurter Outsider Art-Galerie Isola „Disruption – Peter Hommers mehr
15.06.2018
"L’envol" im La Maison Rouge
Pariser Kunsthaus schließt
Paris. Wie die Fachpresse berichtet, schließt das auch mit Außenseiterkunst befasste renommierte Pariser La Maison Rouge mit der Ausstellung "L’e mehr