Termine
08.08.2012
Zwischentöne: Kunst zwischen Depression und Manie
Ausstellung ab 17. August im Berliner Rathaus Reinickendorf
Berlin. Vom 17.08. bis 28. 09.2012 ist in der Südhalle des Reinickendorfer Rathauses die Ausstellung „Zwischentöne“ des Offenen Ateliers Arthe in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfevereinigung Bipolaris angekündigt. Über zwanzig Kunstschaffende mit so genannten bipolaren Störungen und ihre Angehörigen aus Berlin und Brandenburg präsentieren dort eine Auswahl ihrer künstlerischen Arbeit. Gezeigt werden Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen und Installationen. Betroffene verarbeiten hier Grenzerfahrungen die sie durchleben in kreativer Kunst.

Viele Besucher von Kunstausstellungen, Konzerten, Lesungen wären erstaunt, wenn sie wüssten, wie viele weltberühmte Meisterwerke von bipolar erkrankten Menschen stammten, erklärte die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt (CDU). Sie freue sich sehr, dass nun im Reinickendorfer Rathaus unter einer bipolaren Störung leidende Kunstschaffende mit ihren Werken vorgestellt werden. Die Ausstellung soll das ungewöhnlich große Kreativitätspotenzial als positiven Aspekt dieser Erkrankung herausstellen und über die Kunst eine mehrseitige Auseinandersetzung anregen.

Ausstellung „Zwischentöne – Kunst zwischen Depression und Manie“
vom 17. August bis 28. September 2012
Vernissage am 16. August 2012 um 19 Uhr
Rathaus Reinickendorf, Südhalle, Eichborndamm 215-239 in 13437 Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Workshops auf dem Reithof
16.07.2012
Workshops auf dem Reithof
Neue Kunst- und Literaturkurse bei Per la Vita ab 20. Juli
Wadern (Saarland). Das Morscholzer Kultur- und Hilfezentrum Per la Vita bietet in 2012 ab kommenden Freitag wieder neue Kreativworkshops mit Referent Gangolf Peitz an. Die Termine für Literatur sind: 10. August Literaturworkshop I, Gedichte schreiben – hilft, „Kritik per Lyrik“ und 7. September Literaturworkshop II „Naturpoesie“. Im Bereich Malerei gibt’s am 20. Juli den Kunstworkshop I, "Abstrakte Malerei - hilft" zum Thema „Freude“ und Kurs II am 24. August zu „Stillleben abstrakt“. Uhrzeit immer 15 bis 18 Uhr, mit Pause.

Ein Kreativangebot des Hofes im Rahmen der Inklusionshilfen für Menschen mit seelischen Handicaps, offen für jeden Interessierten. In Zusammenarbeit mit Selbsthilfe SeelenLaute Saar, dem europäischen Kunstförderprojekt Art-Transmitter, koordiniert vom Büro für Kultur- und Sozialarbeit, Bous.

Kontakt und Anmeldung: Hofgut Per la Vita, Zum Bildchen 86 in Morscholz, telefonisch unter 0175/5214285 und beim Referenten per E-mail unter gangolf.peitz@web.de

Hier der Flyer zu den Kunst- und Literaturkursen, zum Ausdrucken und für weitere Informationen (PDF)
art.bous 2012 am 26. August 2012
26.06.2012
art.bous 2012 am 26. August 2012
OPEN AIR - 1. Preis 1.000 Euro
Bous. Am 26. August 2012, ein Sonntag, wird im saarländischen Bous (bei Saarbrücken) der zweite Open Air-Kunstmalwettbewerb starten, der unter dem Namen art.bous im Kulturprogramm der Gemeinde sowie des Kulturvereins hokuta e.V. als Veranstalter zu finden ist. Ziel des Tages ist es, das Interesse der Bevölkerung für die Bildende Kunst zu erhöhen, sowie Künstlern ein Forum für ihr Schaffen zu bieten. Angeregt wurde man in Bous durch erfolgreiche langjährige Open Air-Kunstwettbewerbe in anderen Städten der Region, hier variiert übernommen vom Weiskirchener Symposion.

Innerhalb des Ortes, an vorgegebenen Stellen, sollen die Künstler an ihrer Staffelei ihr Bestes geben. Möglich sind auch expressive Werke im „Outsider Art“-Stil, erbeten ist ein motivischer Bezug zum Ort. Mit einer feierlichen Prämierung, um 19.30 Uhr im Petri Hof, wird die Kulturveranstaltung ihren Höhepunkt erreichen, wozu alle Bürger eingeladen sind.

Die drei besten Gemälde, die von einer Jury ausgewählt werden, erwarten Geldpreise (300 € für den 3. Platz, 500 € für den 2. Platz und 1.000 € für den 1. Platz, wobei die Werke in den Besitz des Veranstalters übergehen). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre werden in einem eigenen Wettbewerb mit eingebunden. Durch eine Sonderjury werden auch hier drei Preise vergeben. Alle nicht prämierten Gemälde werden nach der Veranstaltung in der „Galerie Rathaus Bous" ausgestellt und auch zu erwerben sein. Die Ausstellung schließt mit einer Finissage. Eine Aufwandsentschädigung für die teilnehmenden arbeitenden KünstlerInnen wird hier nicht gezahlt.

Kontakt:
Kulturamt der Gemeinde Bous
Saarbrücker Straße 120, D-66359 Bous
Tel.: (0 68 34) 83141, E-Mail: info@bous.de

sowie über Fr. Doris Schmidt, 06831-59143
Termine

19.10.2017
Dubuffet-Ausstellung in Luxemburg
Bis 4. November 2017
Luxemburg-Stadt. Vierzig Werke aus vierzig Schaffensjahren des Künstlers, Bildhauers und Art Brut-Pioniers Jean Dubuffet (1901-1985) sind im Herbst in mehr
18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr