Nachrichten
Kuriose Poesie, Kurzkrimi und Kunst auf Schloss Niederweis
06.05.2009
Kuriose Poesie, Kurzkrimi und Kunst auf Schloss Niederweis
Peitz in Wort und Bild am 23. Mai in der Eifel bei Luxemburg
Irrel-Niederweis. Auf Schloss Niederweis ziehen am 23. Mai die Musen Literatur und Kunst ein. Um 19.30 Uhr heißt es dann im Schlosscafé:„Peitz liest...“, Gangolf Peitz tritt auf. Der vielseitige Autor aus dem Saarland „serviert“ dem Publikum im Schlosscafé heitere Poesie, feine Reimereien und Kabarettistisches, wohl dosiert in Hochdeutsch & Mundart: Altbewährtes und „Neugestricktes“ aus Peitzscher Feder in einem bekömmlichen Mix mit Humorklassikern.
Nach umfangreicher Restauration präsentiert sich das kleine romantische Landschloss in neuem Glanz und bietet ein stilvolles Ambiente für Kulturveranstaltungen. Schloss Niederweis befindet sich nur wenige Kilometer von Echternach (Luxemburg), am Ortseingang von Niederweis. Die Region Südeifel – Sauer – Echternach wird gerne für Kurzurlaube aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und NRW genutzt. Aber auch die Luxemburger Kultur- und Genussfreunde sind herzlich auf die andere Seite der Sauer eingeladen. Um rechtzeitige Reservierung für diesen Kulturabend wird gebeten.

Als Besonderheit werden an diesem Abend auch einige ausgewählte Aquarelle und Acrylarbeiten mit kulinarischen und musikalischen Motiven aus dem bildnerischen Werk des Künstlerautors ausgestellt. Diese stammen aus der Sammlung von Art-Transmitter. Peitz arbeitet hier für die Südwestregion unterstützend mit.

Autorenlesung „Peitz liest...“, Samstag, 23.05.2009, 19.30 Uhr im Schlosscafé Schloss Niederweis, Irrel-Niederweis, Hauptstraße 9

Informationen und Reservierung bei: Vera Schramer, Mondo del Caffe, Tel. 06525/93111 und 0651/700293. Wissenswertes über Schloss Niederweis und zur Region unter
www.schloss-niederweis.de
Mai-Ausstellung im Kreativhaus Hinzerath
04.05.2009
Mai-Ausstellung im Kreativhaus Hinzerath
Im Herbst mit Art-Transmitter-Künstler
Hinzerath. Das im Hunsrück gelegene Kreativ-Haus Hinzerath lädt zu seiner diesjährigen Mai-Ausstellung ein. Bruni Kluss und Rüdiger Luckow zeigen in malerischem Dorfhausambiente Keramik- und Holzskulpturen, Zeichnungen und Textilkunst aus eigener Arbeit sowie von weiteren Künstlern der Region.

Das Kreativhaus Hinzerath, worin sich ein einzigartiges Künstlercafé befindet, veranstaltet auch die von den Art-Transmitter-Künstlern Gangolf Peitz und Gertrud Hessedenz mit Aquarellen und Acrylwerken bildnerisch gestaltete Haus-zu-Haus-Lesung "Zeitreise" am Samstag, 16. Mai um 20 Uhr, bei Burgel und Marius Rindermann in der Jugendherbergstraße 12, Morbach (at berichtete).

Im Künstlercafé Hinzerath ist für September eine exquisite Aquarellausstellung mit Exponaten der neuen "musikalischen" Kollektion von Art-Transmitter-Künstler Gangolf Peitz reserviert.

Die Vernissage der Mai-Ausstellung des Kreativhaus Hinzerath, Striegelsbungert 6 in Morbach-Hinzerath, ist am Freitag, 8. Mai 2009, 20.00 Uhr. Die Ausstellung ist Sa/So, 9./10. Mai jeweils ab 11.00 Uhr zu besichtigen. Info: 06533 3475, klussluckow@web.de
www.kreativ-haus.biz
30.04.2009
Kunst Heidelberg
HEIDELBERGS ANDERE SEITE.
Heidelberg. 10 zum Teil kleine, aber hochkarätige Häuser haben sich in Heidelberg zum Kunstverbund „Kunst Heidelberg“ zusammengeschlossen. Nach Überzeugung der Mitglieder leisten sie mit großer Motivation einen wesentlichen Beitrag dazu, Heidelberg an den internationalen zeitgenössischen Kunstdiskurs anzubinden. Mit anspruchsvollen Ausstellungen und Events bieten sie spannende Einblicke in Belange, die Künstler und Kritiker international bewegen. Dieses für die Dynamik der Stadt unentbehrliche Engagement soll stärker in das Blickfeld der Öffentlichkeit rücken. Gründungsmitglieder des neuen vereins sind u.a. auch die renomierte Prinzhornsammlung sowie das Museum Haus Cajeth, das eine einzigartige Sammlung von Bildern ausstellt, die nicht von professionellen Künstlern stammen.

Aus Anlass der Gründung von „Kunst Heidelberg“ laden die Initiatoren zu einem Sektempfang am 05. Mai 2009, 18 Uhr in die Galerie Marianne Heller, Friedrich-Ebert-Anlage 2 in Heidelberg. Zur Begrüßung spricht Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner. Liane Wendt, Vorstandsvorsitzende gibt eine Einführung und stellt den neuen Verein vor.

Mehr Infos unter:
www.kunstheidelberg.com
Termine

20.07.2018
5. Kreativ-Selbsthilfetage RLP am 24./25. August in Saarburg
Workshops Bildhauerei, Lyrik, Natur und Sport. Öffentlicher Infostand
Saarburg. Mit TeilnehmerInnen und BesucherInnen von Saarbrücken bis Wittlich und sogar schon aus Westfalen und Berlin haben sie sich gut entwickelt un mehr
19.07.2018
Letzter Montmartre in Saarbrücken
Art-Transmitter am 18.8. dabei
Saarbrücken. Am Samstag, 18. August 2018 verwandeln Maler des Malclub-Saar in Saarbrücken von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr die barocke Ludwigsplatzanlage w mehr
19.07.2018
„Kunst von Außenseitern“ im Hans-Ralfs-Haus Neustadt
Meisterwerke aus der Sammlung Demirel. Vernissage am 19. August
Neustadt i.H. „Kunst von Außenseitern – Meisterwerke aus der Sammlung Demirel“, heißt eine Ausstellung zum fünfzehnjährigen Bestehen des Hans-Ralfs-Ha mehr