Termine
01.04.2015
"Ich. Mein Selbst. Selbstbilder aus psychiatrischen Anstalten"
Ausstellung im Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg
Würzburg. Noch bis zum 3. April 2015 zeigt das Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg die Ausstellung "Ich. Mein Selbst. Selbstbilder aus psychiatrischen Anstalten". Dazu erhielt man von der Heidelberger Prinzhorn-Sammlung thematische Werke von neun Patientenkünstlern, die in den 1940er Jahren in Deutschland von den Nazis ermordet worden sind.
Der Arbeitskreis Würzburger Stolpersteine erinnert mit dieser Ausstellung an diese Künstler, stellvertretend für die zahlreichen Opfer der nationalsozialistischen„Euthanasie“-Verbrechen.

Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg
Würzburger Residenz, Südflügel, Residenzplatz 2, Tor A
Geöffnet täglich außer montags, von 10.00 bis 13.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
www.martinvonwagner-museum.com
Art-Transmitter Karsamstag in Ettelbrück
25.03.2015
Art-Transmitter Karsamstag in Ettelbrück
Standpräsenz am 4.4. auf neuem Art-Open Air in Luxemburg
- Aktuelle Information (Info vom 03.04.2015): leider muss die Open Air-Präsenz zu diesem Termin verhinderungsbedingt und wegen Schlechtwetterprognose entfallen. -


Ettelbrück/Luxemburg. Nach einer Einladung der örtlichen Union Commerciale et Artisanale ist ein regionaler Referent und Künstler des inklusiven europäischen Kunstprojektes Art-Transmitter am Karsamstag 2015 beim ersten Malerei- und Foto-Open Air am Kirchenplatz in der Fußgängerzone des mittelluxemburgischen Städtchens Ettelbrück präsent. An einem Stand wird ausgewählte Malerei gezeigt, es gibt eine besondere Literatur- und Informationsauslage zu so genannter Außenseiterkunst und es wird eine persönliche Kunstberatung angeboten. Telefonischer bzw. E-Mail-Vorkontakt ist möglich unter 49 (0)178 2831417 bzw. art-transmitter_reg_pg@email.de

Mit Art-Transmitter befreundete Luxemburger Künstler, sowie auch interessierte Aktive aus einer der wenigen Luxemburger Selbsthilfegruppen Psychiatrieerfahrener, haben ihren Besuch am Stand angekündigt, um zwanglos grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch und bestehende Freundschaften zu pflegen. Darunter sind auch Künstler mit Handicaps, die z.B. das Kunstatelier des dort ansässigen CHNP (Centre Hospitalier Neuro-Psychiatrique) nutzen oder in Luxemburg-Stadt kulturschaffend tätig sind. Ein Vertreter der deutschen Kreativ-Selbsthilfe SeelenLaute wird aus dem Saarland anreisen, um im Umfeld des Tages Gremienkontaktgespräche wahr zu nehmen, die rheinland-pfälzische Selbsthilfe SeelenWorte schickt aus Saarburg eine Referentin für Fachbesprechungen und Planungskontakte.

Bei schönem Frühlingswetter erwartet Ettelbrück mehrere tausend Besucher zu diesem neuen Osterkulturtermin der Gemeinde. Die Veranstaltung am 4. April 2015 beginnt am frühen Vormittag und endet um 17.00 Uhr. Die Kunstfans und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus nah und fern sind herzlich eingeladen.

(Foto Logo: Presseinfo Stadt Ettelbrück)
www.ettelbruck.lu
20.03.2015
„MENSCHEN - Wege aus der Depression"
Kreativwettbewerb zum 3. Deutschen Patientenkongress in Leipzig
Leipzig. Am 12. und 13. September 2015 veranstalten Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Deutsche DepressionsLiga ihren 3. Deutschen Patientenkongress als Massenveranstaltung im Gewandhaus Leipzig. Nachdem am zweiten Kongress 2013 über eintausend Gäste teilgenommen hatten, bietet man die Tagung jetzt zweitägig an. Auch dieses Jahr umfasst das Programm zahlreiche Vorträge und Workshops, sowie die Verleihung des 2. Deutschen Medienpreises Depressionshilfe. Die Veranstalter wollen Gelegenheit zu Austausch und Kennenlernen geben. Moderator ist der Stiftungsschirmher, Schauspieler und Entertainer Harald Schmidt.

Unterstützung durch das persönliche Umfeld ist für Menschen mit Depression von besonderer Bedeutung. Familienmitglieder, Partner, Freunde, aber auch Ärzte, Therapeuten, Lehrer oder Nachbarn können in schweren Zeiten wichtige Stütze sein. Kongressbegleitend findet dazu unter dem Motto "Menschen – Wege aus der Depression" ein Kreativwettbewerb statt. Es sind neben Fotografie auch Malerei, Grafik, Collage und Skulptur für die Teilnahme zugelassen. Die prämierten Arbeiten werden am 12. September im Gewandhaus in Leipzig ausgestellt. Eine Jury lobt ein Preisgeld von gesamt 1.000 Euro aus.

Die Wettbewerbsbedingungen gestalten sich eher Künstlerunfreundlich und sollten daher von interessierten Teilnehmern genau gelesen werden. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2015.

Details im Netz unter unten genannter Internetadresse. Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen, für weitere Informationen (PDF)
www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/wege-aus-der-depression.php
Termine

19.10.2017
Dubuffet-Ausstellung in Luxemburg
Bis 4. November 2017
Luxemburg-Stadt. Vierzig Werke aus vierzig Schaffensjahren des Künstlers, Bildhauers und Art Brut-Pioniers Jean Dubuffet (1901-1985) sind im Herbst in mehr
18.09.2017
Outsider Art Fair Paris 2017
October 19 - 22, 2017 at Hôtel du Duc

Outsider Art Fair Paris 2017

Paris. L’Outsider Art Fair, foire de référence de l’art brut et outsider, présente sa 5ème édition parisienne, du 19 au 22 octobre 2017. Egalement ins mehr
18.09.2017
6. SeelenLaute-Abend in Völklingen
Selbsthilfeinfos, Kunst & Kultur am 16. Oktober in der Stadtbibliothek
Völklingen (Saar). Den sechsten SeelenLaute-Abend für seelische Gesundheit, mit viel Information, Poesie, Kunst und Musik live gibt`s im saarländische mehr