Termine
20.02.2012
6. Intern. Kunstwettbewerb BEWEGTER WIND
Bewerbungsschluss 24. März - Spätsommer Landschaftsausstellung Nordhessen
Lichtenfels. Zum sechsten Mal wird der Windkunstwettbewerb ausgeschrieben. Die Wettbewerbsbeiträge werden an landschaftlich besonderen Orten in den nordhessischen Landkreisen Kassel und Waldeck-Frankenberg ausgestellt. Die Ausstellung wird von einem thematischen Rahmenprogramm begleitet, das zum Entdecken von Landschaft und Exponaten einlädt.
Veranstalter des Wettbewerbs und der Ausstellung ist der “bewegter wind” e.V., zur Förderung der Windkunst und interkultureller Kommunikation, der das Windkunstfestival gemeinsam mit Partnern und Helfern organisiert. Das Thema 2012: AIR condition(s). Einsendeschluss für den Ideenwettbewerb ist der 24.03.2012 (Poststempel, Maileingang).

Die Ausstellungen und Veranstaltungen zu „bewegter wind“ 2012 finden dann in Nordhessen vom 19.08.-02.09.2012 statt, mit der Preisverleihung voraussichtlich am letzten Tag..

Kontakt:„bewegter wind“ e.V., D-35104 Lichtenfels. Die genaue Auschreibung findet sich hier, für weitere Informationen (PDF)
14.02.2012
"Paartraits" im Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur
Eröffnung der Ausstellung am 19. Februar
Neustadt. Am 19. Februar 2012 läd das Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur der Ameos Eingliederung Neustadt um 11.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Paartraits“ ein. Die ausgestellten Fotografien von Christian Klopp zeigen ein Gesicht, das aus Zweien besteht. Basierend auf der analogen Fotografie kopiert Christian Klopp direkt in der Kamera zwei Gesichter übereinander, so dass im Bild nur die dominanten Merkmale der jeweiligen Partner zum Vorschein kommen. Aus dem „Ich“ wird ein „Wir“.
Die Grußworte spricht Anke Kessenich, die Leiterin des Hans Ralfs Hauses, anschließend führt Christian Klopp in die Ausstellung ein. Diese ist bis zum 16. März zu sehen.

Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur/Kunst- und Kreativbereiche
AMEOS Krankenhausgesellschaft Holstein mbH
Wiesenhof
23730 Neustadt i.H.
Telefon 04561 611-4425
Telefax 04561 611-4830
E-Mail: kunst@ameos.de
www.ameos.de
 Kunstpreis „so gesehen“
14.02.2012
Kunstpreis „so gesehen“
Nur noch wenige Tage bis zum Einsendeschluss
Stuttgart. Noch bis zum 24. Februar 2012 können sich KünstlerInnen mit Psychiatrieerfahrung für den mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Kunstpreis „so gesehen“ bewerben. Eingereicht werden können nur Werke auf Papier, Vorraussetzung zur Bewerbung ist ein Wohnsitz oder Geburtsort in Baden-Württemberg.
Ziel des Kunstpreises, der dieses Jahr bereits zum zweiten Mal auf dem Landespsychiatrietag Baden-Württemberg verliehen wird, ist auf die hohen, kreativen Potentiale von Menschen mit Psychiatrieerfahrung aufmerksam zu machen. Gleichzeitig möchten die Veranstalter ein deutliches Zeichen gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung und für gelebte Inklusion setzen.

In der Jury sitzen Vertreter aus der Wissenschaft, den Medien, sowie Kunstschaffende. So zum Beispiel Ingrid Nölle, 1. Vorsitzende von Art-Transmitter und Armin Pangerl, Art-Transmitter Künstler der ersten Stunde. Weitere Jurymitglieder sind Harald Gall, Ministerium Wissenschaft, Forschung, Kunst, Baden-Württemberg, Professor Hartmut Majer, Hochschule Kunsttherapie, Nürtingen und Dr. Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn, Heidelberg. Gefördert wird der Preis von der Aktion Mensch e.V., der Europäischen Gesellschaft zur Förderung von Kunst und Kultur in der Psychiatrie e.V.; Projekt Art-Transmitter, der Techniker Krankenkasse Baden-Württemberg und der Kunstakademie U7.

Die Verleihung findet am 16. Juni 2012 im Rahmen des Landespsychiatrietages Baden-Württemberg statt.
www.landespsychiatrietag.de/kunst_preis.html
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr