Nachrichten
Festival „Outsiderkunst“ in Trier gelang mit Erfolg
16.07.2009
Festival „Outsiderkunst“ in Trier gelang mit Erfolg
Zweite Auflage für Sommer 2010 geplant
Trier. Das erste Festival “Outsiderkunst” des BPE-Kulturnetzwerkes in Kooperation mit dem LVPE RLP e.V. (at berichtete) fand am 11. und 12. Juli 2009 im Brunnenhof in Trier statt. Trotz einiger Künstlerabsagen und damit verbundenem Defizit an Präsenz der Sparte Bildende Kunst, sowie einem wünschenswert größeren Publikum, gelang ein erfreuliches Wochenende mit spontanem Erfolg.
Dargeboten wurden drei Programmblöcke mit Literatur, Musik und Kabarett, ergänzt durch DJ Ralf und die „Experimentelle Musikgruppe des Mutterhauses II“ unter der Leitung von Ralf Stumm. Matthias Weber aus Trier beeindruckte mit seinen Eigenkompositionen an der Harfe und erhielt eine Einladung zur Veranstaltung „Woche der seelischen Gesundheit“ nach Berlin. Jan Miachelis, Journalist und Profi-Autor aus Düsseldorf, faszinierte die Gäste mit prägnanten Gedichten aus seinem Lyrikband „Poesie im Kopf“.

Die Künstler erlebten eine für sie neue Atmosphäre und für 2010 ist eine Wiederauflage vorgesehen. Gewünscht wurden aber auch anerkennende Honorare für die Arbeit der Kulturschaffenden seitens der örtlichen Kulturverwaltung, da man das touristische Trier mit einem besonderen Programm kulturell bereichere.

Schon jetzt sind alle „Outsidekünstler“ herzlich für den 10/11.07. 2010 zum zweiten Festival nach Trier eingeladen.
Kunst als Ausdruck der Seele
13.07.2009
Kunst als Ausdruck der Seele
Ausstellung und Podiumsveranstaltung in der VHS-Dortmund
Dortmund. In Kooperation mit dem "Dortmunder Bündnis gegen Depression" und der VHS Dortmund zeigt Art-Transmitter die Ausstellung „Kunst als Ausdruck der Seele“ vom 11. bis 25.09.09 im Forum der VHS, Hansastr. 2-4. Ausstellungseröffnung ist am 11. 09. um 19:00 Uhr. Die Ausstellung zeigt insgesamt 30 Werke der Künstlergruppe "KIK - Kunst im Krankenhaus" an der Hamburger Asklepios Klinik Nord, künstlerische Arbeiten psychiatrieerfahrener Künstler aus Krakau und Werke aus dem Dortmunder Projekt "Art-Transmitter".

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Podiumsveranstaltung am 18.09.09 um 18:30 Uhr zum Thema "Das ist doch keine Kunst!" - Outsider-Art zwischen Kunst und Kommerz -
Veranstaltungsort ist ebenfalls das Forum der Volkshochschule Dortmund.

Podiumsveranstaltung
weitere Informationen (PDF)
Besondere Kreidezeichnungen im Kunsthaus Kannen
09.07.2009
Besondere Kreidezeichnungen im Kunsthaus Kannen
Ausstellung in Münster bis 27. September
Münster. Das Kunsthaus Kannen zeigt bis zum 27. September 2009 besondere Kreidezeichnungen. In der Ausstellung werden ausgewählte Werke von drei Outsiderkünstlern, August Vibert (1922-2005), Josef Schwaf, (1928-2002) und Ulrich Röckmann (1947-2004) aus der Sammlung des Kunsthauses präsentiert.

Da begegnen dem Betrachter in den Exponaten beispielsweise fabelhafte Tierwesen, geometrische Formen oder in leuchtende Farbkompositionen eingebettete personenartige Figuren und Bildtitel wie „Schlippsparade“ oder „Sputnik am Horizont“ laden zu einer spannenden Auseinandersetzung mit Bildender Kunst ein. Allen drei Künstlern gemeinsam ist die kräftige Farbsetzung und die spielerische Formensprache.

Das Kunsthaus ist in den Klinikkomplex des Alexianer Krankenhauses, einer Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, eingegliedert.

Kunsthaus Kannen, Alexianerweg 9, 48163 Münster
Telefon: (02501) 966 20 560
Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag, Feiertage 13.00 - 17.00 Uhr
www.kunsthaus-kannen.de
Termine

15.11.2017
Pop-Up Outsider Art in Rotterdam
Dezember 2017 neues Museum
Rotterdam (Niederlande). In Rotterdam eröffnet Stichting Cultureel Rijk ein temporäres Museum der Outsider Art. „The Pop-Up Grow Big Museum“ zeigt im mehr
02.11.2017
„Kunst und Psychiatrie“-Symposion am 15.11. in Echternach

Echternach (Luxemburg). Wie PSYCHART asbl aus Luxemburg mitteilt, veranstaltet man ein 6. Symposion „Kunst und Psychiatrie“ am 15. November 2017 von 1 mehr
27.10.2017
28.10. – 30.12.2017
"Cuba Outside" in Amsterdam
Galerie Hamer präsentiert derzeit "Cuba Outside", mit Arbeiten von fünf Außenseiterkünstlern des Riera Studio-Ateliers in Havanna. Dies ist mehr