Wettbewerbe
09.08.2018
AOK Nordost lobt Kunstpreis 2019 aus
Bewerbungen aus Berlin, Brandenburg und MV bis 30. September
Potsdam. Einen empfehlenswerten Kunstpreis - den man sich auch für andere Bundesländer in dieser Art wünscht (Red.) - lobt die AOK Nordost im Bereich Malerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie und ähnlicher (gerahmter) zweidimensionaler Arbeiten aus. Der jährliche Wettbewerb zum Thema "Kunst trifft Gesundheit" ist ohne Altersbegrenzung offen für alle Kulturschaffenden aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen des Wettbewerbs werden bis fünfzehn KünstlerInnen von einer Fachjury für Ausstellungen in zwölf AOK-Filialen ermittelt (Kunden können die ausgestellten Arbeiten käuflich erwerben. Die/der Künstler/in erhält 100 % des Kaufpreises und muss keine Vermittlungsgebühr entrichten). Diesen wird eine Aufwandsentschädigung von 330 Euro gewährt. Der eigentliche Preisträger gewinnt ein Monatsstipendium 2020 im Künstlerhaus Lukas (Ahrensroop), mit kostenfreiem Arbeitsaufenthalt und dem Preisgeld von 1.000 Euro. Der Veranstalter gibt einen Katalog heraus.

Ausschreibungsdetails und alle Unterlagen über www.aok.de/Nordost. Ansprechpartnerin ist Fr. Anett Münnich, Tel. 0800 / 265080 31157, mail: anett.muennich@nordost.aok.de. Bewerbungsschluss ist der 30.09.2018. Hier die Bewerbungsunterlagen des Veranstalters, für weitere Informationen (PDF)
www.aok.de/pk/nordost/inhalt/kunst-trifft-gesundheit-1/
Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen
23.06.2018
Art-Transmitter auf Internationalem Kunst-Open Air Lellgen
Künstlerstand am 23. Juni in den Ardennen von 11 bis 17 Uhr
Lellgen (Luxemburg). Zum 28. Internationalen Kunstfestival Lellingen am Luxemburger Nationalfeiertag ist auch der saarländische Künstlerautor Gangolf Peitz vom örtlichen Komitee eingeladen worden. Peitz ist für den Live-Concours eingeschrieben und wird als Maler und Mitarbeitender beim europäischen Kunstprojekt Art-Transmitter gleichzeitig dessen Arbeit an seinem Stand vorstellen. Es wird eine Auswahl regionaler original Outsider Art vorgehalten und zum Projekt wie auch allgemein zur so genannten Außenseiterkunst informiert. Zusätzlich wird das dreisprachige grenzübergreifende Literaturmagazin Paraple präsentiert.

Über 4.000 Besucher strömen jährlich am 23. Juni zum etablierten Kunstevent ins malerische Fünfzig-Seelen-Ardennendorf in der Gemeinde Kiischpelt. Hier schaut man hundert live arbeitenden Malern, Zeichnern und Bildhauern aus der Grenzregion über die Schulter und genießt ein attraktives kulturelles Rahmenprogramm aus Musik, Clownerie oder Akrobatischem. Presse und Rundfunk berichten regelmäßig. Die Gäste kommen aus Luxemburg, Belgien, Frankreich, Holland, Deutschland und anderen Ländern und stimmen per Punktezettel über die Wettbewerbsgewinner mit ab. Alle abgegebenen Werke hängen ab dem Abend bis zur Preisverleihung (1. Juli, 16 Uhr) als öffentliche Ausstellung in einer Scheune am Dorfanfang. Am 23. Juni können Werke an den einzelnen Künstlerständen zudem direkt erworben werden.

Der Stand von Peitz ist von 11 bis 17 Uhr besetzt. Vorvereinbart werden kann ein individueller Kunstberatungstermin, für 23.6. in Lellgen oder 22.6. in Kautenbach. Interessierte können sich dazu bis 18.6. per mail an art-transmitter_reg_pg@email.de anmelden und ihre Bildwerkepräferenzen aus der Galerie von art-transmitter.de vorab mitteilen. Tageskontakt zum Stand auf dem Open Air am 23. Juni in Nordluxemburg besteht unter mobile +49 (0)178 2831417.

Detailinformationen zur Gesamtveranstaltung wie auch zur Anfahrt finden sich im Netz unter der angegebenen Adresse.


- Foto: © G. Peitz, BKS Saar -
www.konstfestival.lu
23.04.2018
« Les Peintres dans la Ville » am 2.6. in Creutzwald am See
Malwettbewerb mit kleinen Preisen
Creutzwald (Frankreich). Die lothringische Gemeinde lädt auch dieses Jahr wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler zum grenzüberschreitenden Malwettbewerb „Les Peintres dans la Ville“ ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 2. Juni 2018 ganztags statt. In verschiedenen Kategorien werden kleine Preisgelder ausgelobt. Zusätzlich lädt Creutzwald alle TeilnehmerInnen zu einem Essen ein. Gemalt wird am See im Ort. Anmeldeschluss ist im Mai.

Die - leider nur in französischer Sprache vorliegende - Ausschreibung mit allen Details und Kontaktdaten nachfolgend im Veranstalterreglement-Bulletin, für weitere Informationen (PDF)
www.creutzwald.fr
 
1  2  3  4  5  6  7  
 
Termine

12.12.2018
Raw Beauties
Bis 20. Januar in Amsterdam
Amsterdam. Die Outsider Art Gallery in der Neerlandiaplein 7 zeigt bis 20.01.2019 in der Exposition “Raw Beauties” Zeichnungen, Malerei, Collagen und mehr
10.12.2018
Bis 12. Januar in Paris
Ody Saban und Augustin Lesage
Paris. Bis 12.01.2019 zeigt Galerie Hervé Courtaigne in einer Gruppenausstellung unter anderem Werke der bekannten Outsider Art-Kunstschaffenden Ody S mehr
02.12.2018
Art Brut im Iran
Bis 22.12. bei Galerie Claire Corcia
Paris. In Kooperation mit Galerie Polysémie (Marseille) zeigt die Pariser Galerie Claire Corcia noch bis 22.12.2018 "Art Brut in Iran". Präs mehr